Helga Kresnik

Helga Kresnik liebt Mode – das ist schon beim Betreten ihres Woman Stores im südsteirischen Leibnitz zu spüren. Ein Stop bei ihr ist bei jedem meiner „Heimatbesuche“ zu einem angenehmen Pflichttermin geworden. Liebevoll mit Kaffee oder Prosecco verwöhnt, informiere ich mich über die modischen Neuheiten. „Ein „must have“ in diesem Winter sind Pelzkrägen, Pelzgilets und Pelzverprämungen“, erklärt mir Helga.

Helga Kresnik führt ihr Geschäft am Leibnitzer Hauptplatz seit 2004. Jetzt hat sie es für ihre Kunden umgebaut und neu eröffnet.  „Durch die edle zurückhaltende Einrichtung in Grauschattierungen tritt die Ware jetzt einfach mehr in den Vordergrund“, erzählt Helga begeistert und freut sich über das positive Feedback ihrer Kundinnen. Vor allem freut sie sich über ihren neuen kleinen Raum, den sie durch den Umbau dazugewinnen konnte und der im Stil eines privaten Schrankraumes eingerichtet ist. Dieser heimelige Raum ist vorerst ausschließlich der Kollektion Burberry gewidmet.

Bevor Helga Kresnik ihren eigenen Woman Store eröffnete, führte sie gemeinsam mit ihrem Mann Helmut das Haupthaus Kresnik Damen und Herren und Youngfashion, welches nunmehr ein Esprit Shop ist.
Der attraktiven Geschäftsfrau macht vor allem auch der Umgang mit Kunden sehr viel Spaß. „Sich auf jeden Kunden neu einzustellen ist eine große Herausforderung für mich“, erzählt sie, „und es ist ein schönes Erfolgserlebnis, wenn dankbare Kunden mein Geschäft verlassen. Wir leben fast nur von Stammkunden und jeder weiß, dass nur zufriedene Kunden wieder kommen.“ Ich würde sagen: Sie macht es genau richtig.

Ständiges trading up und Verbesserung des Markenportfolio gehören natürlich genauso zum Erfolg wie das Zusammenstellen der Kollektionen.  Helga informiert sich auf den Modemessen  in Berlin, Paris, Mailand, München, Düsseldorf und Salzburg einige Male im Jahr über die Highlights.

Trends
Für diesen Herbst sind Kombinationen in Gewürzfarben wie curry, senf, orange und chilli, paprika, aber auch petrol mit bordeaux und ein starkes sattes lila trendig. „Sehr feminin sich auch elfenhafte Pastelltöne“, verrät Helga und weiters, dass  Pelzkrägen, Pelzgilets und Pelzverprämungen ein must have sind. Eine neue Optik bekommt man durch Vokuhila Pullis (vorne kurz hinten lang), darunter eine lange Bluse und dies beispielsweise mit einer Steghose kombiniert. Sieht sehr edel aus.
Natürlich sind auch Kleider immer ein großes Thema. „Mein Favorit ist Diane von Fürstenberg“, begeistert sich Helga, „ich liebe Ihre Kleider“. 

Markenmix
Mit Marken wie Schumacher, Burberry, Strenesse, Aglini, Sarte Petegole, Pamela Henson, Faliero Sarti Schals, Circolo Balzer, Marc Cain, Diane von Fürstenberg, Moncler, Piu Piu, Allude, Fabiana Filippi, FTC, J Brand, Seven for all mankind, True Religion, 1921, Evelyn Brandt, Arma Leder und Wolford führt Helga Kresnik den richtigen Mix für junge und jung gebliebene Frauen – und der Herbst kann kommen.

www.kresnik.at

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*