40 Jahre Friseur Mayer

Kurt Hohensinner übergibt Gerhard Mayer das goldene Ehrenzeichen der Stadt Graz (Foto Christian Jungwirth)1969 beginnt die Erfolgsgeschichte von Gerhard Mayer, Steiermarks einzigem Friseur-Weltmeister, der es vom Lehrling zum Weltmeister brachte.   Schon 1971 gewinnt er den Oskar der Friseure,  wird Weltunternehmer beim Global Salon Business Award in Barcelona. Mit internationalen Erfolgen, Shows in Paris, Mailand, Berlin und Wien, dem Gewinn des „World Master Award of the Craft“ 1995 in New York oder dem Erzherzog Johann Preis 2000 geht es weiter.

40 Jahre Friseur Mayer (Foto Christian Jungwirth)

Aus Anlass des 40-jährigem Bestehens des Flagshipstores in der Grazer Sporgasse gab es ein Fest für die Familie, den 100 Mitarbeitern, Geschäftspartnern und engen Freunden über den Dächern von Graz im „Freiblick by eckstein“. Gut gelaunt bedankte sich Gerhard Mayer bei allen. Eine echte Überraschung für den erfolgreichen und sympathischen Weltmeister war die Überreichung des Goldenen Ehrenzeichens der Stadt Graz als Synonym für 40 Jahre erfolgreiche, haarige Unternehmensgeschichte.

MayerMit  „Mayer Care & Style“ hat Intercoiffeur Mayer eine eigene Pflegeserie für zu Hause und mit der Mini-Produktlinie auch für unterwegs geschaffen. Sie besteht aus wertvollen botanischen Grundstoffen und ist deshalb besonders haarschonend und hautverträglich.

Was aber hat der steirische Friseurweltmeister mit dem großen steirischen Volksschriftsteller Peter Rosegger gemeinsam?  Rosegger feiert in diesem Jahr seinen 170. Geburtstag, Gerhard und Andrea Mayer das 40-jährige Bestehen ihres Flagshipstores in der Grazer Sporgasse. Grund genug für eine Hommage an Peter Rosegger und die Steiermark by Gerhard Mayer anno 1993.

Hommage an Peter Rosegger (Foto Christian Jungwirth)

www.menschmayer.at

 

 

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*