Tina Veit (3)_Web

„Cool Talking“ mit Tina Veit

Tina Veit (Foto privat)Seit Februar 2013 talkt Tina Veit auf der blauen Couch mit nationalen Newcomern und großen Talenten Österreichs, aber auch internationalen Stars und Sternchen, u.a. mit Leo Aberer, Natalie Kelly, Marco Angelini, Lukas Plöchl, Mario Haas, Silbermond, Mario Barth, Betty O., Como oder dem Tattoo-Model Lexy Hell.  Charmant und cool plaudert  die Chefredakteurin von Österreichs mittlerweile größtem Jugendmagazin mit ihnen über das Leben, die Liebe, ihren Sex(appeal) und ihre Karrieren – und ihre kleinen Geheimnisse.

Tina, Du hattest mittlerweile doch schon einige Stars und Sternchen auf Deiner Couch. Weißt Du, wieviele?
Neun nationale Stars auf der Couch und einen Haufen internationaler Gäste in diversen Kurzinterviews.

Cool Magazin Hrsg. Markus 'Gonzo' Renger, Cool Music Award Gewinner 2013 Leo Aberer, Inhaber Michael Hüttler, Chefred. Tina Veit und Redakteur Daniel Gräbner (Foto Philipp Lihotzky)

Wer war für Dich am interessantesten?
Thomas David, der Gewinner von „Die Große Chance“, war einer meiner Favoriten. Toller Mensch mit viel Tiefgang im und abseits des Interviews. Immer für wunderbare, sinnhafte und sinnlose Interviews zu haben: mein Liebling Alf Poier. Superlustig war’s mit Gin Wigmore. Das Interview fand in einem Bett einer Wiener Hotelsuite statt und Gin war superzugänglich, charmant und einer der lustigsten Pop-Newcomerinnen, die ich bisher getroffen habe.

Gibt es auch schwierige Gegenüber?
Ja klar. Namen kann und darf ich natürlich keine nennen. Es gibt immer wieder Menschen, die sich aufgrund ihres derzeitigen Erfolges als „Auserwählte“ fühlen und sich dementsprechend verhalten.

Und wie gehst Du mit schwierigen Gesprächspartnern um?
Respektvoll verbal kontern. Im Endeffekt entscheidet ohnehin der Zuschauer, ob er den Talkgast sympathisch oder unsympathisch findet.

Sind Eure Erwartungen erfüllt worden?
Wer den Initiator der Sendung, Michi Hüttler, und das Produktionsteam der Sendung, Gonzomedia, kennt, weiß, dass immer „noch mehr geht“. Deshalb blicken wir stolz auf ein Jahr TV-Präsenz zurück, freuen uns aber, 2014 noch mehr Gas geben zu dürfen, um der Sendung noch mehr Drive zu verleihen.

Cool Chefredakteurin Tina Veit (Foto privat)

Wie sieht ‚noch mehr Drive‘ aus und sind Neuerungen geplant?
Stay tuned!
Nur soviel sei verraten: Die Couch wird an ungewöhnlicheren Locations zu sehen sein, es wird neue Gestaltungselemente (optisch wie inhaltlich) geben und natürlich viele, viele neue, spannende Talkgäste, die dazu angehalten werden, tief blicken zu lassen.

Welchen Gast wünscht Du Dir für 2014 auf Deine Couch?
Grundsätzlich freu’ ich mich auf und über jeden Gast. Aber um ein paar Wunschtraum-Kandidaten zu nennen: Mit Robbie Williams oder Kid Rock hätte ich sicher eine Gaude. Ich weiß, dass ein Talk mit Marcel Hirscher viele unserer Zuseherinnen zum Schwitzen bringen würde. Ina Müller fände ich auch großartig, allerdings müsste ich ihr wahrscheinlich Bier servieren. Damit würde die Etikette „Jugendsendung“ dann wohl nicht mehr funktionieren. Also doch lieber Miley Cyrus ‚die Wadln viari richten‘.

Na, da werden wir von Tina noch einiges cool getalkt bekommen!

Share Button

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>