PRATO & ART

Michael Pech, Anne Marie Legenstein-Schullin, Models Aylin und Angelina, Hans Schullin (Foto Jorj Konstantinov)„PRATO & ART“ – Verschmelzung von City of Design und Genuss Hauptstadt Graz: diesmal mit Juwelier Hans Schullin.

„PRATO & ART“ nennt sich die Reihe, bei der das Grazer Haubenrestaurant „Prato im Palais“ steirische Künstler und Kreative einlädt, um Fooddesign komplett neu zu erfinden und zu präsentieren. Nach der steirischen Künstlerin Manu W., die nun in London und New York lebt, gab PRATO & ART Juwelier Hans Schullin  die Möglichkeit, sowohl das Schmuck- als auch das Food-Design zum Thema Frühlingserwachen zu kreieren.

Bei der Ausstellungseröffnung Ende März  sah man großformatige Fotos von ungewöhnlichen und von preisgekrönten Schmuckstücken, und zwei Models präsentierten leuchtende Schmuckstücke, die mit der Farbe Türkis den Himmel und der Farbe Grün die Wiese darstellten.

Anne Marie Legenstein-Schullin, Aylin (Model), Erich Kleinschuster, Angelina (Model), (Foto Jorj Konstantinov)
Anne Marie Legenstein-Schullin, Aylin (Model), Erich Kleinschuster, Angelina (Model), (Foto Jorj Konstantinov)

Hans Schullin erzählte mir: „Ich habe mitgemacht, weil die Küche im Prato hervorragend und kreativ ist, weil wir im Museum im Palais mit Prato den Event „Asian Spirit“ hatten und weil Michael Pech mich dazu eingeladen hat, Food Design zu versuchen. Glücklicherweise ist Pratos Haubenkoch Kevin Hamminger sehr kreativ und hat sich mit der grünen „Frühlingswiese“ des Gerichts an der Farbe unseres Schmucksets aus grünem Bernstein orientiert. Die Schwammerln wachsen sehr dekorativ aus der Bärlauch-Wiese, deren Humus aus Polenta besteht. Darunter befindet sich ein köstlicher Kern: das Zander-Bäckchen. Das Gericht hat wunderbar geschmeckt und ist glücklicherweise nun zwei Monate auf der Karte. So kann ich es noch einmal bei einem Dinner mit Anne Marie genießen“, schwärmt der Juwelier und Designer.

www.schullin.at

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*