Christiane Baldauf – jung und engagiert

Christiane Baldauf, JVP LeibnitzDie sympathische Leibnitzerin Christiane Baldauf gehört zur jungen Generation von Frauen, die nicht nur Spaß haben wollen, sondern sich sehr ernsthaft für Politik, ihre Mitmenschen und die Umwelt interessieren und konsequent dafür eintreten.

Christiane Baldauf hier mit Aussenminister Sebastian Kurz
Christiane Baldauf hier mit Aussenminister Sebastian Kurz

Die 20-Jährige absolvierte vor kurzem die Matura an der Handelsakademie in Leibnitz, danach möchte sie  Betriebs- und Volkswirtschaft mit dem Schwerpunkt Management studieren. Seit 2009 engagiert sie sich in der JVP und ist Obfrau der Stadtgruppe Leibnitz sowie Obmann-Stellvertreter im Bezirksvorstand.

Christiane mag die Bühne, auf der sie schon im frühen Schulalter stand. Sie spielte Theater und schrieb eigene Stücke. Allerdings wusste sie damals noch nicht, dass sie einmal die ‚Bühne der Politik‘ betreten würde. Als erstes großes politisches Projekt verfasste sie eine Umwelt-Agenda – da war sie gerade mal 16 Jahre alt. Freiheit und eigenständiges Denken waren ihr immer schon sehr wichtig. „Auch abseits von der Partei ist es mir wichtig, was mit meinen Mitmenschen und mit der Umwelt passiert“, kommt es sehr ernsthaft von Christiane, als ich sie an einem Sonntag Vormittag im Cafe Elefant in Leibnitz treffe.

Christiane Baldauf berät sich mit LR Hans Seitinger.
Christiane Baldauf berät sich mit LR Hans Seitinger.

Das Interesse an den Mitmenschen war ihre Motivation, im Vorjahr ihre erste große Charity-Gala zu organisieren. „In unserer schönen Region ist das Klientel und das Potential dafür vorhanden. Es geht mir um Frauensolidarität, um eine Bühne für tolle Frauen, aber auch darum, unser Juwel Südsteiermark zu präsentieren“, erklärt mir Christiane energisch. Starke Frauen in einer starken Region? frage ich. „Ja“, lacht sie.

Bei der Pink Ribbon Gala 2013 konnte Christiane Baldauf auch den Leibnitzer Mister Ferrari, Heribert Kasper (rechts), begrüßen (Foto Guido Lienhart).
Bei der Pink Ribbon Gala 2013 konnte Christiane Baldauf auch den Leibnitzer Mister Ferrari, Heribert Kasper (rechts), begrüßen (Foto Guido Lienhart).

Die junge engagierte Frau kann sich durchaus vorstellen, auch einmal ein Ministeramt einzunehmen. „Ich möchte wirklich aus tiefstem Herzen etwas bewegen, unsere Wirtschaft, unsere Umwelt und natürlich Frauenthemen liegen mir sehr am Herzen. Mit der Politik Probleme zu lösen und die Gesellschaft weiter zu entwickeln, das ist mein Ziel. Außerdem finde ich es sehr wichtig, dass junge Menschen ihre Meinung äußern, dass sie neue Ideen in die Politik bringen“, erzählt sie mir voller Begeisterung. Es tut ihr leid, dass junge Menschen und ihre Ideen in der Politik (noch) keine wirkliche Unterstützung finden.

Christiane Baldauf: Unsere Wirtschaft, unsere Umwelt und natürlich Frauenthemen liegen mir sehr am Herzen.
Christiane Baldauf: Unsere Wirtschaft, unsere Umwelt und natürlich Frauenthemen liegen mir sehr am Herzen.

Sie ist aber ehrlich genug zu sagen, dass sie in die Privatwirtschaft gehen würde, wenn sie erkennen müsste, dass sie in der Politik nichts zu bewegen vermag.

Pink Ribbon Gala
Christiane plant ihre Projekte wie ihre große Pink Ribbon Charity-Gala meist alleine, was sehr viel Verantwortung bedeutet und ihr auch die eine oder andere schlaflose Nacht einbringt. „Aber ich mache es wirklich sehr gerne“. Ihre zweite Pink Ribbon Gala findet am 4. Dezember im Schloss Wildon statt. Das dreigängige Galadiner mit Weinbegleitung wird von einer Modenschau umrahmt, abschließend gibt es noch eine Auktion auf amerikanische Art. Zur Verfügung stehen ein Gemälde der Künstler Angelika Fink, Wolfgang Garofalo und eine selbst designte Tasche der aktuellen Miss Styria Tamara Bohrer.

Pink Ribbon Gala 2013: Christiane Baldauf mit Miss Styria 2013 Sarah Oberhauser (Foto Guido Lienhart).
Pink Ribbon Gala 2013: Christiane Baldauf mit Miss Styria 2013 Sarah Oberhauser (Foto Guido Lienhart).

Erstmalig wird heuer der Pink Ribbon Award „Steiermark“ an besonders engagierte und erfolgreiche Frauen verliehen. Nominiert sind Beatrix Drennig, Cafe Elefant, Elisabeth Wechtitsch, Autohaus Wechtitsch, und Luise Köfer, Vinoble Cosmetics.

Christiane Baldauf: Und das Motto war .... ?
Christiane Baldauf: Und das Motto war …. ?

Nach der Gala plant sie schon für das nächste Jahr, und zwar ein Symposium in der Südsteiermark zum Thema „Klasse vor Masse – Zukunft der österreichischen Landwirtschaft“.

Christiane privat
Kraft und Energie schöpft sie aus ihrer Leidenschaft, etwas zu bewegen und der Freude, etwas für Menschen zu tun. Gut erholen kann sie sich bei einem Kurzurlaub, beispielsweise in Italien, wo dann Laptop und Handy auch tatsächlich ausgeschalten bleiben.

Bei Kurzurlauben bleiben Laptop und Handy der politisch sehr engagierten Leibnitzerin ausgeschaltet.
Bei Kurzurlauben bleiben Laptop und Handy der politisch sehr engagierten Leibnitzerin ausgeschaltet.

Seit einem halben Jahr hat sie sich ein neues Hobby zugelegt, die Malerei. „Dabei kann ich mich auch wunderbar entspannen und es macht mir viel Spaß. Ich male abstrakt, spiele gerne mit Farben und Farbverläufen. Ich bringe meine Gefühle auf die Leinwand, drücke Gefühle aber auch in Gedichten aus“. Ihr Ziel: eine Ausstellung.
Ach ja, und sie besucht derzeit ein Jagdseminar für ihre Jagdprüfung im kommenden Frühling. Ihre Motivation dafür liegt darin, in der Natur „abschalten“ zu können, aber auch im familiären Background: „Ich trete damit praktisch in die Fußstapfen meines verstorbenen Großvaters“.

STYLE UP Leibnitz!: "Hier möchte ich meiner kleinen Facebook Community in lockerer Form sehr gut und kreativ gestylte Menschen zeigen".
STYLE UP Leibnitz!: „Hier möchte ich meiner kleinen Facebook Community in lockerer Form sehr gut und kreativ gestylte Menschen zeigen“.

Style up Leibnitz!
Vor kurzem hat sie die Online-Plattform „STYLE UP Leibnitz“ gegründet. „Hattest Du noch nicht genug zu tun“, frage ich Christiane, und sie lacht. „Das mache ich ‚just for fun‘, aber auch das hilft mir Energie zu tanken. Es macht einfach Freude, meiner kleinen Facebook Community in lockerer Form sehr gut und kreativ gestylte Menschen zu zeigen, von denen es aus meiner Sicht gerade in Leibnitz viele gibt – natürlich ohne zu werten. Deswegen auch „STYLE UP Leibnitz!“

STYLE UP leibnitz

Sie hat ihre Plattform nun sogar erweitert. Mit ‚STYLE UP on Tour‘ möchte ich südsteirischen Betrieben eine Bühne bieten, möchte Geschäfte besuchen und diese präsentieren“, erklärt mir Christiane motiviert. Ich bin überzeugt, dass wir von Christiane noch viel hören werden.

https://www.facebook.com/christiane.baldauf
https://www.facebook.com/pages/STYLE-UP-leibnitz
https://www.facebook.com/events/Pink Ribbon Gala

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*