Kunst im „Steinernen Saal“

Ausstellung "Metal Spray Art" von Wolfgang Uranitsch, hier mit Klubobfrau Barbara Eibinger (Foto ÖVP-Klub)Die Ausstellung „Metal Spray Art“ des Künstlers Wolfgang Uranitsch ist bis zum 19. Dezember im ‚Steinernen Saal‘ der Räumlichkeiten des ÖVP-Landtagsklubs zu sehen.

Klubobfrau LAbg. MMag. Barbara Eibinger eröffnete die Ausstellung des Künstlers Wolfgang Uranitsch. „Wir haben uns neben der parlamentarischen Arbeit zum Ziel gesetzt, die Türen des Landhauses zu öffnen. Im Rahmen des ‚Forum Landhaus‘ laden wir auch zu Ausstellungen, wo wir Künstlern die Möglichkeit geben, in den historischen Räumlichkeiten des Landhauses ihre Arbeit zu präsentieren“, erklärte Klubobfrau Barbara Eibinger.

"Metal Spray Art" von Wolfgang Uranitsch in den historischen Räumlichkeiten des Landhauses (Foto ÖVP-Klub)
„Metal Spray Art“ von Wolfgang Uranitsch in den historischen Räumlichkeiten des Landhauses (Foto ÖVP-Klub)

Ein besonderes Highlight war auch die Darbietung der international erfolgreichen Mezzosopranistin Solmaaz Adeli, die für einige Tage wieder aus ihrer Heimat Kalifornien in Österreich zu Besuch war.

Der international erfolgreichen Mezzosopranistin Solmaaz Adeli bei der Ausstellungseröffnung von Wolfgang Uranitsch (Foto ÖVP-Klub)
Der international erfolgreichen Mezzosopranistin Solmaaz Adeli bei der Ausstellungseröffnung von Wolfgang Uranitsch (Foto ÖVP-Klub)

Sin CityDer Grazer Künstler Wolfgang Uranitsch spricht von „Metal Spray Art“ um seine Arbeit zu beschreiben. Er verfeinert seit Jahrzehnten eine besondere Technik, mit der er die ausgewählten Motive auf großformatige Metallplatten überträgt. Gleißende Strassen, Häuserlandschaften in Miami Beach, Marilyn Monroe. Seine Motive sind unterschiedlich, teils findet er sie in Zeitungen, Magazinen, teils greift er auf eigene Fotografien zurück, Urlaubsbilder, Schnappschüsse.

www.wolfganguranitsch.com

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*