Dancer against Cancer im Schreiberhaus

DaC-Vorstände Yvonne Rueff und Matthias Urrisk mit Tänzerin Amina Welt (Foto powersisters.at)Unermüdlich im Einsatz sind die Dancer against Cancer-Vorstände Yvonne Rueff und Matthias Urrisk. So wurden am Wochenende im Schreiberhaus nicht nur die Tänzer des Prominententanzturniers & die Prominentenjury des 9. Dancer against Cancer Balls vorgestellt, sondern Roland Bürger als neues Vorstandsmitglied begrüßt.

Highlight im Schreiberhaus: Verkostung des Ballweines 2015 D.A.C, eine Schreiberhaus-Spezialabfüllung durch Hausherrn Poldi Huber mit eigens kreierter Etikette (Foto powersisters.at)
Highlight im Schreiberhaus: Verkostung des Ballweines 2015 D.A.C, eine Schreiberhaus-Spezialabfüllung durch Hausherrn Poldi Huber mit eigens kreierter Etikette (Foto powersisters.at)

Yvonne Rueff konnte sich über das Ergebnis freuen: „Poldi Huber spendet uns 1000 Flaschen Wein für den DaC-Ball, das ist mehr als wir uns erwarten konnten. Außerdem sind bei der Tombola und dem Verkauf der Autogrammkarten fast 2000 Euro an Spenden  zusammengekommen – und das ist schon super“.

Im Schreiberhaus gesehen: Roxanne Rapp, Martin Oberhauser, Christian Spatzek, Christina Lugner, Kathi Steininger, Hans-Georg und Karin Heinke, Josef Winkler, Gary Howard, Cyril Radler, Atousa Mastan, Doris Riha, Andrea Honer, Evelyn Rillé, Claudia Kristofics-Binder, Thomas Aigner, Andrea Bocan, Sissi und Jörg Knabl, Marion Finger, Alex List, Haubenkoch Heinz Hanner u.v.a. (Foto powersisters.at)
Im Schreiberhaus gesehen: Roxanne Rapp, Martin Oberhauser, Christian Spatzek, Christina Lugner, Kathi Steininger, Hans-Georg und Karin Heinke, Josef Winkler, Gary Howard, Cyril Radler, Atousa Mastan, Doris Riha, Andrea Honer, Evelyn Rillé, Claudia Kristofics-Binder, Thomas Aigner, Andrea Bocan, Sissi und Jörg Knabl, Marion Finger, Alex List, Haubenkoch Heinz Hanner u.v.a. (Foto powersisters.at)

Am 11.04.2015 findet der Ball Dancer against Cancer in der Wiener Hofburg statt.

www.danceragainstcancer.com

Yvonne Rueff: Idee zum Ball Dancer against Cancer
Dancer against Cancer war die Idee, einen Event in Form eines Charity Balles mit Prominententanzturnier zu organisieren, um die Österreichische Krebshilfe zu unterstützen. Der Grundgedanke war Helfen, Aufklären und Vorbeugen rund um das große und umfangreiche Thema Krebs.

Wenn man als Tanzschule etwas bewegen möchte, muss man seinen Möglichkeitsbereich rund ums Tanzen suchen. Am meisten Aufmerksamkeit erzielt man mit der Hilfe von Menschen, die prominent sind und dadurch sowieso im Rampenlicht stehen. Findet man nun genug dieser Prominenten aus möglichst allen Bereichen des Lebens (Gesellschaft, Wirtschaft, Politik,..), die sich der großen sozialen Verantwortung bewusst sind, ist man auf dem besten Weg etwas nachhaltig zu verändern.

Ich habe viele prominente Menschen kennen gelernt, die sich trotz unzähliger karitativer Einsätze die Zeit genommen haben, für Dancer against Cancer da zu sein. Ob sie nun tanzen lernten, tanzen trainierten, Auftritte absolvierten, moderierten, sponserten oder sangen – sie waren für mein Team und mich und unsere Idee da.

Der Galaball Dancer against Cancer tritt auch nach Jahren für die gleichen Ideale ein: Helfen, Aufklären und Vorbeugen!

..denn niemand ist vor Krebs sicher – es kann uns leider alle treffen! Dies sollte uns nicht nur bewusst sein, sondern auch weiter getragen werden!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*