Angelika Dietrich

Nino.d in Graz und Wien

Angelika Dietrich„Mein Stil war immer schon gegen den Mainstream“, erzählt Angelika Dietrich, die in Graz und Wien ihre exklusiven  Shops führt. Die Steirerin lebte 15 Jahre lang in Südostasien und Westafrika.

Angelikas Kleidungsstil war schon immer farbenfroh. Und da sie oft darauf angesprochen wurde, kam ihr die Idee, in die Modebranche einzusteigen. Gedacht – getan. Als sie und ihr Sohn Nino zurück nach Österreich kamen, eröffneten sie 2007 ihr erstes Geschäft in der Grazer Altstadt.

nino.d - Das exklusive Geschäft in der Grazer Altstadt.
nino.d – Das exklusive Geschäft in der Grazer Altstadt.

Angelika führt in ihren Geschäften einzigartige Marken wie die spanische Marke „Chula“, für die sie den Exklusivvertrieb im deutschsprachigen Raum hat. Jedes Kleidungsstück ist aus reiner Seide, handgefertigt in limitierter Stückzahl.

nino.d führt exklusive Marken wie "Chula", "Pleats Please by Issey Miyake", Taschen "BAO BAO" von Issey Miyake oder die Schmucklinie "Zsiska".
nino.d führt exklusive Marken wie „Chula“, „Pleats Please by Issey Miyake“, Taschen „BAO BAO“ von Issey Miyake oder die Schmucklinie „Zsiska“.

Angelika Dietrich: „Unser Angebot ist für Damen, die sich von der Masse abheben wollen und nicht jedem Trend nachgeben. Dazu gehören natürlich auch die Teile von „Pleats Please by Issey Miyake“ mit ihrem Markenzeichen, den Plisseefalten“. Passend dazu die Taschenkollektion „BAO BAO“, auch von Issey Miyake.

nino.d in der Wiener Strauchgasse 2.
nino.d in der Wiener Strauchgasse 2.

Eine wunderbare Ergänzung ist auch die Schmuckmarke Zsiska der niederländischen Designerin Siska Schippers. Die handgefertigten Schmuckstücke sind aus Kunstharz in Kombination mit Gold- und Silberplättchen bzw. Swarovski Kristallen.

Angelika Dietrich arbeitet gemeinsam mit ihrem Sohn Nino, der nicht nur als Namensgeber fungiert, sondern auch für den Einkauf verantwortlich ist (Foto Teresa Rothwangl)
Angelika Dietrich arbeitet gemeinsam mit ihrem Sohn Nino, der nicht nur als Namensgeber fungiert, sondern auch für den Einkauf verantwortlich ist (Foto Teresa Rothwangl)

www.ninod.at

 

 

Share Button

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>