MINX by Eva Lutz (19)

MINX by Eva Lutz

MINX by Designerin Eva Lutz (Fotos MINX)Die Modedesignerin Eva Lutz entwirft Mode für selbstbewusste Frauen, die sich einfach den ganzen Tag in ihrem Outfit wohlfühlen wollen: im Büro, beim After Work Drink, beim  Abendessen oder einem Theaterbesuch. In den Kollektionen von MINX by Eva Lutz finden sich stets klare Linien und moderne Silhouetten wieder – aber immer mit raffinierten Details und besonderem Materialmix.

Eva Lutz entwirft Mode für selbstbewusste Frauen (Foto MINX)
Eva Lutz entwirft Mode für selbstbewusste Frauen (Foto MINX)

Auf der Berliner Fashion Show 2015 waren Gäste wie Moderedakteure von den lässig-eleganten Looks und den traumhaften Materialien begeistert – ich inklusive. Das sage ich Eva Lutz auch, als wir telefonieren. „Ich freue mich natürlich sehr, dass alle so gerne kommen und auch über die vielen Komplimente“, kommt es erfreut durchs Telefon.

Eva Lutz: "Ich fühle Stoffe und erst wenn der Griff stimmt, schaue ich sie mir genauer an. Die Haptik ist für mich die wichtigste Entscheidung (Fotos MINX)
Eva Lutz: „Ich fühle Stoffe und erst wenn der Griff stimmt, schaue ich sie mir genauer an. Die Haptik ist für mich die wichtigste Entscheidung (Fotos MINX)

Bei der attraktiven und sympathischen Designerin stehen Stoffqualität und Verarbeitung an erster Stelle. „Sie wissen vielleicht, dass auf den Stoffmessen die Muster relativ klein sind, gerade mal 25×30 cm. Ich fühle diese Stoffe und erst wenn der Griff stimmt, schaue ich sie mir genauer an. Die Haptik ist für mich die wichtigste Entscheidung. Dabei entstehen schon die ersten Gedanken und Bilder, was ich aus dem Stoff machen könnte. Aber wie gesagt, ich brauche den Stoff dazu“, verrät mir die Designerin gut gelaunt am Telefon.

MINX by Eva Lutz (Foto MINX)

Also erst der Stoff und dann die Idee frage ich nach? „Ja, ich spüre die Qualität und sofort springen mir die Ideen in den Kopf“. Wir lachen. „Besondere Stoffe inspirieren einfach“. MINX by Eva Lutz (Foto MINX)
Inspirieren lässt sich die Designerin „eigentlich von allem“, wie sie sagt. „Klar, inspirieren Trends, die man als ‚Modemensch‘ alle sieht und aufnimmt, aber oft ist es nur ein Detail, eine Ausstellung, ein Bild auf der Straße, was hängen bleibt. Mir sind Trends in der Mode schon wichtig, aber auch die Nachhaltigkeit. Meine Teile sollen modern sein, aber auch drei Jahre später noch tragbar. Ich hoffe, dass Sie das bei meiner Show auch so gesehen haben“, kommt es fragend von der erfolgreichen Designerin. Darüber braucht sich Eva Lutz aber keine Sorgen zu machen, denn ihre Kunden lieben ihre Teile auch noch nach Jahren und kombinieren sie mit Neuem.

Für ihre Arbeit hat sich Eva Lutz mit ihrem Kreativteam auf ihren Firmensitz, den historischen Gutshof des Grafen von Schönborn im ruhigen ländlichen Franken, zurückgezogen (Foto MINX)
Für ihre Arbeit hat sich Eva Lutz mit ihrem Kreativteam auf ihren Firmensitz, den historischen Gutshof des Grafen von Schönborn im ruhigen ländlichen Franken, zurückgezogen (Foto MINX)

Das Entwerfen neuer Kollektionen fällt der Designerin sehr leicht. „Es macht mir als kreativer Mensch sehr viel Spaß, immer wieder neue Kollektionen und Looks für meine Kundinnen zu entwerfen. Was mich sehr motiviert und beflügelt, sind die vielen positiven Feedbacks“.

Eva Lutz hat sich das Nähen selbst beigebracht. Sie erzählt mir, dass ihre Mutter eine Hobbyschneiderin war und sie an ihre Nähmaschine durfte. „Früher hat man ja nicht immer bekommen, was man haben wollte, und da hieß es, näh‘ es Dir selber“, lacht sie. „Das war der Beginn meiner Modeleidenschaft“.

Minx by Eva Lutz Show - Mercedes-Benz Fashion Week Spring/Summer 2015

Wollten Sie nie etwas anderes werden? Doch, ich wollte erst Kindergärtnerin werden, denn ich mag Kinder sehr gerne. Aber als ich beim Nähen sah, was ich da alles machen konnte, war es für mich eine tolle Alternative“.
MINX by Eva Lutz (21)

Für Sie ist das Model Kate Moss doch eine Stilikone? „Hm, vielleicht in letzter Zeit nicht mehr so ganz, aber ich mag, dass sie immer wieder einen anderen Look trägt. Ich finde es wichtig, dass man einen eigenen Stil hat. Egal ob heute in Jeans und T-Shirt und morgen im Kleid – es muss nur dem Stil der jeweiligen Person entsprechen – und das hat mir an Kate immer gut gefallen“. Die Designerin meint weiter: „Ich bin auch ein Mensch mit Stil. Ich kann heute ein Kleidchen, morgen Jeans und übermorgen schmale Hosen tragen. Ich treffe damit jeden Tag eine andere Aussage, aber es passt immer zu mir. Ich finde es sehr schön, wenn Menschen das hinkriegen“. Minx by Eva Lutz Show - Mercedes-Benz Fashion Week Spring/Summer 2015Bei ihren Kollektionen ist es Eva Lutz wichtig, dass sich Frauen von früh bis abends in ihren Outfits wohl fühlen. „Mein Sohn ist jetzt 26, aber mir war es schon vor langer Zeit wichtig, dass ich mit meinen Outfits im Sandkasten hocken, arbeiten und nachher eventuell noch ins Theater gehen konnte“, schmunzelt sie.

Die Designerin trägt zu 80 % ihre eigene Kollektion. „Ich kaufe aber auch, was mir gefällt. Es muss mich einfach ansprechen. Ich habe keine speziellen Lieblingsdesigner, mag aber Tom Ford oder Tomas Maier. Ich finde ihre Handschriften toll.“ Minx by Eva Lutz Show - Mercedes-Benz Fashion Week Spring/Summer 2015Auf meine Frage, was sie nie tragen würde, bekomme ich von Eva Lutz sofort zu hören: „Wenn ich mich verkleidet fühlen würde. Wie schon gesagt, es muss immer zu mir passen. Sie werden mich kaum in Rüschen sehen, nie in pink oder lauten Farben“.

Sie arbeitet auch nicht mit echten Pelzen. „Ich mach es einfach nicht, auch weil man aus Imitatpelz wunderwunderschöne Sachen machen kann, viel mehr Möglichkeiten hat und es genauso edel aussieht – und kein Tier sterben muss“.

MINX by Eva Lutz (8)
Bei der Beschreibung ihrer Kollektionen fallen immer wieder Worte wie lässig & ladylike, mondän, feminin, unkompliziert. Wie bezeichnen Sie selbst den Stil von Minx mit drei Worten frage ich sie. “Wohlfühlen, modern und sexy – und es muss auch einen gewissen Reiz haben“. Und wie würden Sie sich selbst mit drei Worten beschreiben? Eva Lutz meint darauf: „Das ist gemein. Können wir es bei diesen drei Worten belassen?“ Aber natürlich.

Eva Lutz privat
Da sie in einem wunderschönen Gutshof am Lande lebt und arbeitet, genießt sie es, hier einfach ihre Joggingschuhe anzuziehen und loszurennen. Joggen ist für die Designerin ein guter Ausgleich zum Job. Dabei hört sie gerne Funk und Rock, ansonsten bevorzugt sie eher Lounge-Music. „Ich mach seit 24 Jahren jeden Morgen die 5 Tibeter. Das mache ich gerne, das gehört zu meinem Leben. Als ich mir einmal meinen Mittelfuß gebrochen hatte und nicht joggen durfte, musste ich mir was überlegen – seitdem bike ich auch sehr viel und gerne.

Eva Lutz liebt es, auf ihrem wunderschönen Gutshof zu leben und zu arbeiten - genießt und braucht aber auch das Stadtleben (Fotos MINX)
Eva Lutz liebt es, auf ihrem wunderschönen Gutshof zu leben und zu arbeiten – genießt und braucht aber auch das Stadtleben (Fotos MINX)

Sie gesteht aber auch: Manchmal fehlt mir die Stadt. Es hat seine Vor- und Nachteile, wenn man dort arbeitet, wo man wohnt. Ich liebe die Stadt und brauche sie auch, sonst würde ich hier eingehen wie ein Primelchen“.

Mit einem Schmunzeln spreche ich Eva Lutz auf eine Gemeinsamkeit an, nämlich aufs Kochen. „Das kann ich gar nicht“, meint die Designerin und lacht, als ich erwidere: „Ich auch nicht“. „Es liegt an meinem Mann“, gesteht sie, „er kocht nämlich so wahnsinnig gut. Aber ich kann Kuchen backen“.
Minx by Eva Lutz Show - Mercedes-Benz Fashion Week Spring/Summer 2015

Must have für den heurigen Sommer
Natürlich möchte ich jetzt noch wissen, was für den kommenden Sommer zu erwarten ist und bekomme lächelnd zur Antwort: „Mein Overall, den ich schon die letzten Jahre mache“. Ich höre sie wieder lachen. „Ich bin schon lange ein Fan von Overalls und habe ihn sehr gut verkauft. Er ist ein sehr cooles Teil, worin man sehr gut angezogen ist. Wichtig ist auch die legere, weite Hosenform in Verbindung mit einem femininen Sweat-Oberteil oder einem eleganten Blusenshirt“.

MINX by Eva Lutz (3)

Als ich mich für das Telefonat bedanke meine ich noch, dass ich sie gerne persönlich kennen lernen würde. „Das würde mich auch sehr freuen damit ich weiß, mit wem ich gesprochen habe“, höre ich sie schmunzeln. Also dann bis bald, liebe Frau Lutz.

www.minx-mode.com
www.hedi.grager.com/Eva Lutz

Share Button

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>