CAMPARI, Eva Poleschinski und der Life Ball

Designerin Eva Poleschinski (Foto: Marlene Rahmann, Hair&Make Up: Sandra Pichler)Campari Austria war auch heuer wieder offizieller Partner des Wiener Life Balls.  Die CAMPARI DAMEN wurden diesmal von der Designerin Eva Poleschinski eingekleidet und verwöhnten die Gäste des Life Balls mit köstlichen Campari-Erfrischungen.

Designerin Eva Poleschinski kleidete die CAMPARI DAMEN für den Lifeball 2015 ein ('Aperitivo' - Foto Philipp Enders)
Designerin Eva Poleschinski kleidete die CAMPARI DAMEN für den Lifeball 2015 ein (‚Aperitivo‘ – Foto Philipp Enders)

Als Auftakt wurde von Campari Austria zum ‚Aperitivo‘ mit Campari, Aperol & Crodino ins Café Landtmann geladen, wo die Kleider von Designerin Eva Poleschinski präsentiert wurden. Natürlich gemäß dem Motto des Life Ball 2015 „GOLD – VER SACRUM“.

Campari Austria lud zum 'Aperitivo' ins Cafe Landtmann. Designerin Eva Poleschinski mit einer von ihr eingekleideten CAMPARI DAME (Foto Reinhard Sudy)
Campari Austria lud zum ‚Aperitivo‘ ins Cafe Landtmann. Designerin Eva Poleschinski mit einer von ihr eingekleideten CAMPARI DAME (Foto Reinhard Sudy)

Am 16. Mai 2015 war es dann soweit. Das Wiener Rathaus stand wieder ganz im Zeichen des Life Ball. Dieser verbindet, wie kaum ein anderes Event, die gesellschaftliche Tradition der Wiener Ballkultur mit Extravaganz und Glamour, um gegen die Tabuisierung der AIDSErkrankung anzukämpfen. Als Inspirationsquelle diente diesmal der Wiener Sezessionismus und das aus dem antiken Rom stammende Frühlingsfest „Ver Sacrum“.

Auch die CAMPARI DAMEN begaben sich dank der österreichischen Designerin Eva Poleschinski auf die Reise rund um das Jahr 1900 (Foto Marlene Rahmann, Hair&Make Up: Sandra Pichler)
Auch die CAMPARI DAMEN begaben sich dank der österreichischen Designerin Eva Poleschinski auf die Reise rund um das Jahr 1900 (Foto Marlene Rahmann, Hair&Make Up: Sandra Pichler)

Auch die CAMPARI DAMEN begaben sich dank der österreichischen Designerin Eva Poleschinski auf die Reise rund um das Jahr 1900. Die Kleider waren getreu dem Motto natürlich in Gold gehalten, steht die Farbe doch passend zum Wiener Sezessionismus für das Begehren von Freiheit und Wohlstand. Vollendet durch typische große Perlenketten ergab sich ein spektakuläres Outfit für den Life Ball 2015. Aber auch „Ver Sacrum“, das Frühlingsfest, das vielen der Künstlern dieser Epoche als Inspiration diente und für das gemeinsame Streben nach Veränderung steht, fand durch Blumen und Spitze Eingang in das Styling der CAMPARI DAMEN. Dazu passend sorgen Elemente wie Gürtel und Handschuhe im typischen Rot für die Campari-Note.

Eva Poleschinski ist eine international bekannte österreichische Designerin. Bei den Vienna Awards 2014 wurde sie zur Designerin des Jahres gekürt und ihre Kreationen sind heute in allen großen Modemagazinen sowie auf den internationalen Laufstegen zu finden. Auch die Zusammenarbeit mit Campari ist keine Premiere, denn Eva Poleschinski designte bereits 2013 eine wunderbare Couture Kollektion für die “Campari Galleria” im Museumsquartier, welche zuletzt auch bei einer Folge der Castingshow Germany’s Next Topmodel by Heidi Klum zu bewundern war.

Thomas Hergge (Marketing Manager Campari Austria), Eva Poleschinski (Designerin), Model im Life Ball-Campari-Dress, Simone Edler (Geschäftsführerin Campari Austria) (Foto Philipp Enders)
Thomas Hergge (Marketing Manager Campari Austria), Eva Poleschinski (Designerin), Model im Life Ball-Campari-Dress, Simone Edler (Geschäftsführerin Campari Austria) (Foto Philipp Enders)

„Wir freuen uns sehr über die erneute Kooperation mit Eva Poleschinski, die unseren Campari Damen am Life Ball einen ganz besonderen Look verleiht. Eva Poleschinski steht wie die Produkte von Campari für hochwertige Qualität und außergewöhnliche Handwerkskunst. Dies ist für uns eine wunderbare Kombination, die unseren Auftritt als Sponsor heuer besonders passend und einzigartig machen wird“, so Thomas Hergge, Marketingmanager von Campari Austria über die Kooperation.

www.campari-austria.at
www.evapoleschinski.at

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*