Angelika Fink – Atelier für Kunst und Kochen

Angelika Fink_Foto GragerDie Künstlerin Angelika Fink hat zwei hervorragende Leidenschaften: Malen und Kochen. Ihre kraftvollen und farbenfrohen Bilder mit Motiven von dampfender Pasta, frischen Meeresfrüchten, herrlichen Fleischgerichten und zarten Süßigkeiten erzeugen eine wunderbar gute Stimmung. Meist verewigt sie ihre Lieblingsspeisen mit den dazugehörenden Rezepturen in Acryl- oder Mischtechnik auf die Leinwand.

Das Atelier befindet sich in einem der ältesten Häuser am Hauptplatz in Leibnitz (Foto Hedi Grager)
Das Atelier befindet sich in einem der ältesten Häuser am Hauptplatz in Leibnitz (Foto Hedi Grager)

Angelika ist 1949 in Leibnitz geboren, wo sie seit 2009 auch ihr Atelier für Kunst und Kochen hat. Es sind lichtdurchflutete und freundliche Räumlichkeiten zum Wohlfühlen: das Atelier mit dem typischen Geruch von Farbe und Terpentin voller Farbtöpfe und Pinsel, die geräumige Küche und ein herrliches Esszimmer mit wunderbaren alten Möbeln – und Bilder wohin man schaut.

Jedes Jahr bringt Angelika Fink einen "genussvollen" Kalender heraus.
Jedes Jahr bringt Angelika Fink einen „genussvollen“ Kalender heraus.

Hierher  lädt die kreative und sehr sympathische Künstlerin gerne ein.  Ihr Atelier ist ein Treffpunkt für Kunst- und Kochbegeisterte, in dem Kochkurse zu saisonalen Themen unter der Leitung namhafter Köche stattfinden, diese schönen Räumlichkeiten stehen aber auch für Veranstaltungen wie Lesungen, Geburtstagsfeiern, Kochen mit Freunden und mehr zur Verfügung.

Angelika Fink sich in ihrer Kunst von regionalen, mediterranen wie auch modern-abstrakten Einflüssen leiten (Foto Hedi Grager)
Angelika Fink sich in ihrer Kunst von regionalen, mediterranen wie auch modern-abstrakten Einflüssen leiten (Foto Hedi Grager)

Angelika Fink
Die Malerei war schon sehr früh ihre Leidenschaft. Nach Kindern und Beruf hat sie sich künstlerisch bei namhaften Experten wie Giselbert Hoke, Valentin Oman, Hermann Nitsch u. a. weitergebildet. Ihre Arbeiten sind auf Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen und zu bewundern.

www.a-fink.at

 

 

 

 

 

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*