Carina Harbisch Fashion

Carina Harbisch Fashion Store – Dressed for success

Carina Harbisch_In der wunderbaren Grazer Altstadt führt Carina Harbisch ihren eleganten Fashion Store. Kürzlich veranstaltete sie unter dem Motto Dressed for Success eine Fashion Show, deren Erlös einem Projekt des Rotary Club Graz Umgebung Nord  zugute kam. Damit werden junge, in Not geratene steirische Familien unterstützt.

Viele erfolgreiche Persönlichkeiten modelten für den guten Zweck, so auch Sandra Schranz (re). Am Foto Carina Harbisch mit Armin Assinger, der seine Sandra begleitete.
Viele erfolgreiche Persönlichkeiten modelten für den guten Zweck, so auch Sandra Schranz (re). Am Foto Carina Harbisch mit Armin Assinger, der seine Sandra begleitete.

Carina hat sich auf Farb-, Stil- und Imageberatung als Ausdruck der Persönlichkeit und Events als Ausdruck der Lebensfreude und -Kultur spezialisiert.

„Der erste Eindruck ist entscheidend. Eine zweite Chance bietet sich meist nicht. Wer heute in den verschiedensten Lebensbereichen erfolgreich sein möchte, muss sich den Umständen entsprechend passend kleiden“, verkündet Carina auf ihrer Homepage.

Sandra Suppan (2. vl) führte charmant durch den Abend. Unterstützung bekam Carina Harbisch auch von INZAGHI Figaro im Palais, Neuroth Optik und Kaffeemobil Mocape.
Sandra Suppan (2. vl) führte charmant durch den Abend. Unterstützung bekam Carina Harbisch auch von INZAGHI Figaro im Palais, Neuroth Optik und Kaffeemobil Mocape.

Auch die Schönheitsexperten Corinna und Dr. Gunther Arco sowie Ex-Fußballprofi Gilbert Prilasnig  unterstützten als Models den Charity-Abend.
Unter den Gästen u.a. Hannelore Hölbling (Parfumerie Hoelbling), Herti Grossauer-Widakovich (GF Restaurant SCHLOSSBERG) und Kathrin Paar (Paar Gastronomie).

www.carinaharbisch.com

Share Button

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>