Szymon Brodziak

Szymon Brodziak im Atelier Jungwirth

Fotograf Szymon Brodziak  (© www.BIGSHOT.at / Marija-M. Kanižaj)Christian Jungwirth ist bekannt dafür, großartige und international bekannte Fotografen in seinem Grazer Atelier zu präsentieren. Noch bis Ende Februar ist der gefeierte Schwarzweiss-Fotograf Szymon Brodziak im Atelier Jungwirth zu sehen, mit dem er für Mai 2016 auch einen zweitägigen Workshop  in der Steiermark organisiert. Dabei werden selbstgewählte Themen und in der Folge individuelle Fotokonzepte erarbeitet und gemeinsam mit Szymon und seinem Team umgesetzt.

Der international erfolgreiche Schwarzweiss-Fotograf Szymon Brodziak mit seiner Frau Anna im Atelier Jungwirth (© www.BIGSHOT.at / Marija-M. Kanižaj)
Der international erfolgreiche Schwarzweiss-Fotograf Szymon Brodziak mit seiner Frau Anna im Atelier Jungwirth (© www.BIGSHOT.at / Marija-M. Kanižaj)

„Ich denke und lebe in schwarzweiss“, erzählt der sympathische, 1979 in Polen geborene Fotograf, als ich ihn bei der Eröffnung seiner Ausstellung im Atelier Jungwirth treffe. Bereits in jungen Jahren machte er außerhalb seines Heimatlandes auf sich aufmerksam, zahlreiche Preise etwa beim renommierten Prix de la Photographie Paris sowie Aufträge von glamourösen Magazinen wie der italienischen Vogue oder dem Playboy beweisen das. In Cannes wurde er 2015 sogar als derzeit bester Fotograf für Schwarzweiß-Kampagnen ausgezeichnet.

Vor dem Atelier Jungwirth: Hans Schullin; Mag. Urs Harnik-Lauris - Energie Steiermark, Christian Jungwirth, Anna und Szymon Brodziak (© www.BIGSHOT.at / Marija-M. Kanižaj)
Vor dem Atelier Jungwirth: Hans Schullin, Mag. Urs Harnik-Lauris – Energie Steiermark, Christian Jungwirth, Anna und Szymon Brodziak (© www.BIGSHOT.at / Marija-M. Kanižaj)

Schon als Student gewann er den Johnnie Walker Keep Walking Award für seine leidenschaftliche und phantasievolle Suche nach der Schönheit. Diese findet Brodziak häufig in der Verbindung von Natur und weiblicher Ästhetik. Seine unkonventionellen, teilweise auch durchaus kontroversiellen Bilder vereinen eine sehr persönliche Vorstellung von Kunst mit dem Stil großer Marken.

Bis Ende Februar sind die Fotos von Szymon Brodziak noch im Atelier Jungwirth zu sehen. Im Mai gibt es dann einen Workshop mit Szymon Brodziak (© www.BIGSHOT.at / Marija-M. Kanižaj)
Bis Ende Februar sind die Fotos von Szymon Brodziak noch im Atelier Jungwirth zu sehen. Im Mai gibt es dann einen Workshop mit Szymon Brodziak (© www.BIGSHOT.at / Marija-M. Kanižaj)

Vergangenes Jahr veröffentlichte er sein erstes großes Fotoalbum mit knapp 300 Aufnahmen, die sichtlich in der Tradition von Helmut Newton stehen. So ist es auch eine große Ehre für den jungen polnischen Fotografen, Teil der Ausstellung „Newton. Horvat. Brodziak“ zu sein, die heuer in Berlin zu erleben war.

www.atelierungwirth.com
www.szymonbrodziak.com

 

Share Button

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>