"Tatort "Virus"", "ORF-Dreharbeiten zu Barbara Eders Krimi." ?Tatort? Steiermark: Ein Katastropheneinsatz für Krassnitzer und Neuhauser: 
Ein altes Bauernhaus auf tausend Meter Höhe mitten im Grünen. Doch was nach Urlaubsidylle klingt, wird für die beiden ORF-Ermittler Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser zu einem Katastropheneinsatz. In einer Flüchtlingsherberge im steirischen Mürztal greift ein gefährlicher ?Virus? um sich, und das Austro-?Tatort?-Duo steht nicht nur vor einer großen Herausforderung, sondern schwebt dabei auch selbst in ständiger Lebensgefahr. Bei einem Set-Termin bei den aktuellen Dreharbeiten zum neuesten ORF-Krimi gaben Harald Krassnitzer, Adele Neuhauser, Andreas Kiendl, Regisseurin Barbara Eder sowie die beiden Produzenten Dieter und Jakob Pochlatko gestern, am Donnerstag, dem 9. Juni 2016, in Krieglach einen ersten Einblick in diesen Fall.Im Bild: Andreas Kiendl, Hottensiah Wanjiku, Harald Krassnitzer, Barbara Eder (Regie), Adele Neuhauser,Lukhanyo Bele. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich fuer die redaktionelle Berichterstattung in Zusammenhang mit Sendungen oder Veranstaltungen des ORF. Foto: ORF/Hubert Mican. Andere Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606

Ein „Virus“ am ORF-„Tatort“

Tatort "Virus": Adele Neuhauser, Barbara Eder (Regie), Harald Krassnitzer, Kameramann Andreas Thalhammer (Foto ORF/Hubert Mican)Auf Hochtouren laufen die Dreharbeiten zum neuen Tatort „Virus“, in dem das Ermittlerteam Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser wieder in große Gefahr gerät. Es geht nämlich um eine mit dem Ebola-Virus infizierte Leiche, einen Seuchen-Notfallplan und abgeriegelte Ortschaften.

Setbesuch bei den aktuellen Dreharbeiten zum neuesten ORF-Tatort-Krimi "Virus" in Krieglach.  Andreas Kiendl, Hottensiah Wanjiku, Harald Krassnitzer, Barbara Eder (Regie), Adele Neuhauser und Lukhanyo Bele (Foto ORF/Hubert Mican)
Setbesuch bei den aktuellen Dreharbeiten zum neuesten ORF-Tatort-Krimi „Virus“ in Krieglach. Andreas Kiendl, Hottensiah Wanjiku, Harald Krassnitzer, Barbara Eder (Regie), Adele Neuhauser und Lukhanyo Bele (Foto ORF/Hubert Mican)

Ihr „Tatort“-Regiedebüt feiert Barbara Eder, die zuletzt für ihr Kinodrama „Thank You For Bombing“ ausgezeichnet worden ist und für ORF-TV-Produktionen wie den Landkrimi „Kreuz des Südens“ und „CopStories“ verantwortlich zeichnet. Gedreht wird in Wien, Niederösterreich und die Steiermark.

Mitten im Katastrophen-Einsatz müssen Moritz und Bibi ihre Ermittlungen führen und sind selbst in ständiger Ansteckungsgefahr. Stefan Pohl als Polizist Andreas Riedl, Helmut Häusler als Förster Walter Böckl, Harald Krassnitzer als Moritz Eisner und Adele Neuhauser als Bibi Fellner (Foto ORF/Hubert Mican)
Mitten im Katastrophen-Einsatz müssen Moritz und Bibi ihre Ermittlungen führen und sind selbst in ständiger Ansteckungsgefahr. Stefan Pohl als Polizist Andreas Riedl, Helmut Häusler als Förster Walter Böckl, Harald Krassnitzer als Moritz Eisner und Adele Neuhauser als Bibi Fellner (Foto ORF/Hubert Mican)

Neben Harald Krassnitzer in seinem 41. und Adele Neuhauser in ihrem 17. „Tatort“ stehen erneut Thomas Stipsits und Hubert Kramar vor der Kamera. In weiteren Rollen spielen u. a. Andreas Kiendl, Martin Niedermair, Günter Franzmeier und Teresa Bönisch.
Das Drehbuch stammt erneut vom „Tatort“-Erfahrenen Rupert Henning. Als dritter ORF-„Tatort“ macht „Virus“ die diesjährigen Dreharbeiten komplett.

"Tatort "Virus" ist eine Produktion des ORF, hergestellt von epo-film: Jakob Pochlatko, Dieter Pochlatko, Bernhard Natschläger, Barbara Eder (Regie), Andreas Kiendl, Hottensiah Wanjiku, Harald Krassnitzer, Alexander Vedernjak , Adele Neuhauser, Lukhanyo Bele (Foto ORF/Hubert Mican)
„Tatort „Virus“ ist eine Produktion des ORF, hergestellt von epo-film: Jakob Pochlatko, Dieter Pochlatko, Bernhard Natschläger, Barbara Eder (Regie), Andreas Kiendl, Hottensiah Wanjiku, Harald Krassnitzer, Alexander Vedernjak , Adele Neuhauser, Lukhanyo Bele (Foto ORF/Hubert Mican)

Tatort-Folge „Virus
Ein Schwarzer wird erschlagen in einem Steinbruch nahe einer kleinen steirischen Gemeinde aufgefunden. Für diesen heiklen Fall werden die Ermittler Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) von Wien ins beschauliche Pöllau entsandt. Der Tote hat keine Dokumente bei sich und ist weder im Ort noch im so genannten örtlichen „Fluchthof“ bekannt. Dieses Anwesen hat der Arzt Albert Reuss (Andreas Kiendl), der viele Jahre für NGOs tätig war, als Flüchtlingsherberge für Afrikaner eingerichtet.  Die Obduktion der Leiche ergibt, dass er mit dem Ebola-Virus infiziert war. Pöllau wird abgeriegelt, Panik bricht aus.

"Tatort - Virus" - Dreharbeiten zu Barbara Eders Regiedebüt: Xiaosu Han (Kamera), Martin Niedermair, Christina Trefny, Adele Neuhauser, Harald Krassnitzer, Andreas Kiendl, Barbara Eder (Regie) und Andreas Thalhammer (Kamera) (Foto ORF/Hubert Mican)
„Tatort – Virus“ – Dreharbeiten zu Barbara Eders Regiedebüt: Xiaosu Han (Kamera), Martin Niedermair, Christina Trefny, Adele Neuhauser, Harald Krassnitzer, Andreas Kiendl, Barbara Eder (Regie) und Andreas Thalhammer (Kamera) (Foto ORF/Hubert Mican)

Das „Tatort“-Jahr 2016
Mit Millionenpublikum und Reichweitenrekord starteten Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser im Film „Sternschnuppe“ (Regie: Michi Riebl) am 7. Februar in das neue Austro-„Tatort“-Jahr. Im Herbst erwartet alle Krimifans der nunmehr 1.000. „Tatort“.
Außerdem entstehen 2016 insgesamt drei ORF-„Tatort“-Filme: „Schock“ (Regie: Rupert Henning) und „Wehrlos“ (Regie: Christopher Schier) sind bereits abgedreht; die Dreharbeiten zu „Virus“ (Regie: Barbara Eder) laufen derzeit auf Hochtouren.

Großes Beitragsfoto: Setbesuch bei den aktuellen Dreharbeiten zum neuesten ORF-Tatort-Krimi „Virus“ in Krieglach: Andreas Kiendl, Hottensiah Wanjiku, Harald Krassnitzer, Barbara Eder (Regie), Adele Neuhauser und Lukhanyo Bele (Foto ORF/Hubert Mican)

Share Button

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>