„Vienna based, but internationally driven“

SPREAD lud im angesagten Luxus Boutique Hotel 'Das Stue'  zum ersten Temporary Showroom (Foto Pascal Rohé)Die in Wien beheimateten Labels Adeline Germain, Veronica Dreyer, Rani Bageria und Lena Hoschek begeisterten in Berlin. SPREAD lud im angesagten Luxus Boutique Hotel ‚Das Stue‘ bei einem gemütlichen Glas Bründlmayer Brut aus Niederösterreich und köstlichen Snacks zum ersten Temporary Showroom.

Auch die erfolgreiche und international bekannte österreichische Kleidermacherin Lena Hoschek war im 'Das Stue' vertreten (Foto Pascal Rohé)
Auch die erfolgreiche und international bekannte österreichische Kleidermacherin Lena Hoschek war im ‚Das Stue‘ vertreten (Foto Pascal Rohé)

In entspannter Atmosphäre konnten Gäste ausgewählte Stücke der unterschiedlichen Kollektionen erleben und die Designerinnen im persönlichen Gespräch kennen zu lernen.

Die zeitlosen und luxuriösen Bags aus nachhaltig gewonnenem Fischleder der in Wien lebenden Französin Adeline Germain begeisterten mit Material und Design. Die Kollektion besticht durch eine Vielfalt an Modellen, praktisch für den Alltag, aber auch exklusiv für jede Party oder den Red Carpet.

Die limitierten Stückzahlen der Capsule Kollektion des Wiener Swimwear Labels Veronica Dreyer wurden vor Ort von einem Model präsentiert und zeigten die vollkommene Passform sowie die präzisen Schnitte der einzelnen Pieces. Lieblingsstücke für die schönste Zeit des Jahres.

Die Designerin Rani Bageria vereint traditionelle Designs aus dem arabischen, indischen und japanischen Raum mit westlichen Bekleidungskonzepten. Darin verbindet sie kulturelle und stilistische Gegensätze wie Couture mit Sportswear. Die unverwechselbaren und bequemen Rani Boots setzten im Temporary Showroom orientalisch-inspirierte Akzente.

Last but not least war auch die österreichische Kleidermacherin Lena Hoschek im Das Stue vertreten. Einen Tag vor der Präsentation der neuen SS 2017-Kollektion „Ship Ahoy!“ auf dem Runway in Berlin konnten Medienvertreter, Blogger und Einkäufer die aktuelle Kollektion HW 2016/17 „The Brits“ nochmals bestaunen.

Ganz nach dem SPREAD Motto „Vienna based, but internationally driven“ war der open doors Showroom ein gelungenes Kick off für eine Präsentationsreihe mit Labels aus Österreich bei internationalen Fashionevents.

Großes Beitragsfoto: SPREAD lud im angesagten Luxus Boutique Hotel ‚Das Stue‘  zum ersten Temporary Showroom (Foto Pascal Rohé)

 

Fotocredit: Pascal Rohé

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*