Pressefoto

„Gipfeltreffen“ am Salzburger Mönchsberg

Salzburg uns sein Mönchsberg (Foto Andreas Kolarik)Kürzlich fand die „Tracht & Country Premiere Herbst 2016“ in Salzburg statt. Ein besonderes Highlight war neben den Messeneuheiten sicherlich die Modenschau auf der Terrasse des Restaurants M32 auf dem Salzburger Mönchsberg.

Das Label Luis Trenker bei der abendlichen Modenschau am Mönchsberg (Foto Reed Exhibitions Salzburg / Kolarik Andreas)
Das Label Luis Trenker bei der abendlichen Modenschau am Mönchsberg (Foto Reed Exhibitions Salzburg / Kolarik Andreas)

Reed Exhibitions konnten als erfolgreiche Veranstalter bei ihrer Pre-Show insgesamt 1.340 Einkäufer und Händler in der Brandboxx Salzburg begrüßen. „Das ungebrochen große Interesse an der ‚Tracht & Country Premiere‘ machte erneut deutlich, wie wichtig die Veranstaltung gerade zu diesem frühen Zeitpunkt ist. Der, dessen Kollektionen als erstes begeistern, beeinflusst die Branche“, erklärt „Tracht & Country Premiere“-Messeleiter Mag. Wilfried Antlinger.

Helmut Schramke (Mothwurf), Reinhard und Liane Forstenlechner, Alfons Schneider (Schneiders/Habsburg), Joseph Payr (Steinbock) und Paul Payr  (Foto Reed Exhibitions Salzburg / Kolarik Andreas)
Helmut Schramke (Mothwurf), Reinhard und Liane Forstenlechner, Alfons Schneider (Schneiders/Habsburg), Joseph Payr (Steinbock) und Paul Payr (Foto Reed Exhibitions Salzburg / Kolarik Andreas)

Das Highlight waren dabei sicherlich die „textilen Festspiele“ im Rahmen des „Gipfeltreffens“ auf der Terrasse des Restaurants M32 auf dem Salzburger Mönchsberg.  Unglaublich der Blick auf die Salzburger Altstadt – und das bei aufgehendem Vollmond. Bei der Modenschau wirkten die Labels Habsburg, Luis Trenker, Meindl, Mothwurf, Schneiders, Steinbock, Julia Trentini, Wallmann und Wenger mit. Besondere Glückwünsche gab es für KommR Alfons Schneider zum 70-Jahr-Jubiläum seines Unternehmens Schneiders Bekleidung und für Michi Klemera zum 20-jährigen Bestehen des Labels Luis Trenker.

Mode von Mothwurf,  Haarkreationen vom Salzburger Friseurweltmeister Mario Krankl (Foto Reed Exhibitions Salzburg / Kolarik Andreas)
Mode von Mothwurf, Haarkreationen vom Salzburger Friseurweltmeister Mario Krankl (Foto Reed Exhibitions Salzburg / Kolarik Andreas)

Die neun „Gipfeltreffen“-Modenschauteilnehmer

Luis Trenker
feiert dieses Jahr seinen 20. Geburtstag und macht seinen Fans das schönste Geschenk: außergewöhnlichen Stücke, die Tradition und Innovation vereinen.  Abgerundet werden die charismatischen Outfits  mit den originellen LUIS TRENKER Sneakers. Ein weiteres Highlight ist der Parka. Er feiert in kurzer und langer Version seine Premiere und überzeugt mit Stil und Funktion.

Meindl – authentic luxury
Der Begriff Luxus hat für uns eine ganz eigene Bedeutung: Luxus ist für uns nicht laut. Er ist leise und diskret. Luxus bedeutet für uns Authentizität. Luxus bedeutet für uns die Art und Weise, wie und wo produziert wird, und welches Material dafür verwendet wird. Deshalb auch der Begriff ‚authentic luxury‘. Luxus bedeutet für uns Exklusivität und eine selbstverständliche Zeitlosigkeit.

Julia Trentini
Frühjahr | Sommer 2017 zeigt sich im Hause Trentini in leichten Stoffen, zarten pastelligen „Bonbon“ Tönen aber auch in kraftvollen erfrischenden Sommerfarben. Aufwendig, handgearbeitete, liebliche Details sowie individuelle Innenfutter-Stoffe zeigen die klassische Trentini-Handschrift.  Die Münchner Designerin Julia Trentini, die 2006 ihr Label gründete, verbindet auch in dieser Kollektion Tradition und Moderne in gewohnt charmanter Art.

Wenger
Hochwertige Stoffqualitäten, exklusive Drucke auf Seide und Baumwolle, in der Dessinierung von Retro über Klassik hin zur Moderne, setzen die Akzente der neuen Kollektion. Mit viel Liebe zum Detail und handwerklichem Können verarbeitet, raffiniert in Design und Schnittauswahl, Dirndl- und Trachtenmode einzigartig und gekonnt interpretiert, zeigt sich die neue Frühjahr/Sommerkollektion von Wenger Austrian Style.

Habsburg
Der österreichische Künstler Josef Fischnaller inszeniert die blaublütigen „Aristocats“ neu, verwischt in seinen Bildern ironisch und zugleich täuschend echt die Genregrenzen zwischen Malerei und Fotografie sowie (und auch!) zwischen Kunst und Mode. Kostbare Materialien wie Seide und Kaschmir unterstreichen genauso wie die exklusiv entwickelten Jagd-Jacquards ein wesentliches (Habsburg-) Credo: „Adel verpflichtet.“

Mothwurf
Gewohnt verbinden sich Tradition mit Moderne und Feminität mit Elegance. Die Farbpalette reicht von sanften Tönen wie patina, quarz und ecru bis zu traditionellen wie olive, ginkgogrün, himbeere und dunkelblau. Eine alternative zum Dirndl bieten die vielen Kleidermodelle, mit Gürtel, Schürze oder pur zu tragen. Die Jacken sind meist kurz geschnitten und passen so ideal über die Kleider und zu den Röcken. Neu ist eine große Shirtkollektion.

Schneiders
bezieht sich im 70. Jubiläumsjahr in den neuen Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2017 ganz besonders auf seine Wurzeln, „die auf unseren Werten wie Tradition, Qualität, Handwerklichkeit und Liebe zum Detail beruhen. Gepaart mit dem Gespür für Trends und Mut zur Innovation, behaupten wir uns erfolgreich am internationalen Markt.

Steinbock
greift traditionelle Elemente der Tracht wieder verstärkt auf. Romantische Rüschen an Blusen, Miedern und Röcke schmücken die sehr feminin designte Kollektion. Dem Thema Kleid widmet Steinbock eine besonders große Aufmerksamkeit. Exklusive Drucke, die sich vom T-Shirt bis hin zum Jerseykleid durch das Programm ziehen, sind floral inspiriert. Ansonsten verwendet Steinbock leichtes, knitterarmes Leinen und Baumwollqualitäten.

Wallmann
Einzigartig und doch in gewisser Weise zeitlos ist die Sommer Kollektion 2017. Klassische weiße Hemdblusen mit aufwendigen Verarbeitungen wie Falten und Biesen kombiniert mit Kragen und Manschetten im Materialmix, aber auch feminine passgenaue Schnitte dominieren die Kollektion. Die Naturfaser Leinen wird in farbenfrohen und abwechslungsreichen Schnitten zu einem kleinen Highlight. Dem Materialmix von Baumwollstretch und Jersey lässt die Kollektion authentisch und relaxed wirken.

Großes Beitragsfoto: Blick vom Salzburger Mönchsberg auf die Stadt Salzburg (Foto Reed Exhibitions Salzburg / Kolarik Andreas)

www.trachtsalzburg.at/herbst-premiere/aussteller

 

Share Button

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>