Designerin Eva Poleschinski: Charity Kalender

pinkribbon_hartberg_03_cfelixwerinosDesignerin und Projektinitiatorin Eva Poleschinski präsentierte kürzlich ihren ersten Kalender zu Gunsten von Pink Ribbon Projekten der Krebshilfe – gemeinsam mit Charitylady Christiane Baldauf und Fotografin Agnes Stadlmann.

6x2 = 12 x Mut, den zeigen starke Frauen wie Dagmar, Karin, Nina, Katrin, Luisi und Martina (Foto Felix Werinos)
6×2 = 12 x Mut, den zeigen starke Frauen wie Dagmar, Karin, Nina, Katrin, Luisi und Martina (Foto Felix Werinos)

„Neben dem Fundraising soll der Kalender unter dem Motto 6×2 = 12 x Mut die Schönheit und Stärke der Frauen aufzeigen, die an Brustkrebs erkrankt sind und uns auf ehrliche, sensible und letztlich auch schöne Art und Weise erinnern, achtsam zu sein. Achtsam mit sich selbst sowie mit unseren Mitmenschen – um nicht die Augen vor Brustkrebs und seinen Risiken zu verschließen,“ erklärt Eva Poleschinski, der dieser Kalender eine echte Herzensangelegenheit war und ist.

Emotionale Kalenderpräsentation zugunsten Pink Ribbon Projekte im Schloss Hartberg. Journalistin Hedi Grager, Schauspielerin und Kabarettistin Sigrid Spörk, Designerin Eva Poleschinski und Moderatorin Silvia Schneider (Foto powersisters.at)
Emotionale Kalenderpräsentation zugunsten Pink Ribbon Projekte im Schloss Hartberg. Journalistin Hedi Grager, Schauspielerin und Kabarettistin Sigrid Spörk, Designerin Eva Poleschinski und Moderatorin Silvia Schneider (Foto powersisters.at)

Es war ein sehr emotionaler Abend im Schloss Hartberg, der unter dem  Motto Pretty in Pink stand. Diesem waren auch viele prominente Unterstützerinnen gefolgt und zeigten den von Brustkrebs betroffenen, starken Frauen ihren Respekt.

Auch der Hartberger Bürgermeister Ing. Marcus Martschitsch unterstützte den glanzvollen Charity-Abend - hier mit Designerin Eva Poleschinski, die in Hartberg geboren wurde  (Felix Werinos)
Auch der Hartberger Bürgermeister Ing. Marcus Martschitsch unterstützte den glanzvollen Charity-Abend – hier mit Designerin Eva Poleschinski, die in Hartberg geboren wurde (Felix Werinos)

Gefühlvoll und charmant führte Moderatorin Silvia Schneider durch den Abend. Unter den Gästen war u.a. die amtierende Miss Austria Dragana Stankovic, Charityinitiatorin & Tänzerin Yvonne Rueff, Kabarettistin Sigrid Spörk, Vize Miss Steiermark Allegra Bell, RINGANA CEO Andreas Willfinger und Ulla Wannemacher sowie der Hartberger Bürgermeister Ing. Marcus Martschitsch.

Silvia Schneider, die charmant durch den Abend führte, Designerin Eva Poleschinski, Initiatorin des Kalenders und Sandra Pichler, die für Make-up & Hair zuständig war (Foto Felix Werinos)
Silvia Schneider, die charmant durch den Abend führte, Designerin Eva Poleschinski, Initiatorin des Kalenders und Sandra Pichler, die für Make-up & Hair zuständig war (Foto Felix Werinos)

Sechs starke Frauen, die den Kampf gegen den Brustkrebs für sich entscheiden konnten, zieren die unterschiedlich gestalteten Bilder von der Fotografin Agnes Stadlmann und durften in Designerroben für einen Tag „Model“ sein.  Als Location fungierte der Garten sowie das Weingut von Walter & Renate Polz. Haare und Make-up wurden von der Steirerin Sandra Pichler typgerecht auf den Punkt gebracht.

Die amtierende Miss Austria Dragana Stankovic, Designerin Eva Poleschinski, Moderatorin Silvia Schneider, Charity-Initiatorin & Tänzerin Yvonne Rueff und Vize Miss Steiermark Allegra Bell (Foto Felix Werinos)
Die amtierende Miss Austria Dragana Stankovic, Designerin Eva Poleschinski, Moderatorin Silvia Schneider, Charity-Initiatorin & Tänzerin Yvonne Rueff und Vize Miss Steiermark Allegra Bell (Foto Felix Werinos)

Die Powerfrauen stehen für Zuversicht, Mut und Lebenslust und wollen anderen Betroffenen vermitteln: „Wir haben es geschafft, ihr könnt das auch!“

Pink Ribbon Kalender Model des Monats Jänner & Februar: Dagmar, Silvia Schneider, Kalender Model November & Dezember: Martina. Sie sind zwei der Powerfrauen, die für Zuversicht, Mut und Lebenslust stehen. Sie wollen anderen Betroffenen vermitteln: „Wir haben es geschafft, ihr könnt das auch!“ (Foto Felix Werinos)
Pink Ribbon Kalender Model des Monats Jänner & Februar: Dagmar, Silvia Schneider, Kalender Model November & Dezember: Martina. Sie sind zwei der Powerfrauen, die für Zuversicht, Mut und Lebenslust stehen. Sie wollen anderen Betroffenen vermitteln: „Wir haben es geschafft, ihr könnt das auch!“ (Foto Felix Werinos)

Der Gesamterlös des Kalenders kommt der Pink Ribbon Aktion der österreichischen Krebshilfe Steiermark und Wien zugute.

Ab sofort ist der limitierte Kalender im A2 Format um je 50 EUR über die Krebshilfe Steiermark zu erstehen.

www.12malmut.at
www.krebshilfe.at/6×2=12xMUT

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*