iris-apfel-ingeprader

Stilikone Iris Apfel erhielt Vienna Award ’16

Iris Apfel, 95-jährige Mode- und Designlegende, erhielt den Vienna Award ’16 als Style Icon International in New York überreicht (Foto Inge Prader) Iris Apfel, 95-jährige Mode- und Designlegende, erhielt den Vienna Award ’16 als Style Icon International in New York überreicht. Die Premium-Automarke DS, Sponsor der Kategorie Stilikone des Jahres, schickte die beiden Vienna Awards-Jurorinnen, Starfotografin Inge Prader und Organisatorin Marjan Firouz dafür nach New York. Beim legendären Nobelitaliener „Harry Cipriani“ in der Fifth Avenue wurde Iris Apfel dann die begehrte Trophäe überreicht.

Die 95-jährige Unternehmerin Iris Apfel, Werbeikone, Innenarchitektin und  Designberaterin von 9 US-Präsidenten, genoss den Abend (Foto Inge Prader)
Die 95-jährige Unternehmerin Iris Apfel, Werbeikone, Innenarchitektin und  Designberaterin von 9 US-Präsidenten, genoss den Abend (Foto Inge Prader)

Die 95-jährige Unternehmerin Iris Apfel, Werbeikone (unter anderem auch für die französische Premium-Automarke DS), Innenarchitektin und  Designberaterin von 9 US-Präsidenten zeigte sich locker und genoss den Abend.

Iris Apfel wurde heuer bei den Vienna Awards in Wien als Style Icon International ausgezeichnet, konnte den Preis aber nicht persönlich entgegennehmen. Deshalb brachten Vienna Awards-Organisatorin Marjan Firouz (im Bild mit Iris Apfel) und Fotografin Inge Prader ihr den Award nach New York (Foto Inge Prader)
Iris Apfel wurde heuer bei den Vienna Awards in Wien als Style Icon International ausgezeichnet, konnte den Preis aber nicht persönlich entgegennehmen. Deshalb brachten Vienna Awards-Organisatorin Marjan Firouz (im Bild mit Iris Apfel) und Fotografin Inge Prader ihr den Award nach New York (Foto Inge Prader)

Iris wurde bei den Vienna Awards am 23. Mai in Wien als Style Icon International ausgezeichnet, konnte den Preis aber nicht persönlich entgegennehmen. Weil DS Automobiles zwar Premiumautos, aber keine Schiffe herstellt, begründete die schlagfertige New Yorkerin ihre Abwesenheit augenzwinkernd. Marc Giulioli, DS Brand Director Schweiz und Österreich, erklärte sich daraufhin während der Gala spontan bereit, eine Überbringung des Awards nach New York zu organisieren.

Starfotografin Inge Prader mit Style Icon Iris Apfel (Foto Marjan Firouz)
Starfotografin Inge Prader mit Style Icon Iris Apfel (Foto Marjan Firouz)

An ihre österreichischen Fans richtete Apfel eine Videobotschaft, in der sie sich bedankte und hoffte, bald wieder „in das wunderschöne Wien“ reisen zu können: „Ich kann euch gar nicht genug danken, ihr lieben, lieben Leute, dass ihr so freundlich seid und den ganzen Weg aus dem wunderschönen Wien gekommen seid, um mir diesen Preis zu bringen. Ich bin stolz und ewig dankbar!“

"Iris Apfel war locker und bestens gelaunt", verrät Vienna Awards-Organisatorin Marjan Firouz (Foto Inger Prader)
„Iris Apfel war locker und bestens gelaunt“, verrät Vienna Awards-Organisatorin Marjan Firouz (Foto Inger Prader)

Marjan Firouz verrät, dass sie schon aufgeregt war, diese Stil-Ikone persönlich zu treffen. „Sie war aber so nett und unkompliziert, dass sich schnell das Gefühl eingestellt hat, uns jahrelang zu kennen. Es ist natürlich auch sehr interessant jemandem zuzuhören, der 9 US-Präsidenten in Sachen Design beraten hat.

Sie war auch sehr witzig, locker – sie hat sich offenbar in unserer Runde sehr wohlgefühlt. Mit Inge Prader hat sie sofort über deren Brille gewitzelt – beide tragen ja markante runde Brillen. Zahlreiche der trendy People in dem Restaurant in der Fifth Avenue haben Iris applaudiert, junge, schicke New-Yorkerinnen sich bei ihr „für die ganzen Inspirationen, die Sie uns gegeben haben“ bedankt. Man hat gemerkt: Sie ist wirklich eine Ikone in New York.

Die quirlige 95-Jährige Iris Apfel freute sich auch über die Sachertorte, die ihr Marjan Firouz aus Wien mitbrachte (Foto Inge Prader)
Die quirlige 95-Jährige Iris Apfel freute sich auch über die Sachertorte, die ihr Marjan Firouz aus Wien mitbrachte (Foto Inge Prader)

Erstaunlich war auch: Iris hat im Restaurant tüchtig zugelangt – und das nicht nur für eine 95-Jährige! Wobei sie auch dabei völlig unkompliziert war: Jeder hat von jedem Teller gekostet. Fazit: Die fast vier Stunden, die wir miteinander verbracht haben, waren nicht nur witzig, sondern für mich auch sehr lehrreich. Zum Abschluss hat mich die elegante Damen noch lange an sich gedrückt – ein unvergesslicher Abend.“

Über die Vienna Awards
Die Vienna Awards for Fashion and Lifestyle, Österreichs glamouröse Modegala, fanden am 23. Mai zum siebten Mal statt. Heuer in der schönsten Bibliothek der Welt: der Österreichischen Nationalbibliothek. Das Motto lautete „Wiener Blut“ und unterstrich die Bedeutung der Vielfalt der Menschen in Wien und der österreichischen Modeszene. Das heurige Sujet der Vienna Awards stammte von Star-Fotografin Inge Prader. Bei der Gala werden herausragende Leistungen österreichischer Modekreativer ausgezeichnet. Organisiert wird die Gala von Glam Communications.

www.viennaawards.at
www.glam-communications.eu
www.inge-prader.at
www.irisapfel/facebook

Share Button

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>