Miss Styria 2017

Jury beim Miss Styria Casting

Miss Styria 2017Die Experten-Jury für das offizielle Miss Styria Casting am 4. März im Grazer Restaurant nullneun steht nun fest:

Kerstin Zacharias – GF Beauty & Soul – Kaiserlich königliche Behandlungen by Kerstin Zacharias
Claudia Kriechbaumer – GF Cambio Beautyacademie
Gabi Leger – Prokuristin bei der Grazetta
Philipp Edelsbrunner– Juniorchef Autohaus Edelsbrunner
Promistylist Dieter Ferschinger sowie
Rene Koch – Model und GF Cafe Mitte und URBAN AMUSEMENT.

Jury-Mitglied Kerstin Zacharias - GF Beauty & Soul - Kaiserlich königliche Behandlungen by Kerstin Zacharias (Foto Manfred Baumann)
Jury-Mitglied Kerstin Zacharias – GF Beauty & Soul – Kaiserlich königliche Behandlungen by Kerstin Zacharias (Foto Manfred Baumann)

Sie werden entscheiden, wer die weiteren 9 von 12 Finalistinnen sind, die an der Miss Styria Endwahl am Sonntag, den 9. April im Aiola im Schloss St. Veit teilnehmen werden.

Attraktiv und wortgewandt: Moderatorin Silvia Schneider (Foto Manfred Baumann)
Attraktiv und wortgewandt: Moderatorin Silvia Schneider (Foto Manfred Baumann)

Moderiert werden das Casting und auch die anschließende öffentliche Startnummernausgabe von der bezaubernden Silvia Schneider.

Jury-Mitglied Rene Koch - Model und Geschäftsführer des Grazer Cafe Mitte und URBAN AMUSEMENT (Foto beigestellt)
Jury-Mitglied Rene Koch – Model und Geschäftsführer des Grazer Cafe Mitte und URBAN AMUSEMENT (Foto beigestellt)

Im Anschluss an die Startnummernausgabe werden die Finalistinnen geshootet und am nächsten Tag geht es für sie mit einer Luxury – Stretchlimousine zum Coaching- und Beautyday zu Kerstin Zacharias und John Harris.

Auch heuer gibt es wieder einen Missen-Wein vom Jungwinzer Christopher Carl Glatz, hier mit Miss Styria 2016 Janine Goger, Vize-Miss Allegra Bell und der Drittplatzierten Merith Seibert (Foto beigestellt)
Auch heuer gibt es wieder einen Missen-Wein vom Jungwinzer Christopher Carl Glatz, hier mit Miss Styria 2016 Janine Goger, Vize-Miss Allegra Bell und der Drittplatzierten Merith Seibert (Foto beigestellt)

Wie schon im Vorjahr gibt es auch heuer wieder einen Missen-Wein vom Weingut Glatz in Bad Waltersdorf. 2016 hat Christopher Carl Glatz den Missen-Wein gemeinsam mit den steirischen Missen Janine Goger, 2. Miss Styria Allegra Bell und 3. Miss Styria Merith Seibert entwickelt.

Jury-Mitglied Promistylist Dieter Ferschinger (Foto Hilde van Mas)
Jury-Mitglied Promistylist Dieter Ferschinger (Foto Hilde van Mas)

Der fruchtig-frische Uhudler-Rosé ist limitiert auf 500 Flaschen und kostet € 20,–, von denen € 10,– pro Flasche dem SOS Kinderdorf Bildungsprogramm gespendet werden. Die Summe wird dann bei der Endwahl am 9. April bekannt gegeben.

www.missstyria.at

Share Button

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>