Beatrix und Oliver Drennig und ihr ‚Kogel 3‘

Neuer Hotspot in der Südsteiermark: Kogel 3 (Foto Hedi Grager)Vor einigen Wochen haben Beatrix und Oliver Drennig ihren ‚Kogel 3‘ mit einem der schönsten Ausblicke der Südsteiermark eröffnet. Damit haben sie einen neuen Hotspot für feinste Gaumenfreuden in einer  traumhaften Atmosphäre aus Restaurant, Buschenschank und Chill-Ecken geschaffen.

Beatrix und Oliver Drennig haben sich mit der Eröffnung ihres "Wirtshauses" am Kogelberg - wunderbar gelegen zwischen dem Buschenschank Kieslinger und dem Winzerhaus Kogelberg - einen Traum erfüllt (Foto Reinhard Sudy)
Beatrix und Oliver Drennig haben sich mit der Eröffnung ihres „Wirtshauses“ am Kogelberg – wunderbar gelegen zwischen dem Buschenschank Kieslinger und dem Winzerhaus Kogelberg – einen Traum erfüllt (Foto Reinhard Sudy)

Wenn man Trixi und Oliver besucht, blickt man in ihre zufriedenen und glücklichen Gesichter. „Wahnsinn“ meint Trixi mit leuchtenden Augen auf die Frage, wie es ihr gehe und sie verrät, dass sie diesen Platz immer schon im Auge hatte – und jetzt wurde in Partnerschaft mit Red Bull-Gründer Dietrich Mateschitz ihr Traum wahr.

Auf keinen Fall versäumen: den wunderbaren Sonnenuntergang von der Terrasse des neuen Kogel 3 (Foto Hedi Grager)
Auf keinen Fall versäumen: den wunderbaren Sonnenuntergang von der Terrasse des neuen Kogel 3 (Foto Hedi Grager)

“Glück ist, Zeit mit Menschen zu verbringen, die aus einem ganz normalen Tag etwas ganz Besonderes machen”, steht auf der Homepage vom Kogel 3. Und genau das schaffen die beiden Drennig’s mit Restaurantleiter Christopher und Küchenchef Stefan.

Moderne Architektur trifft rustikalen Charme - Gastgeberin Trixi, wie sie von Freunden liebevoll genannt wird, erfüllt gerne die Wünsche ihrer Gäste (Foto Hedi Grager)
Moderne Architektur trifft rustikalen Charme – Gastgeberin Trixi, wie sie von Freunden liebevoll genannt wird, erfüllt gerne die Wünsche ihrer Gäste (Foto Hedi Grager)

Der „K3“, wie das Wirtshaus liebevoll kurz genannt wird, ist eine charmante Mischung aus moderner Architektur und rustikalem Charme. Natürlich wird hier nur beste Qualität serviert und wer den Weinliebhaber Oliver kennt, wundert sich nicht über die umfangreiche Weinkarte mit den besten Weinen der Südsteiermark, aber auch herrlichem französischen Burgunder und Champagner.

Egal ob drinnen oder draußen - jeder Platz ist ein 'best place' im Kogel 3 (Foto Hedi Grager)
Egal ob drinnen oder draußen – jeder Platz ist ein ‚best place‘ im Kogel 3 (Foto Hedi Grager)

Innen öffnet sich das Wirtshaus zu drei Locations: großzügige Lounge mit Bar, gemütliche Winzerstube und Gewölbekeller. Blickfang der modernen Lounge ist ein Kamin mit Sichtfenster, einen weiteren gibt es in der alten Winzerstube. Innenräume wie Außenbereiche bieten jeweils für ungefähr 100 Gäste Platz.

Immer Zeit für ein kurzes Plauscherl: Hedi Grager und Trixi Drennig (Foto Reinhard Sudy)
Immer Zeit für ein kurzes Plauscherl: Hedi Grager und Trixi Drennig (Foto Reinhard Sudy)

Die Entscheidung, wo ich sitzen möchte, fiel mir drinnen wie draußen nicht leicht – nehme ich auf der überdachten Hauptterrasse mit offenem Kamin Platz, setze ich mich unter die Arkaden, auf die Wiesenterrasse oder die Holzterrasse direkt im Weingarten.

Mein Tipp für jeden Gast: reservieren!

Die gelungene Planung des neuen Hotspot der Südsteiermark hat die Leibnitzer Firma Planconsort durchgeführt (Foto Reinhard Sudy)
Die gelungene Planung des neuen Hotspot der Südsteiermark hat die Leibnitzer Firma Planconsort durchgeführt (Foto Reinhard Sudy)

Großes Beitragsfoto: Traumhafte Sonnenuntergänge am Kogel 3 am südsteirischen Kogelberg (Foto Hedi Grager)

www.kogel3.at

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*