Barbara Bellowitsch – klassik4kids.at

Mag. Ulla Offenbeck und Mag. Barbara Bellowitschwww.klassik4kids.at ist eine Homepage für Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren. Hier können sie in die Wunderwelt der klassischen Musik eintauchen. Sie vermittelt Wissen über Komponisten, Epochen,  Musikinstrumente, informiert über Veranstaltungen uvm. Barbara Bellowitsch und Ulla Offenbeck vom gemeinnützigen Verein „Klassik4Kids“ haben diese großartige Homepage aufgebaut und freuen sich über die viele positive Resonanz, die sie schon erhalten haben.

Barbara Bellowitsch, 1972 geboren, studierte Betriebswirtschaftslehre. Schon während des Studiums arbeitete sie in einer Werbeagentur, im Alter von  27 Jahren gründete sie ihre eigene Werbeagentur. 2003 übergab sie diese dann einem ihrer Mitarbeiter. Nach einem Jahr als Marketingleiterin im Styria Konzern zog es Barbara nach Wien und sie übernahm die Marketing- und PR-Agenden im Kursalon in Wien. Nach der Geburt ihrer Tochter kehrte sie 2008 wieder nach Graz zurück. Von Jänner 2009 bis Dezember 2012 war sie bei Impuls Styria tätig.

Die sympathische und energievolle Grazerin, die sich selbst als aktiv, positiv denkend und manchmal etwas ungeduldig beschreibt, erzählt über die Entstehung dieser im deutschsprachigen Raum einzigartigen Online-Plattform www.klassik4kids.at.

(c)Klassik4Kids

Barbara, wer hat klassik4kids aufgebaut?
Meine Kollegin Mag. Ulla Offenbeck und ich haben www.klassik4kids.at im Zuge unserer Tätigkeit für Impuls Styria aufgebaut.

Mag. Barbara BellowitschWie bist Du darauf gekommen?
Klassische Musik ist ein prägender Teil unserer kulturellen Identität, aber auch Erfüllung, gelebte Emotion. Österreich wird weltweit mit klassischer Musik assoziiert. Aber die Zahl junger Menschen, die in Kontakt mit dieser Musik kommen und so ihre Begeisterung dafür entdecken können, sinkt. Zahlreiche Studien belegen jedoch, dass klassische Musik für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen von großer Bedeutung ist. Leider wird dem Thema in den Schulen jedoch immer weniger Bedeutung beigemessen, Hausmusik ist im Familienleben auch eher in den Hintergrund getreten und Eltern bzw. Erziehungsberechtigte sind mit der Thematik somit leider oft schlicht und einfach überfordert.

Wie kann man Eltern die Hemmschwelle nehmen, Kinder mit der Klassik zu konfrontieren? Wie können sie ihnen einen Eindruck von der klassischen Musik vermitteln, auch wenn sie selbst nicht so viel darüber wissen? Wie kann ich die Wunderwelt der Klassik für Kinder und Jugendliche interessant machen? Fragen über Fragen, die wir uns gestellt haben, bevor wir mit der Konzeption der Website begonnen haben.

Um den Zauber der Klassik auch an die kommende Generation weitergeben zu können, haben wir mit www.klassik4kids.at eine im deutschsprachigen Raum einzigartige Online-Plattform entwickelt, die auf altersgerechte, spannende und informative Weise klassische Musik präsentiert. Mit allem, was dieses Thema so faszinierend macht. Gut strukturiert, übersichtlich und einfach formuliert. www.klassik4kids.at informiert über Komponisten, Epochen, Instrumente und historische Hintergründe. Hörproben zu den wichtigsten Werken der Komponisten begeistern ebenso wie eigens entwickelte Spiele, die das Verstehen erleichtern und Kinder und Jugendliche zu spielerischem Lernen animieren. Mit Hilfe einer Steiermark-Karte kann man sich einen guten Überblick über Veranstaltungen, Musikschulen, Musikbedarfsgeschäfte oder aber auch private MusiklehrerInnen in den Regionen verschaffen. Interviews mit aktuellen KünstlerInnen, ein umfangreiches Musiklexikon und der Bereich Klassik4Schule runden das Angebot ab. Damit ist www.klassik4kids.at ein idealer Wegweiser, Begleiter und Ratgeber für Eltern, PädagogInnen sowie Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren, um in 
die Welt der Klassik einzutauchen, um Wissen zu erwerben und zu vertiefen.

Mit Ende letzten Jahres haben Ulla Offenbeck und ich den gemeinnützigen Verein Klassik4Kids gegründet, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, durch das Betreiben und die Weiterentwicklung von www.klassik4kids.at, aber auch durch Arbeit in Schulen und anderen Institutionen jungen Menschen den Einstieg in die Welt der Klassik zu erleichtern. Als Vermittler zwischen KünstlerInnen, Institutionen sowie Kindern und Jugendlichen wollen wir helfen, die klassische Musik im wahrsten Sinne des Wortes begreifbarer und erlebbarer zu machen.
So sind zum Beispiel auch die Organisation und Umsetzung von Workshops für Kinder, Jugendliche aber auch für Schulklassen zu Epochen, Komponisten, Instrumenten, Werken, oder auch als Vorbereitung zu klassischen Konzertreihen geplant.

Was gefällt Dir besonders an klassik4kids?
Für mich ist es immer eine schöne Aufgabe etwas Neues auf die Beine zustellen. Ich mag Herausforderungen und es ist schön mitzuerleben wie aus einer Idee ein fertiges Produkt wird. Da ich ja ein recht kommunikativer Mensch bin, macht es jetzt auch Spaß dieses Produkt anderen Menschen vorzustellen. Noch dazu, wenn das Feedback so positiv ist.
Wichtig ist es nun aber, dass wir für www.klassik4kids.at auch Unterstützer und Sponsoren finden, die es möglich machen, dass wir unsere Arbeit in der geplanten Art und Weise fortführen können. Die nächste Herausforderung…

Newsletter

Nutzt Du es mit bzw. auch für Deine Tochter?
Cosima wird im April fünf Jahre und ist damit noch nicht die ideale Zielgruppe für die Website www.klassik4kids.at. Aber selbstverständliche kennt sie die Seite, wir hören uns immer wieder Hörproben an, damit sie ein Gefühl für diese Musik bekommt und ich nutze auch sehr gerne die Übersicht über die Veranstaltungen, die auf www.klassik4kids.at präsentiert wird. Diese erleichtert die Suche nach Veranstaltungen, die ich auch schon mit Cosima besuchen kann, um ihr einen Eindruck von der klassischen Musik zu geben, enorm.

Gibt es die Informationen nur online, oder gibt es auch ein Büro, wo man hinkommen und sich informieren kann?
Klassik4Kids hat das Büro in der Hüttenbrennergasse 37 und ist natürlich auch an dieser Adresse erreichbar. Die meisten Anfragen sind aber rasch am Telefon oder per Mail zu beantworten. Aber wenn uns jemand besuchen kommen möchte, natürlich gerne.
Wie ich vorhin schon angemerkt habe, planen wir auch Workshops zu klassischen Themen (Komponisten, Epochen, Instrumenten, Werken, Meet & Greet mit KünstlerInnen) in der Hüttenbrennergasse und dann soll das Büro auch verstärkt Anlaufstelle und Treffpunkt werden.

Wie wird es angenommen?
Die Resonanz auf die Website ist unglaublich positiv. Fast schon unglaublich! Noch jeder, dem wir www.klassik4kids.at präsentiert haben, war begeistert und versprach uns seine Unterstützung…. ich hoffe es bleiben keine Lippenbekenntnisse.

Gibt es etwas, was Du in Zukunft gerne machen würdest – einen Wunsch?
Wenn wir beim Beruflichen bleiben, … Es wäre schön, wenn es mir weiterhin gelingen würde, beruflich gefordert zu sein und dennoch Zeit für meine Tochter, meine Familie sowie sportliche Aktivitäten zu haben.

www.klassik4kids.at

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*