Faszinierende Frauen und ihre Gärten

Faszinierende Frauen und ihre Gärten von Eva Kohlrusch_Callwey VerlagNach ihrem Gartenbestseller „Besondere Frauen und ihre Gärten“ legen Eva Kohlrusch und Gary Rogers einen weiteren Band über Gartenenthusiastinnen vor. War Eva Kohlrusch im ersten Band auf Spurensuche, welche Bedeutung Gärten für Frauen haben, geht es in ihrem neuen Band vor allem um die Virtuosität, die Frauen in ihren selbst erschaffenen Gärten beweisen – durch ebenso eigenwillige wie gekonnte Gartenkonzepte und die sehr persönliche Atmosphäre, in der sich die Persönlichkeit jeder Frau spiegelt.

Auch diesmal ist es eine Liebesgeschichte zwischen Frauen und ihrem selbst erschaffenen Paradies und auch diesmal nehmen den Leser die faszinierenden Fotos und exzellent geschriebenen Portraits gefangen. „Er hat mich mehr als einmal gerettet, der Garten, die Dinge zurechtgerückt, mich zum Lachen gebracht, wenn mir zum Heulen war. Er bereitet mir Niederlagen, aber er tröstet mich, wenn die Welt mir welche bereitet.“
So zitiert Eva Kohlrusch die Schriftstellerin Eva Demski – und fasst damit eine Klammer um alle 24 Frauen, u.a. die Unternehmerinnen Liz Mohn, Brigitte von Boch, Fürstin von Bismarck, die Künstlerin Erika Pluhar, die Schriftstellerinnen Ingrid Noll, Gaby Hauptmann, die Gartenprofis Gabriella Pape und Viktoria von dem Bussche – aber auch Frauen, deren Namen weniger prominent erscheinen und die dennoch mit ihren Gärten etwas Herausragendes darstellen – eben „faszinierende Frauen“.

Viktoria Freifrau von dem Bussche öffnete ihren Part erstmals 1998 für das Festival „Gartenlust und Landvergnügen“ auf Schloss Ippenburg und wurde über Nacht zur „Mutter aller Gartenevents“ in Deutschland. „Ich bin so ein Malerauge“ sagt sie, „ich denke in Bildern. Sinnlichkeit ist nicht nur in der Fülle von Cottage-Gärten zu finden,  sie ist im Rhythmus der Farben, in der Bewegung im Wind und wie sich eine Pflanze gegen eine andere neigt. Sie ist, wie Baudelaire sagt, ‚Sehnsucht nach Monotonie, Symmetrie und Überraschung‘.“

Eva Kohlrusch, Kolumnistin der Zeitschrift Bunte und als freie Autorin Vorsitzende des Journalistinnenbundes, selbst leidenschaftliche Gärtnerin mit einem großen Barockgarten im Wendland, der jährlich viele Besucher anzieht.
Fotografiert vom Neuseeländer Gary Rogers, der sich als einer der wichtigsten Gartenfotografen in Deutschland und England einen Namen gemacht hat und schon vielfach ausgezeichnet wurde. Er hat es mit seinen Fotos wieder geschafft, die besondere Stimmung jedes Garten erfassen und auch das Außergewöhnliche, das jeder der Gärtnerinnen zu eigen ist.

Eva Kohlrusch/Gary Rogers
Faszinierende Frauen und ihre Gärten
4. Auflage 2013. 160 Seiten, 291 Farbfotos
ISBN: 978-3-7667-1821-1
Callwey Verlag: www.callwey.de

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*