Andi&Alex ‚kochen‘ im Kupferdachl

Andi Frankhauser, Daniel Edelsbrunner und Alex Wojta (Foto Christina Dow)Im Restaurant Kupferdachl konnten kürzlich über 100 Gäste nicht nur ein phantastisches 4-Gang-Dinner von Junior- und Küchenchef Daniel Edelsbrunner genießen, sondern hatten viel Spaß mit den ORF-Kochstars Andi & Alex.  Die kultigen Fernsehköche Andi Wojta und Alex Fankhauser holten sich Tipps und ein Rezept, um dieses dann  in „Frisch gekocht“ nachzukochen und zu präsentieren.

Haubenkoch Daniel Edelsbrunner, Sophie Scherbinek, Christa Edelsbrunner und Bürgermeister Anton Scherbinek freuten sich über den gelungenen Kochabend (Foto Christina Dow)
Haubenkoch Daniel Edelsbrunner, Sophie Scherbinek, Christa Edelsbrunner und Bürgermeister Anton Scherbinek freuten sich über den gelungenen Kochabend (Foto Christina Dow)

Die Ausstrahlung dieser Spezialreihe über Kulinarikbetriebe aus Unterpremstätten wird voraussichtlich ab dem 13. Oktober 2014, Montag bis Freitag, jeweils ab 14 Uhr, erfolgen.

Das Menü

  • Amuse Gueule:
    Gebackene Sterz-Grammel-Ravioli mit Weinkraut & Asmonte – dieses Gericht werden Andi & Alex in „Frisch gekocht“ nachkochen!
  • Konfierter Alpenlachs, Käferbohnen-Kernölcreme, Krenespuma, 2erlei Quinoa
  • Sautiertes Kalsbries, Dotterravioli, Cremespinat, Sauce Hollandaise
  • Duett vom Almo (Tafelspitz und Filet) mit einer Vielzahl Mais
  • Variation von der Zotter-Schokolade mit grünem Apfel

www.kupferdachl.at

Spitzenkoch Daniel Edelsbrunner übernimmt die Küche im Kupferdachl
Seit März 2014 ist Daniel Edelsbrunner zurück und hat das Restaurant seiner Eltern übernommen. Der 27-jährige Haubenkoch wird die bodenständige und erfolgreiche Küche des Kupferdachl erweitern und setzt noch mehr auf regionale Produkte und die Zusammenarbeit mit den Bauern der Umgebung. „Kräuter kommen aus unserem neu angelegten Kräutergarten und das Brot wird selbstverständlich selbst gebacken“, verrät Daniel.
Aber auch Gourmets bekommen vom Haubenkoch einiges geboten.

Der junge Haubenkoch Daniel Edelsbrunner kocht jetzt im "Kupferdachl", dem Restaurant seiner Eltern im steirischen Unterpremstätten (Foto Werner Krug)
Der junge Haubenkoch Daniel Edelsbrunner kocht jetzt im „Kupferdachl“, dem Restaurant seiner Eltern im steirischen Unterpremstätten (Foto Werner Krug)

Der junge Spitzenkoch sorgte bereits als Küchenchef im Grazer Restaurant „PRATO im Palais“ im Jahr 2011 für Aufsehen, als er auf Anhieb zwei Gault Millau Hauben erkochte und somit mit damals erst 24 Jahren zu einem der jüngsten Haubenköche Österreichs avancierte. Er begeistert mit einem klaren Kulinarikstil, in dessen Mittelpunkt der Geschmack steht. Erfahrungen sammelte er in den besten (Hauben-)Restaurants und (Sterne-)Köchen Europas, wie dem Landhaus Bacher in Mautern, dem Kreuzwirt am Pössnitzberg im südsteirischen Leutschach, bei den Haubenköchen Jonnie Boer im Sterne-Restaurant De Librije in Holland, bei Heiko Nieder im The Dolder Grand in der Schweiz, Kevin Fehling im Belle Epoque im deutschen Travemünde, bei Andreas Döllerers Genusswelten und bei Andreas Mayer im Schloss Prielau.

Geschichte des Hauses (die man nicht mehr so genau weiß)
Aber seit Ende des 17. Jahrhunderts ist das Haus Kupferdachl im Besitz von Familie  Edelsbrunner. Man weiß aber, dass schon um 1890 die feine Grazer Gesellschaft mit dem Fiaker oder mit Pferdekutschen hier Rast einlegten, um sich zu laben und zu erholen. Der Umbruch vom “Wirtshaus” zum gehobenen Restaurant der Sonderklasse erfolgte 1985. Gerry Edelsbrunner schuf – gemeinsam mit seiner Frau Christa – eine Stätte der Kulinarik und gediegener Atmosphäre.

Andi Wojta und Alex Fankhauser, die kultigen Fernsehköche Andi&Alex
Die beiden erlangten Bekanntheit als Fernsehköche der Serie „Frisch gekocht“. Jetzt sind sie nur nach zu besonderen Anlässen im ORF zu sehen. Alexander Fankhauser und Andreas Wojta sind Küchenchefs, die ihre eigenen Lokale mit Erfolg führen: Fankhauser führt sein mit 18 Punkten im Gault Millau ausgezeichnetes Restaurant im tiroler Hochfügen. Bei Andi Wojta im  Minoritenstüberl, im Palais Starhemberg am Wiener Minoritenplatz, gibt es traditionelle österreichische Küche.

"Frisch gekocht" mit Andi&Alex. 2010 bekamen sie die Romy in der Kategorie Beliebteste/r Show Entertainer/in (Foto ORF/Interspot)
„Frisch gekocht“ mit Andi &Alex. 2010 bekamen sie die Romy in der Kategorie Beliebteste/r Show Entertainer/in (Foto ORF/Interspot)
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*