Dorothee Schumacher – Limitless Identity

Dorothee Schumacher präsentiert ihre Mode auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin (Photo by Andreas Rentz/Getty Images)„Limitless identity“ war das Motto bei Dorothee Schumacher auf der Berliner Fashion Week im Jänner. Tradition und Freiheitsliebe waren die Triebfeder für ihre Kollektion. Aus ihrer Mischung traditioneller Trachtenmode und cooler Skater-Gear-Details entstanden  Skater-Kleider, auf der Hüfte sitzende Hosen und Sleveless Coats.

Dorothee Schumacher präsentiert ihre Herbst-/Winter-Kollektion 2016 auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin (Photo by Peter Michael Dills/Getty Images)
Dorothee Schumacher präsentiert ihre Herbst-/Winter-Kollektion 2016 auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin (Photo by Peter Michael Dills/Getty Images)

Grafische Trachten-Elemente sind der stolze Ausdruck von Identität – Skater-Gear-Details die moderne Anlehnung an Grenzenlosigkeit als Selbstverständnis, das Lebensgefühl der Bones Brigade um Stacy Peralta Ende der 70er Jahre.

Dorothee Schumacher verwendet nur edle Materialien für ihre Kollektionen (Photo by Peter Michael Dills/Getty Images)
Dorothee Schumacher verwendet nur edle Materialien für ihre Kollektionen (Photo by Peter Michael Dills/Getty Images)

Die Materialien, die Dorothee Schumacher verwendet, sind edel:  Chiffonseide, Woll-Jacquard, Mohair, Alpaka. Ihre Farben sind
Schwarz, Rot, Bronze, Grau, Blau und Rot.

Designerin Dorothee Schumacher mit Schauspielerin Bibiana Beglau (li), die von ihrer Show begeistert war (Photo by Franziska Krug/Getty Images )
Designerin Dorothee Schumacher mit Schauspielerin Bibiana Beglau (li), die von ihrer Show begeistert war (Photo by Franziska Krug/Getty Images )

Bei David Bowie und ‚ we can be heroes‘ begeisterten sich u.a. Art Collector Julia Stoschek und Fashion Bloggerinnen und Digital Influencer wie Pernille Teisbaeck, Maja Wyh, Tiany Kiriloff, Nina Suess und Céline Aagaard, wie auch Schauspielerinnen Bibiana Beglau, Christiane Paul, Julia Malik und Chiara Schoras an der Show.

Dorothee Schumacher auf der Berliner Mercedes-Benz Fashion Week: Lässig fließende Kleider und Röcke, weite auf die Hüfte fallende Hosen, Skorts und Culottes und taillierte Midi-Mäntel (Photo by Peter Michael Dills/Getty Images)
Dorothee Schumacher auf der Berliner Mercedes-Benz Fashion Week: Lässig fließende Kleider und Röcke, weite auf die Hüfte fallende Hosen, Skorts und Culottes und taillierte Midi-Mäntel (Photo by Peter Michael Dills/Getty Images)

Dorothee Schumacher
Ihr Unternehmenssitz liegt in Mannheim. Die ehemaligen Hallen einer Kartonagenfabrik wurden im Jahr 2000 vom französischen Star-Architekten Yves Bayard in ein modernes und lichtdurchflutetes Industrieloft umgestaltet. Auf Dorothee Schumachers Homepage ist zu lesen: „Jeder Einzelne bringt seine Erfahrung, Expertise und Individualität mit ins Team: 140 Menschen, 16 Nationen, 100% SCHUMACHER Spirit.“ Weiters sagt die Designerin: „Ich liebe es, Frauen mit meiner Kollektion zum Strahlen zu bringen. Wann immer ich ihnen begegne, erspüre ich, was ihre besondere Ausstrahlung, dieses einzigartige “je ne sais quoi“, ausmacht. Manchmal ist es das richtige Kleid, ein Statement-Heel oder ein rockig-eleganter Earcuff – vielleicht aber auch ein Song, den man im Ohr hat, wenn man einen Raum betritt.“

Großes Beitragsbild: Show von Dorothee Schumacher (Foto Andreas Rentz/Getty Images)

www.dorothee-schumacher.com

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*