Sportalm: Spring/Summer 2017

Foto GragerNach der gelungenen Premiere im Jänner war SPORTALM zum zweiten Mal auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin und präsentierte seine Spring/Summer 2017 Kollektion. Das österreichische Label zeigte wieder einmal seine Vielfalt: von traditionellen Trachten, über legere Alltagsmode bis hin zu einem sportlichen Design.

SPORTALM präsentierte zum Auftakt acht wunderschöne Dirndl aus hochwertigen Stoffen und mit aufwendigen Stickereien und Verzierungen (Foto SPORTALM)
SPORTALM präsentierte zum Auftakt acht wunderschöne Dirndl aus hochwertigen Stoffen und mit aufwendigen Stickereien und Verzierungen (Foto SPORTALM)

So startete SPORTALM seine Show mit acht Modeln in Dirndln aus hochwertigen Stoffen wie Seidenjaquard oder handbedruckten Baumwoll-Stoffen und allerfeinsten Stickereien. Danach zeigten insgesamt 26 Models, unter ihnen auch einige bekannte Gesichter, wie Kim Hnizdo, Elena Carrière und Fata Hasanovic, die luftig-feminine und sportlich elegante Seite von SPORTALM.

Die Spring/Summer 2017 Kollektion von SPORTALM: Die Farbpalette besteht aus sanften Pastelltönen und frischen Sommerfarben. Weiß und rosa kombiniert mit einem intensiven Mint-Grün (Foto SPORTALM)
Die Spring/Summer 2017 Kollektion von SPORTALM: Die Farbpalette besteht aus sanften Pastelltönen und frischen Sommerfarben. Weiß und rosa kombiniert mit einem intensiven Mint-Grün (Foto SPORTALM)

Farblich kombiniert SPORTALM helle, freundliche Farben zu dunklem Blau und  Blumenmustern. Im Vordergrund stehen moderne Silhouetten, die aus legeren Sommermänteln, leichten Kleidchen und Hosen in neuer Länge spannende Outfits machen. Modische Highlights setzen auch luftige Blumenprints, die der Kollektion einen romantischen, verträumten Touch verleihen.

Spitzentransfers sowie aufwendige 3-DApplikationen sorgen für luxuriöse Eycatcher bei der Spring/Summer 2017 Kollektion von SPORTALM (Foto SPORTALM)
Spitzentransfers sowie aufwendige 3-DApplikationen sorgen für luxuriöse Eycatcher bei der Spring/Summer 2017 Kollektion von SPORTALM (Foto SPORTALM)

Angenehme, softe und fließende Materialien wie Sommer-Leder und Satin unterstreichen den weichen weiblichen Look.

Die Fashion Kollektion von SPORTALM, die es seit 2004 gibt und für die Chefdesignerin Ulli Ehrlich federführend verantwortlich ist, ergänzt das Angebot des Tiroler Bekleidungsunternehmen (Foto SPORTALM)
Die Fashion Kollektion von SPORTALM, die es seit 2004 gibt und für die Chefdesignerin Ulli Ehrlich federführend verantwortlich ist, ergänzt das Angebot des Tiroler Bekleidungsunternehmen (Foto SPORTALM)

Rund 700 Gäste, unter ihnen auch Prominente wie Cathy Hummels und Arabella Kiesbauer sowie die Bloggerinnen Nina Suess und Caro Daur überzeugten sich von der Vielseitigkeit der Fashion Kollektion.

Die großartige Fashion Show von SPORTALM ergänzte ein weiteres, sehr erfolgreiches österreichisches Label: die Brillenmarke ANDY WOLF EYEWEAR (Foto SPORTALM)
Die großartige Fashion Show von SPORTALM ergänzte ein weiteres, sehr erfolgreiches österreichisches Label: die Brillenmarke ANDY WOLF EYEWEAR (Foto SPORTALM)

SPORTALM
Die Fashion Kollektion von SPORTALM, die es seit 2004 gibt und für die Chefdesignerin Ulli Ehrlich federführend verantwortlich ist, ergänzt das Angebot des Tiroler Bekleidungsunternehmen. Sie  beweist, dass SPORTALM viel mehr kann als Tracht und Ski.
Alle Kollektionsteile entstehen in Europa – eine Seltenheit in der Modebranche. Seit 1996 produziert das Tiroler Unternehmen in der betriebseigenen Produktionsstätte in Bulgarien mit mittlerweile rund 600 Angestellten.

Chefdesignerin von SPORTALM Ulli Ehrlich (Mitte) backstage vor der Show (Foto SPORTALM)
Chefdesignerin von SPORTALM Ulli Ehrlich (Mitte) backstage vor der Show (Foto SPORTALM)

Einst als kleine Strickerei gegründet, ist SPORTALM inzwischen eines der erfolgreichsten Textilunternehmen Österreichs. Seit 1980 im Besitz der Familie Ehrlich, wird das Unternehmen noch heute als Familienbetrieb geführt – von Seniorchef Wilhelm Ehrlich sowie seinen Töchtern Ulli und Christina Ehrlich.
Inzwischen werden die Kollektionen in 21 Ländern weltweit verkauft – und die Expansion wird weiter vorangetrieben. Sogar in China wurden im vergangenen Jahr zwei Stores in Tianjin und Peking eröffnet.

Großes Beitragsfoto: SPORTALM zum zweiten Mal auf der Mercedes Benz Fashion Week Berlin. Das Kitzbühler Label ist bekannt für perfekte Passform und filigrane Details (Foto SPORTALM)

 www.sportalm.at

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*