Roselinde Friedrich – Weihnachten und Pläne 2018

Roselinde Friedrich ist Marketing- und Kommunikationsexpertin, Influencer und Editor of MK Fashion Magazine (Foto privat)Roselinde Friedrich, die auf einem alten fränkischen Gut in der Nähe von Würzburg lebt und arbeitet, ist Marketing- und Kommunikationsexpertin, Influencer und Editor of MK Fashion Magazine – einem online Magazin, das Highfashion nationaler und internationaler Designer präsentiert. In einem Interview spricht sie über berufliche und private Höhepunkte in diesem Jahr, über Pläne und Projekte für 2018 und wie sie Weihnachten verbringen wird.

Roselinde Friedrich ist Marketing- und Kommunikationsexpertin, Influencer und Editor of MK Fashion Magazine (Foto privat)
Roselinde Friedrich ist Marketing- und Kommunikationsexpertin, Influencer und Editor of MK Fashion Magazine (Foto privat)

Welches war für Dich 2017 das interessanteste oder berührendste Ereignis auf beruflicher Ebene….? 
Das Jahr beginnt für mich immer schon aufregend mit der Fashionweek im Januar in Berlin. Wir waren auch in diesem Jahr eine Woche mit der Kamera unterwegs, besuchten beeindruckende Shows und haben sehr viele Interviews mit tollen Designern deutscher und internationaler Fashionlabels führen dürfen.
Aber wirklich spannend und manchmal auch sehr überraschend ist es, die Menschen hinter den Labels, Agenturen und Medien kennenzulernen. Beeindruckende Persönlichkeiten und starke Frauen wie Eva Lutz, Ewa Herzog, Nobieh Talaei, Anja Gockel, Andrea Karg oder Christiane Arp, Chefredakteurin der Vogue Germany, die sich ganz besonders und mit großem Engagement für die deutsche Mode und vor allem für junge deutsche Designer einsetzt. Mit ihr sprach ich über die Arbeit des Fashion Council Germany, dessen Präsidentin Christiane Arp ist. 

Roselinde Friedrich (li) ist beeindruckt vom Einsatz von Designerin Eva Lutz (re) und Hanns Arnold, (minx by Eva Lutz) (li), die 2017 zum wiederholten Male die Charity-Gala „Minx Fashion Night“ ins Leben gerufen haben. Rechts außen ihr Lebenspartner Walter (Foto privat)
Roselinde Friedrich (li) ist beeindruckt vom Einsatz von Designerin Eva Lutz (re) und Hanns Arnold, (minx by Eva Lutz) (li), die 2017 zum wiederholten Male die Charity-Gala „Minx Fashion Night“ ins Leben gerufen haben. Rechts außen ihr Lebenspartner Walter (Foto privat)

Wichtig ist zudem die neue offene politische Einflussnahme der Mode. Deutsche und internationale Designer weisen durch Statement-Fashion auf wesentliche gesellschaftliche Themen wie Feminismus, Nachhaltigkeit oder politische Problematiken hin.

Die deutschen Designer Talbot und Runhof sprachen offen über ihre Besorgnis, die  weltpolitische Entwicklung durch den Wahlsieg von Donald Trump betreffend und drückten dies durch plakative Statements in ihrer Kollektion aus. Ewa Herzog im Interview: „Nachhaltigkeit fängt für mich bei der fairen Entlohnung und Behandlung von Menschen an …“

Auf den Berliner Fashion Shows trifft die Fluencerin Roselinde Friedrich auch die deutschen Designer Talbot und Runhof (Foto privat)
Auf den Berliner Fashion Shows trifft die Fluencerin Roselinde Friedrich auch die deutschen Designer Talbot und Runhof (Foto privat)

Beeindruckend ist auch der Einsatz von Eva Lutz und Hanns Arnold, (minx by Eva Lutz), die 2017 zum wiederholten Male die Charity-Gala „Minx Fashion Night“ ins Leben gerufen haben und so mit sehr viel persönlichem Einsatz und Motivation von Sponsoren und zahlreicher Besucher die Stiftung von Dr. Auma Obama “Sauti Kuu” unterstützen konnten. Dr. Obama kümmert sich mit großem Engagement um sozial benachteiligte Kinder.

Sehr berührt hat mich der plötzliche Tod von Dr. Anja Hermes, die Gründerin der Plattform „Deutsche Modedesigner“,  eine wunderbare Frau, die uns viel zu schnell verlassen musste.

Roselinde Friedrich am Weg zur Show des bekannten und beliebten deutschen Designers Guido Maria Kretschmer (Foto privat)
Roselinde Friedrich am Weg zur Show des bekannten und beliebten deutschen Designers Guido Maria Kretschmer (Foto privat)

….. und welches privat? 
Mein Lebenspartner Walter und ich sind auf ein altes Landgut in der Nähe von Würzburg gezogen, an einen traumhaft schönen und fast magischen Ort mitten in der Natur mit einer Pferdekoppel, einem See – und Ruhe und Natur pur!
Für mich ist es eine sehr privilegierte Situation, hier leben und arbeiten zu können. Ich genieße jede freie Minute in der Natur, das gibt mir sehr viel Kraft und Kreativität.

Welche Wünsche und Pläne hast Du für 2018?
Ich hoffe, mein neues Lebensumfeld, die Natur, die Ruhe und das wunderbare Ambiente so oft wie möglich genießen zu können, die Aufmerksamkeit für diese Dinge und vor allem für die Familie und Freunde nicht zu verlieren.
Beruflich freue ich mich auf alles Neue, spannende Videoproduktionen und Interviews, die Fashionweeks in Paris und Berlin, die Arbeit mit meinem digitalen Fashionmagazin und interessante Marketingprojekte.

'Mädls-Treffen' bei der Show der österreichischen Designerin Lena Hoschek in Berlin: Roselinde Friedrich, Journalistin und Bloggerin Hedi Grager und Model Patricia Kaiser (Foto privat)
‚Mädls-Treffen‘ bei der Show der österreichischen Designerin Lena Hoschek in Berlin: Roselinde Friedrich, Journalistin und Bloggerin Hedi Grager und Model Patricia Kaiser (Foto privat)

Was bedeutet Dir die Weihnachtszeit?
Glitzer, Glamour –  ich mag das, auch die Aufregung, die sich noch am Ende des Jahres breit macht. Man will Projekte noch zu Ende bringen, bereitet sich auf eine Ruhephase mit Familie und Freunden vor, schmückt das Haus, kauft Köstlichkeiten ein und konzentriert sich auf das wirklich Wichtige und Schöne im Leben, die Liebsten.

Wie wirst Du Weihnachten verbringen? 
Heiligabend mit meiner Mutter,  wir planen eine große, wunderschöne Weihnachtsfeier in ihrem Seniorenstift gemeinsam mit Freunden und Bekannten.
Außerdem freue ich mich sehr, mit meinem Lebenspartner das erste Weihnachten in unserem neuen Zuhause zu verbringen. Und fast hätte ich es vergessen, kurz vor Weihnachten gönnen wir uns fast schon traditionell einen kleinen Kurztrip zur Entschleunigung. In diesem Jahr wird das Ziel Wien sein – und darauf freue mich natürlich auch schon sehr.

Roselinde Friedrich besucht natürlich auch die Fashion Shows der erfolgreichen österreichischen Designerin Lena Hoschek in Berlin (Foto privat)
Roselinde Friedrich besucht natürlich auch die Fashion Shows der erfolgreichen österreichischen Designerin Lena Hoschek in Berlin (Foto privat)

Roselinde Friedrich 
Marketing- und Kommunikationsexpertin, Influencer sowie Editor of MK Fashion Magazin – ein online Magazin, das Highfashion nationaler und internationaler Designer präsentiert und live von und über Fashionshows und –events berichtet. Auf MK Fashion finden sich Interviews und Beiträge über Designer und bekannte Persönlichkeiten aus dem Fashion- und Medienumfeld, wie Christiane Arp, die Chefredakteurin der Vogue, Eva Lutz (minx by Eva Lutz), Anja Gockel, Andrea Karg (Allude), Talbot und Runhof, Marina Hoermanseder, lala Berlin, Anna Heinrichs (Horror Vaccui) Cornelia Seidl (Spread PR), Lena Hoschek  Franziska Knuppe u.v.m.

https://www.youtube.com/channel/UCRP8-sd0fuNQtpGz_it6vCQ?view_as=subscriber 
www.mk-fashion.org

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*