TEMPTATION – Schullin’s Versuchung im Grazer Mausoleum

SCHULLIN - (Foto GEOPHO - Jorj Konstantinov Photography)Hans Schullin präsentierte seine Schmuckkollektion 2018 „TEMPTATION“ im schönen Ambiente der Katharinenkirche im Grazer Mausoleum.  Gäste von Anne Marie und Hans Schullin sind sehr verwöhnt, denn die beiden präsentieren nicht nur wundervolle Schmuckstücke, sie suchen sich für ihre von Anne Marie Legenstein-Schullin spannend inszenierten Präsentationen auch immer wieder neue und interessante Orte.

Die Präsentation der neuen Entwürfe SCHULLINs erfolgte durch Engel und entführte die Anwesenden in "himmlische" Vorstellungswelten (Foto GEOPHO - Jorj Konstantinov Photography)
Die Präsentation der neuen Entwürfe SCHULLINs erfolgte durch Engel und entführte die Anwesenden in „himmlische“ Vorstellungswelten (Foto GEOPHO – Jorj Konstantinov Photography)

Diesmal ließen sich die 120 Gäste nach einem Begrüßungsempfang im Rosarium vor dem Mausoleum in der Katharinenkirche „in Versuchung führen“. 

Die Präsentation der neuen Schmuckkollektion "Temptations" ließ sich auch Opernsängerin Natalia Ushakova nicht entgehen. Im Bild mit Hans Schullin (Foto GEOPHO - Jorj Konstantinov Photography)
Die Präsentation der neuen Schmuckkollektion „Temptations“ ließ sich auch Opernsängerin Natalia Ushakova nicht entgehen. Im Bild mit Hans Schullin (Foto GEOPHO – Jorj Konstantinov Photography)

So wie die Versuchung die Leitlinie für das Design der Kollektion ist, führte die Inszenierung über den Sündenfall von Adam und Eva über die Erzengel Gabriel und Michael bis zu leidenschaftlich vorgetragenem Tango.

Bei der Inszenierung der Versuchung kam Eva furchtlos mit einer  lebenden Schlange und – wie wir alle wissen – nahm ihr Adam nach kurzem Zögern den Apfel aus ihrer Hand. Die neuen Entwürfe des kreativen Schmuckdesigners Hans Schullin wurden von Engeln den interessierten Gästen präsentiert. Entsprechend dem Veranstaltungsort durfte natürlich eine Klostersuppe für die Gäste nicht fehlen – diese wurde von zwei Mönchen in braunen Kutten verteilt. 

Anne Marie Legenstein-Schullin begeistert mit ihren spannenden Inszenierungen der Schmuckkollektionen. Im Bild mit Journalistin und Bloggerin Hedi Grager (Foto GEOPHO – Jorj Konstantinov Photography)
Anne Marie Legenstein-Schullin begeistert mit ihren spannenden Inszenierungen der Schmuckkollektionen. Im Bild mit Journalistin und Bloggerin Hedi Grager (Foto GEOPHO – Jorj Konstantinov Photography)

Schullin Graz entwirft jedes Jahr eine neue Kollektion, die durch Ereignisse im Weltgeschehen, durch Zeitgeist und überraschende Fundstätten beeinflusst wird. Im Fall der Kollektion 2018 hat der in Brasilien und Mozambik gefundene Paraiba-Turmalin weltweite Begehrlichkeit entwickelt, die zum Thema Versuchung „TEMPTATION“ geführt hat.

Großes Beitragsfoto: SCHULLIN präsentierte die Schmuckkollektion 2018: „TEMPTATION“ (Foto GEOPHO – Jorj Konstantinov Photography)

www.facebook.com/schullin/   
www.schullin.at/schmuck/temtation 

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*