„Aufsteirern“ – ein Hochfest steirischer Volkskultur

Aufsteirern - Pracht der Tracht 2017 (Foto Mathias Kniepeiss)Das Volkskulturfest „Aufsteirern“ bedeutet steirische Kulinarik, traditionelles Handwerk und beste Unterhaltung mitten in der schönen Grazer Innenstadt. Vom 14. bis 16. September verwandeln sich die Grazer Gassen und Plätze wieder in einen großen Dorfplatz und werden zu einer riesigen Innenstadtbühne voller Kultur, Tanz und Tradition. Den Gästen zeigen steirische Aussteller bedeutende Handwerkskunst, innovative Naturprodukte und natürlich erlesene Köstlichkeiten. 

Aufsteirern am Grazer Hauptplatz 2017 (Foto Erwin Scheriau)
Aufsteirern am Grazer Hauptplatz 2017 (Foto Erwin Scheriau)

Das Aufsteirern begann mit einer Idee 2001. Aufsteirern war auch der Beginn einer Trendumkehr, denn trotz der schnellen und
scheinbar unaufhaltsamen Entwicklung hin zur Globalisierung haben die Menschen eine starke innere Bindung zu ihrer Tradition entwickelt und bewahrt. Aufsteirern bürgt für Authentizität, Tradition und Ursprünglichkeit der dargebrachten Inhalte, kombiniert mit zeitgemäßem technischem Know-How. 

Christoph Winder beschrieb im Standard 2009: "Im Aufsteirern schwingt, ein Stolz-sich-in-die-Brust-Werfen mit, eine unbändige Lust, sich in die Landestracht zu schmeißen und sich so der Welt in vollem Glanze zu präsentieren...." (Foto Erwin Scheriau)
Christoph Winder beschrieb im Standard 2009: „Im Aufsteirern schwingt, ein Stolz-sich-in-die-Brust-Werfen mit, eine unbändige Lust, sich in die Landestracht zu schmeißen und sich so der Welt in vollem Glanze zu präsentieren….“ (Foto Erwin Scheriau)

Aufsteirern ist ein Wort, das als Aufforderung gedacht ist, sich zum Steirischen zu bewegen, etwas zu tun. Die Präposition „auf“ wurde auch deswegen gewählt, weil ein Teil des Konzeptes verlangt, den Besucher aktiv zu integrieren, um dann Teil des Gesamterlebnisses zu werden.

Pressekonferenz zum Aufsteirern 2018 mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (Quelle Jesse Streibl/Landespressedienst)
Pressekonferenz zum Aufsteirern 2018 mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (Quelle Jesse Streibl/Landespressedienst)

Aufsteirern, ein kreierter Schriftzug in den herbstlichen Farben – eine seit 2002 geschützte Marke. Ursprünglich als eintägige, regionale Veranstaltung angesetzt mit der Strategie, sie langfristig auf 3-Tage auszubauen und mittlerweile als nationale Großveranstaltung mit internationalem Charakter anerkannt, erfolgte 2010 und 2011 eine Markendehnung. Diese gründet sich in der Veranstaltung Pracht der Tracht, die am Freitag
das Aufsteirern Wochenende eröffnet. Hier gilt es dann Trachtenmode, Design und den erweiterten Trachtenbegriff mit modernen Elementen in Szene zu setzen.

Die Veranstaltung "Pracht der Tracht" eröffnet wie immer das Aufsteirern (Foto Mathias Kniepeiss/2017)
Die Veranstaltung „Pracht der Tracht“ eröffnet wie immer das Aufsteirern (Foto Mathias Kniepeiss/2017)

2011 wurde dasselbe für den Aufsteirern Samstag eingeführt: bei VolXmusik on air wird dem Genre der Crossover- bzw. neuen VolXmusik eine Bühne gegeben. Die performenden Künstler bewegen sich meist auf traditionellen Instrumenten und greifen immer wieder auf die Elemente der Volk-, Pop-, Jazzmusik zurück.
Der Sonntag ist und bleibt der traditionelle Aufsteirern Tag.

Aufsteirern - VolXmusik on Air (Foto Marija Kanizaj)
Aufsteirern – VolXmusik on Air (Foto Marija Kanizaj)

Eines der Hauptkommunikationsziele der Veranstaltung ist es eine Imagesteigerung der steirischen Volkskultur
zu erreichen, die Lust an der steirischen Volkskultur zu wecken, über die zahlreichen volkskulturellen Verbände,

Moderieren wird die „Tracht der Pracht“ am 14.09.2018 um 19.00 Uhr Andi Knoll. Es wird Livemusik und Showacts geben, Gösser Testimonial Hans Knauss wird mit dabei sein und es wird ein köstliches Catering von Genusshandwerk geben.

Die "Pracht der Tracht" wird auch heuer wieder von Moderator Andi Knoll moderiert werden (Foto Erwin Scheriau)
Die „Pracht der Tracht“ wird auch heuer wieder von Moderator Andi Knoll moderiert werden (Foto Erwin Scheriau)

U.a. werden folgende Unternehmen teilnehmen:
Gössl Graz, Mothwurf, Rettl, Steirisches Heimatwerk, Trachtenmode Hiebaum, Trachten Schlößl, Caj. Arzberger Mariazell, Gerstner Kindermode, Seidl, Wülde Hoamat, Kastner & Öhler, Trachtenmanufaktur Kiegerl.

Großes Beitragsfoto: Aufsteirern mit dem Eröffnungs-Event Pracht der Tracht (Foto Marija Kanizaj)

www.aufsteirern.at 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*