MARC CAIN STARTET CORPORATE KAMPAGNE #MYSTERIOUSWOMEN

Marc Cain #MYSTERIOUSWOMEN: DALAD KAMBHU, Deutschlands erste Thai-Sterneköchin: "Bei der Zubereitung inspirieren mich die Erinnerungen an die Düfte meiner Kindheit". (Foto Marc Cain)Mit dem Start der Corporate Kam-pagne #MYSTERIOUSWOMEN geht MARC CAIN neue Wege. Mehr denn je wollen Menschen inspiriert werden von außergewöhnlichen Geschichten, Emotionen und besonderen Charakteren.

Die Marc Cain Corporate Kampagne greift diesen Gedanken auf und erzählt von herausragenden Frauen, die in ihren Bereichen Vorreiter waren. Frauen, die auf nationaler oder internationaler Ebene Maßstäbe gesetzt und ihre Träume verwirklicht haben. Frauen, die von ihren Visionen beflügelt und angetrieben wurden und zu dem machten, was sie heute sind.

Ziel der Kampagne ist es, mit der Einzigartigkeit und dem motivierenden Spirit der verschiedenen Persönlichkeiten zu begeistern. 
Im Mittelpunkt der Print-, Online- und TV-Kampagne stehen drei Protagonistinnen: Anny Divya aus Indien, jüngste Pilotin eines der größten Passagierflugzeuge der Welt, Dalad Kambhu, Deutschlands erste Thai-Sterneköchin und Ulla Holthoff, erste Fußball-Kommentatorin im deutschen Fernsehen.
Die Corporate Kampagne ist die konsequente Fortführung der »Mysterious Women« Serie über einzigartige Frauen, die durch ihre Fähigkeiten, Leistungen und Engagement überzeugen konnten.

Marc Cain #MYSTERIOUSWOMEN: ANNY DIVYA, jüngste Pilotin eines der größten Passagierflugzeuge der Welt: "Mum, ich will fliegen, einfach nur fliegen". (Foto Marc Cain)
Marc Cain #MYSTERIOUSWOMEN: ANNY DIVYA, jüngste Pilotin eines der größten Passagierflugzeuge der Welt: „Mum, ich will fliegen, einfach nur fliegen“. (Foto Marc Cain)

#MYSTERIOUSWOMEN
ANNY DIVYA, jüngste Pilotin eines der größten Passagier-flugzeuge der Welt: „Mum, ich will fliegen, einfach nur fliegen“
Anny Divya ist die jüngste Frau, die bislang eine Boeing 777 geflogen hat. Doch bis es soweit kam, musste sie viele Hürden überwinden. 1987 in Indien geboren, hatte Anny Divya schon als Kind den
Wunsch zu fliegen und eines Tages Pilotin zu werden. Obwohl sie zu diesem Zeitpunkt noch nie in einem Flugzeug saß, hielt sie an ihrem Traum fest. Ihre Eltern waren zunächst nicht sehr angetan von der Idee. Doch als sie die Zusage zu einem der 24 begehrten Plätze zur Pilotenausbildung bekam, finanzierte ihr Vater ihr die Flugschule. Anny Divya erinnert sich an ein Gespräch mit ihrer Mutter, wo sie versuchte sie von ihrer Leidenschaft zu überzeugen: »Mum, I just wanna fly.« In ihrer Familie war es nicht üblich, so viel Geld in die
Ausbildung eines Mädchens zu investieren. Von Kritikern wurden die Berufsaussichten nicht gerade rosig beschrieben. Heute arbeitet sie als erfolgreiche Pilotin bei der Air India und ist die bislang jüngste Frau, die die Großraum-Langstreckenmaschine Boeing 777 je geflogen hat. Anny Divya ist ein Vorbild für viele Mädchen
und Frauen – ihre Power, ihr Enthusiasmus und ihre Zielstrebigkeit haben sie dahin gebracht, wo sie immer sein wollte.
Erst kürzlich wurde Dalad Kambhus Restaurant »Kin Dee« mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.

Marc Cain #MYSTERIOUSWOMEN: DALAD KAMBHU, Deutschlands erste Thai-Sterneköchin: "Bei der Zubereitung inspirieren mich die Erinnerungen an die Düfte meiner Kindheit". (Foto Marc Cain)
Marc Cain #MYSTERIOUSWOMEN: DALAD KAMBHU, Deutschlands erste Thai-Sterneköchin: „Bei der Zubereitung inspirieren mich die Erinnerungen an die Düfte meiner Kindheit“. (Foto Marc Cain)

DALAD KAMBHU, Deutschlands erste Thai-Sterneköchin: „Bei der Zubereitung inspirieren mich die Erinnerungen an die Düfte meiner Kindheit“
Die 32jährige Dalad Kambhu wurde in Austin (Texas) geboren und wuchs in Bangkok auf. Um als Model zu arbeiten, ging sie mit Anfang 20 nach New York und entdeckte dort bei diversen Jobs in Restaurants ihre wahre Leidenschaft: das Kochen. Nebenher studierte sie die Fächer International Business und Marketing. Nach einiger Zeit zog es sie nach Europa, wo sie 2017 als Autodidaktin ihr erstes eigenes Restaurant »Kin Dee« eröffnete. Dieses wurde vor kurzem mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Die Kosmopolitin Dalad Kambhu legt besonderen Wert auf frische und lokale Lebensmittel, die nicht immer der thailändischen Küche entsprechen müssen. Außerdem setzt sie sich dafür ein, dass Frauen in dem harten, immer noch von Männern geprägten Wettbewerb, nicht untergehen. Sie ist eine starke Frau, die sich durch harte Arbeit und ihrem besonderen Talent einen Namen gemacht hat.

Marc Cain #MYSTERIOUSWOMEN: ULLA HOLTHOFF, Erste Fussball-Kommentatorin im Deutschen Fernsehen: "Ich war nie jemand für Headlines, sondern für hintergründiges Wissen." (Foto Marc Cain)
Marc Cain #MYSTERIOUSWOMEN: ULLA HOLTHOFF, Erste Fussball-Kommentatorin im Deutschen Fernsehen: „Ich war nie jemand für Headlines, sondern für hintergründiges Wissen.“ (Foto Marc Cain)

ULLA HOLTHOFF, Erste Fussball-Kommentatorin im Deutschen Fernsehen: „Ich war nie jemand für Headlines, sondern für hintergründiges Wissen“
Ulla Holthoff wurde 1958 in Welver in Nordrhein-Westfalen geboren. Als Tochter eines Bahnarbeiters stammt sie aus einfachen Verhältnissen. Ihre zukünftige Rolle war aus der Sicht ihrer Eltern früh festgelegt: Hausfrau und Mutter. Doch Ulla Holthoff war ein neugieriges Kind, welches Antworten auf ihre vielen Fragen wollte. Ihre Neugier brachte sie schließlich zum Journalismus. Auf dem zweiten Bildungsweg machte sie ihr Abitur und schaffte über die
Arbeit in der Sportredaktion der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung den Einstieg in den Beruf. Als Journalistin durfte sie Fragen stellen und bekam all die Antworten, die ihr in ihrer Jugend immer vorenthalten blieben. Sie ist die erste Frau, die im deutschen Fernsehen ein Fußballspiel kommentierte. Damit hat sie einer Branche, die von Männern dominiert war, eine weibliche Note verliehen. Ulla Holthoff ist eine starke, erfahrene Frau, die sich den ihr entgegen gebrachten Respekt durch ihre Leistung und den Erfolg erarbeitet hat.

www.marc-cain.com

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*