Klanglicht 2021 wurde mit dem Austrian Event Award ausgezeichnet

KLANGLICHT: Ingo Reinhardt, art + event | Theaterservice Graz GmbH, Kuratorische und Projekt-Leitung Birgit Lill-Schnabl und Sara Lesky, Projektassistenz Klanglicht. (Foto Fotostudio Eder)Klanglicht 2021 wurde mit dem Austrian Event Award ausgezeichnet. Seit 25 Jahren prämiert der Award die besten Live-Veranstaltungen Österreichs und macht deutlich, wie wichtig Ideen und Inhalte sowie Leidenschaft und Engagement sind, um Menschen das Erleben großartiger Live-Momente zu ermöglichen.

Klanglicht 2021 konnte nicht nur die vielen Besucherinnen und Besucher der Installationen im Schlosspark Eggenberg begeistern, sondern auch die strenge Award-Jury. Klanglicht 2021 brachte mit Interventionen renommierter nationaler sowie internationaler Künstlerinnen und Künstler das UNESCO Weltkulturerbe zum Leuchten und Klingen und inszenierte so auf neue Weise die historische Bedeutung des Lichts und der Planeten für das Schloss Eggenberg. Damit sendete das Kunstfestival auch nach eineinhalb Jahren Corona-bedingter Pause ein leuchtendes Zeichen, dass die gemeinsame Erfahrung die schönste Art ist, Kunst zu erleben. Auch die Jurymitglieder waren dieser Meinung und verliehen Klanglicht 2021 deshalb den Award in der Kategorie Public Events Charity / Social / Cultural. 

„Klanglicht verändert die Perspektive auf Graz und lässt Menschen in Momente eintauchen, die zum Lachen und Staunen bringen, zu Tränen rühren, zum Nachdenken anregen oder sogar verstören. Es ist die kreative Kraft eines Kunstfestivals, das das Publikum für den einen Moment zu entführen vermag und ich freue mich, dass wir nun für eben diesen Moment des Live-Erlebnisses ausgezeichnet wurden!“, so Bernhard Rinner, Initiator von Klanglicht und Geschäftsführer der Bühnen Graz. Klanglicht-Kuratorin Birgit Lill-Schnabl stimmt mit ein: „Klanglicht 2021 hat als bereits 6. Festivalauflage wieder gezeigt, dass Licht und Klang Menschen tief berühren und bewegen können – eine Bewegung hinaus aus den Häusern und hinein in den öffentlichen Raum, der für uns alle zum Ort des Gemeinsamen statt des Trennenden wird. Klanglicht ist eine Einladung an alle, in sicht- und hörbaren Dialog mit der Kunst zu treten und dadurch die Stadt auf neue Weise zu erfahren. Ich freue mich sehr, dass unserem Kunstfestival dafür der Austrian Event Award verliehen wurde!“   

KLANGLICHT 2022 findet von 27. bis 29. Oktober statt.

Großes Beitragsfoto: KLANGLICHT: Ingo Reinhardt, art + event | Theaterservice Graz GmbH, Kuratorische und Projekt-Leitung Birgit Lill-Schnabl und Sara Lesky, Projektassistenz Klanglicht. (Foto Fotostudio Eder)

www.klanglicht.buehnen-graz.com   

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*