MUD_Make-up Party © MUD Studio Vienna

MUD Make-up Designory Studio

MUD Studio Vienna - Peg Board (©MUD Studio Vienna)Endlich auch in Wien: MUD Make-up Designory eröffnete vor kurzem sein erstes Studio am Wiener Opernring. Auf rund 100 Quadratmetern präsentiert sich das erfolgreiche Konzept aus Amerika nun auch in Österreich.

Eröffnung des ersten MUD Studio Vienna ((c) Markus Mansi MOMA Werbeagentur)
Eröffnung des ersten MUD Studio Vienna ((c) Markus Mansi MOMA Werbeagentur)

Das Angebot reicht von der Make-up Artist-Ausbildung mit international anerkanntem Zertifikat, über Beauty-Workshops für Anfänger oder Fortgeschrittene, bis hin zu exklusiven Einzel-Workshops oder Team-Workshops mit bis zu acht Teilnehmern.

Ines Liebmann-Stumpf  ist die Shop Managerin von MUD Vienna ((c) Markus Mansi MOMA Werbeagentur)
Ines Liebmann-Stumpf ist die Shop Managerin von MUD Vienna ((c) Markus Mansi MOMA Werbeagentur)

MUD Studio Vienna Shop Managerin, Ines Liebmann-Stumpf: „Das MUD Studio Vienna bietet neben einer international anerkannten Ausbildung zum professionellen Make-up Artist, auch eine individuelle Make-up Beratung durch unsere Make-up Profis oder einen Workshop für Schminkliebhaber an. Unsere High-Endprodukte entsprechen den höchsten Ansprüchen und sind vor allem durch die individuelle Erklärung unserer Make-up Artists perfekt für jeden Typ geeignet und schmeicheln jedem Gesicht. Unser atemberaubendes Panorama auf die Wiener Staatsoper lädt zum gemütlichen Verweilen ein und verwandelt das MUD Studio Vienna in eine Wohlfühloase im Herzen der Wiener Innenstadt.“

Freuen sich über die erfolgreiche Eröffnung des MUD Studio Vienna: Verena Resch, Marlene Eibisberger und Ines Liebmann-Stumpf mit Freunden ((c) Markus Mansi MOMA Werbeagentur)
Freuen sich über die erfolgreiche Eröffnung des MUD Studio Vienna: Verena Resch, Marlene Eibisberger und Ines Liebmann-Stumpf mit Freunden ((c) Markus Mansi MOMA Werbeagentur)

Über MUD Make-up designory
Seit über 15 Jahren kreiert MUD Make-up Designory atemberaubende Looks in der Beauty-, Mode- und Filmbranche. Mit zwei eigenen MUD Campussen in Los Angeles und New York sowie 15 MUD Studios und 40 Partnerschools weltweit hat das Shop & School-Konzept bereits große Erfolge gefeiert. Von professionellen Make-up Artists gegründet, gibt MUD Make-up Designory den Schülern die Möglichkeit, das professionelle Make-up Fach an drei Standorten zu erlernen: Los Angeles, New York und Ljubljana. Der Campus in Ljubljana bietet seit 2011 auch in Europa die perfekte Basis, die Make-up Elite aus- und weiterzubilden.

MUD Make-up: Erfolgreich mit 2 eigenen MUD Campussen in Los Angeles und New York sowie 15 MUD Studios und 40 Partnerschools weltweit (© MUD Studio Vienna)
MUD Make-up: Erfolgreich mit 2 eigenen MUD Campussen in Los Angeles und New York sowie 15 MUD Studios und 40 Partnerschools weltweit (© MUD Studio Vienna)

Die Ausbildner verfügen über langjährige Erfahrungen in der Beauty-, Fashion- und Filmbranche. Alle Kurse finden auf Englisch statt, folgen demselben Lehrplan des großen MUD Campus in den USA und schließen mit einem international anerkannten Zertifikat ab. Um den hohen Qualitätsstandard zu erreichen und abzusichern, werden alle Produkte sorgfältig geprüft. Alle Make-up Produkte sowie sämtliches Zubehör und Accessoires durchlaufen strenge Tests. Mit dem MUD Studio Vienna ist die Top Marke aus Amerika seit Mitte November 2015 nun erstmalig in Österreich angekommen.

Alle Make-up Produkte sowie sämtliches Zubehör und Accessoires durchlaufen strenge Tests (© MUD Studio Vienna)
Alle Make-up Produkte sowie sämtliches Zubehör und Accessoires durchlaufen strenge Tests (© MUD Studio Vienna)

Beim Pre-Opening waren auch einige Prominente wie Schauspielerin Maddalena Hirschal oder Artdirektorin und Designerin Laura Karasinski anzutreffen.

Großes Beitragsbild: Make-up Party mit den besten Freundinnen (© MUD Studio Vienna)

www.makeupdesignory.com
www.facebook.com/MUDstudioVienna

Share Button

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>