Mario Canedo – Weihnachten und Pläne 2018

Schauspieler und Synchronsprecher Mario Canedo wurde vom österreichischen Magazin TV-Media zum Shootingstar 2015 nominiert und saß 2016 in der Österreichischen Jury der 89th Academy Awards for Best Foreign Language Film. Hier spricht er über berufliche und private Höhepunkte in diesem Jahr, über Pläne und Projekte für 2018 und wie er Weihnachten verbringen wird.

Schauspieler und Synchronsprecher Mario Canedo wurde vom österreichischen Magazin TV-Media zum Shootingstar 2015 nominiert und saß 2016 in der Österreichischen Jury der 89th Academy Awards for Best Foreign Language Film (Foto Annemone Taake)
Schauspieler und Synchronsprecher Mario Canedo wurde vom österreichischen Magazin TV-Media zum Shootingstar 2015 nominiert und saß 2016 in der Österreichischen Jury der 89th Academy Awards for Best Foreign Language Film (Foto Annemone Taake)

Welches war für Dich 2017 das schönste oder interessanteste Ereignis auf beruflicher Ebene …. 
Beruflich ist 2017 so einiges passiert. Ich war viel unterwegs und bin sehr vielen tollen und interessanten Menschen am Weg dahin begegnet. Toll fand ich, dass ich 2017 nach langer Zeit wieder einmal mit Rupert Henning, einem von mir sehr geschätzten und liebgewonnenen Regisseur für die André Heller Bestseller Verfilmung „Wie ich lernte bei mir selbst Kind zu sein“ arbeiten konnte. Interessant fand ich heuer mal Castings in London zu machen und Einblick auch in diese Welt zu bekommen.

Mario Canedo: "2017 konnte ich nach langer Zeit wieder einmal mit dem von mir sehr geschätzten Regisseur Rupert Henning für die André Heller Bestseller Verfilmung „Wie ich lernte bei mir selbst Kind zu sein“ arbeiten (Foto Annemone Taake)
Mario Canedo: „2017 konnte ich nach langer Zeit wieder einmal mit dem von mir sehr geschätzten Regisseur Rupert Henning für die André Heller Bestseller Verfilmung „Wie ich lernte bei mir selbst Kind zu sein“ arbeiten (Foto Annemone Taake)

…. und welches privat? 
Da gab es dieses Jahr einige, viele davon im Zusammenhang mit dem Thema Gesundheit im Familien- und Freundeskreis. Hier sind mir sehr nahestehende Personen, die schwer erkrankt waren, wieder gesund geworden. Das war nach teils langem und mühsamen Kampf sehr berührend! 

Welche Wünsche oder Ziele hast Du für 2018? 
Viel Liebe und Gesundheit. 

Für 2018 stehen schon einige Projekte für Schauspieler Mario Canedo am Programm, auf die er sich schon sehr freut (Foto Annemone Taake)
Für 2018 stehen schon einige Projekte für Schauspieler Mario Canedo am Programm, auf die er sich schon sehr freut (Foto Annemone Taake)

Gibt es schon Projekte für 2018, auf die Du Dich freust? 
Bislang sind 3 Projekte auf dem Tisch, die 2018 realisiert werden sollen. Über eines freue ich mich besonders, da ich zum ersten Mal auch auf Englisch mit einem großartigen und internationalen Team arbeiten darf. Auf diese Arbeit freue ich mich schon sehr. 

Was bedeutet Dir die Weihnachtszeit? 
In erster Linie Entschleunigung. Das schaffe ich zwar nicht immer, aber ich versuche, ein wenig Tempo herauszunehmen, zur Ruhe zu kommen, nicht alles durchzuplanen, mich auch mal überraschen zu lassen und neugierig zu bleiben.

Weihnachten wird Mario Canedo am 24. im Kreise der Familie und am 25. Dezember mit seinen besten Freunden verbringen (Foto Annemone Taake)
Weihnachten wird Mario Canedo am 24. im Kreise der Familie und am 25. Dezember mit seinen besten Freunden verbringen (Foto Annemone Taake)

Wie wirst Du Weihnachten verbringen? 
Dieses Jahr aufgeteilt am 24. im Kreise der Familie und am 25. Dezember mit meinen besten Freunden und Freundinnen. Anschließend geht’s diesmal ein paar Tage in Richtung Sonne zum Entspannen und Energiereserven auftanken für kommende Aufgaben und weitere Schandtaten.

Großes Beitragsfoto: Mario Canedo freut sich auf einige neue Projekte 2018. „Über eines freue ich mich besonders, da ich zum ersten Mal auch auf Englisch mit einem großartigen und internationalen Team arbeiten darf.“ (Foto Annemone Taake)

www.mario-canedo.com 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*