MBFW Berlin – CALLISTI

Designerin Martina Mueller-CALLISTI nach ihrer großartigen Show auf der MBFW Berlin im Jänner 2018 (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for MBFW)Die Designerin Martina Müller Callisti gehört zu den erfolgreichsten Fashion-Labels in Österreich und feierte im Vorjahr ihr 10-jähriges Jubiläum. Jetzt bekam sie von Mercedes-Benz und der Zeitschrift Elle die Einladung, als diesjährige „Newcomerin“ in Berlin ihre Herbst/Winter-Kollektion 2018/19 zu präsentieren – und begeisterte die geladenen Gäste.

Mercedes Benz und ELLE präsentierten CALLISTI als 'Newcomer' auf der Fashion Week Berlin (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for MBFW)
Mercedes Benz und ELLE präsentierten CALLISTI als ‚Newcomer‘ auf der Fashion Week Berlin (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for MBFW)

Martina ist noch voller Energie und Euphorie, als ich sie am Tag nach ihrer Show treffe. Begeistert erzählt sie,  von ihren Tagen vor ihrer Show.

Auf Einladung von Mercedes Benz und ELLE zeigte Designerin Martina Müller CALLISTI ihre Mode auf der Berliner Fashion Week (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for MBFW)
Auf Einladung von Mercedes Benz und ELLE zeigte Designerin Martina Müller CALLISTI ihre Mode auf der Berliner Fashion Week (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for MBFW)

 „Es war unglaublich, ich hatte einen wirklich straffen Zeitplan mit Teststyling, Model-Casting, Medienarbeit, Bloggertreffen usw.“  Sie greift lächelnd nach ihrem Kaffee und meint weiter: „Ich habe schon viele Shows gemacht, 10 Jahre Callisti gefeiert, war international bei kleineren Fashion Weeks eingeladen, hatte Show Rooms in Paris und Mailand – aber diese perfekte Organisation war unglaublich.“

Martina Müller CALLISTI zeigte Outfits mit figurnahen Schnitten, der Callisti-typischen Mischung aus sehr maskulinen Looks mit Military-Anklängen, aber auch starken sinnlich-femininen Akzenten. Ausladende, opulente Röcke wurden mit knappen Oberteilen gepaart. (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for MBFW)
Martina Müller CALLISTI zeigte Outfits mit figurnahen Schnitten, der Callisti-typischen Mischung aus sehr maskulinen Looks mit Military-Anklängen, aber auch starken sinnlich-femininen Akzenten. Ausladende, opulente Röcke wurden mit knappen Oberteilen gepaart. (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for MBFW)

Sie verrät, dass sie Models bevorzugt, die nicht kindhaft sind, sondern einen Frauentyp verkörpern. „Du kennst ja meine Mode. Ich mache Mode für die Frau mit Selbstbewusstsein und die sich wohl fühlt in ihrem Körper. Natürlich habe ich viele Kundinnen mit Kleidergröße 36/38, aber auch einige mit 40/42. An den richtigen Stellen betont, sehen meine Modelle auch in diesen Größen gut aus.“

Martina Müller CALLISTI zeigte ihre Kreationen im Rahmen der MBFW Berlin 2018. Ihr Labelname leitet sich übrigens aus dem Griechischen ab und bedeutet "für die Schöne" oder "der Schönsten". (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for MBFW)
Martina Müller CALLISTI zeigte ihre Kreationen im Rahmen der MBFW Berlin 2018. Ihr Labelname leitet sich übrigens aus dem Griechischen ab und bedeutet „für die Schöne“ oder „der Schönsten“. (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for MBFW)

Martina legt Wert auf Nachhaltigkeit, produziert in Österreich und Ungarn. Statt echtem Leder verwendet sie mittlerweile Kunstleder – den Tieren zuliebe. „Es gibt schon so hochwertige Kunstledermaterialien, die nicht nur echt aussehen, sondern elastisch, atmungsaktiv und waschbar sind. Und Pelz kommt für mich gar nicht in Frage“, ergänzt sie noch.

Hauptfarben von CALLISTI sind dezente Töne wie Aubergine, Dunkelblau und Creme, Akzente setzt die Designerin in Taupe und Schwarz. (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for MBFW)
Hauptfarben von CALLISTI sind dezente Töne wie Aubergine, Dunkelblau und Creme, Akzente setzt die Designerin in Taupe und Schwarz. (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for MBFW)

Auf meine Frage nach ihrem ersten Gedanken, als sie von Mercedes Benz und ELLE die Anfrage kam, schwärmt Martina: „Es war nur schön, als hätte ich seit vielen Jahren auf so einen Moment gewartet. Nach meiner Geschäftseröffnung, meiner Männerkollektion und meinem Umzug in den ersten Wiener Bezirk war das jetzt wieder ein großer Schritt weiter.“

Sehr offen erzählt die erfolgreiche Designerin, dass es als kreative Selbständige nicht immer leicht ist. „Du musst Du dich immer wieder neu erfinden, brauchst neue Inspiration und Motivation. Und so ein großartiges Projekt ist natürlich eine tolle Bestätigung.“

Großes Beitragsfoto: Designerin Martina Mueller-CALLISTI nach ihrer großartigen Show auf der MBFW Berlin im Jänner 2018 (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for MBFW)

www.callisti.at         

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*