MBFW Berlin: Lena Hoschek – MEN AT WORK

Lena Hoschek Show während der Berlin Fashion Week - AW-Kollektion 2019/20 (Photo by John Phillips/Getty Images for Lena Hoschek)Für ihre Herbst Winter 2019/20-Kollektion wählte Designerin Lena Hoschek das Motto „Men at Work“. Und wie der Name schon vermuten lässt, wühlte die Designerin dafür in den Kleiderschränken der Herren.

Das Motto der Fashion Show von Lena Hoschek während der Berlin Fashion "Week: Men at work". (Foto Stefan Knauer/Getty Images for Lena Hoschek)
Das Motto der Fashion Show von Lena Hoschek während der Berlin Fashion „Week: Men at work“. (Foto Stefan Knauer/Getty Images for Lena Hoschek)

Wenn Designerin Lena Hoschek zur Show ruft, stehen VIPs, Fans und Freunde wie Designer-Kollege Marcel Ostertag  gerne Schlange. Bei ihrer Kollektion „Men at work“ bediente sie sich an derben Materialien wie Denim, an gedeckten Farbtönen und klassischen Schnitten. Und sie hauchte ihnen – wie nicht anders zu erwarten – eine ordentliche Prise Weiblichkeit und Sexappeal ein.

Die steirische Designerin Lena Hoschek begeisterte wieder einmal auf der Berlin Fashion Week mit ihrer Autumn/Winter 2019-Kollektion (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Lena Hoschek)
Die steirische Designerin Lena Hoschek begeisterte wieder einmal auf der Berlin Fashion Week mit ihrer Autumn/Winter 2019-Kollektion (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Lena Hoschek)

Marilyn Monroe’s Worten Folge leistend „Sometimes good things fall apart so that better things can fall together“, nimmt Lena Hoschek beinahe die gesamte klassische Herrengarderobe auseinander und so kann das Rodeo Hemd schon mal zum bodenlangen Kleid mutieren.

Für ihre Kollektion "Men at work" inspirierten Lena Hoschek vor allem frühere Industriearbeiter und deren Arbeitsbekleidung. So funktionierte sie das Praktische zu etwas Unverzichtbarem um und verarbeitete erstmals Denim. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Lena Hoschek)
Für ihre Kollektion „Men at work“ inspirierten Lena Hoschek vor allem frühere Industriearbeiter und deren Arbeitsbekleidung. So funktionierte sie das Praktische zu etwas Unverzichtbarem um und verarbeitete erstmals Denim. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Lena Hoschek)
Von Thomas Farthing London leihte sich die Designerin Lena Hoschek Borsalinos und Paperboy Caps, von Nuriel Molcho’s Label Nomade Moderne aus Wien kommen weitere, in sorgfältiger Handarbeit entstandene Herrenhüte. (Photo by John Phillips/Getty Images for Lena Hoschek)
Von Thomas Farthing London leihte sich die Designerin Lena Hoschek Borsalinos und Paperboy Caps, von Nuriel Molcho’s Label Nomade Moderne aus Wien kommen weitere, in sorgfältiger Handarbeit entstandene Herrenhüte. (Photo by John Phillips/Getty Images for Lena Hoschek)

Frech und furchtlos wie man Lena Hoschek kennt, klaut sie von großen Persönlichkeiten, um etwas völlig Neues entstehen zu lassen und mit ihrer unverkennbaren Handschrift zu versehen. Clark Gables „Three-Piece-Suit“ wird zu einem scharf geschnittenen Kostüm,  Noel Gallagher wird der Parka weggenommen, Wes Anderson’s Krawatte wird zu einem prachtvoll drapierten Corsagenkleid, sogar Nick Cave gibt sein letztes Hemd um darauf Blümchen wachsen zu lassen. Farblich sind neben klassischem Anzug-Blau und Grau auch intensives Senfgelb und warme Brauntöne vertreten.

Lena Hoschek zeigte während ihrer Fashion Show in Berlin neben klassischem Anzug-Blau und Grau auch intensives Senfgelb und warme Brauntöne. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Lena Hoschek)
Lena Hoschek zeigte während ihrer Fashion Show in Berlin neben klassischem Anzug-Blau und Grau auch intensives Senfgelb und warme Brauntöne. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Lena Hoschek)

Lena Hoschek: „Wir haben ewig am perfekten Schnitt gefeilt um eine Jeans zu kreieren, die meinem Figurideal entspricht. Eine Jeans, die super Kurven, einen tollen Hintern und eine schlanke Taille macht.“  Das ist ihr wohl gelungen und sie widmet diese Jean mit dem Namen „Norma“ dem Idol ihrer Kindheit: Marilyn Monroe.

Lena Hoschek Show - maskuline Themen doch sehr weiblich umgesetzt (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Lena Hoschek)
Lena Hoschek Show – maskuline Themen doch sehr weiblich umgesetzt (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Lena Hoschek)

Sie wühlt auch im Sortiment befreundeter Kleider- und Hutmacher. Von Thomas Farthing London lieh sich die Designerin Borsalinos und Paperboy Caps. Von Nuriel Molcho’s Label Nomade Moderne aus Wien kommen weitere, in sorgfältiger Handarbeit entstandene Herrenhüte. Was bei Hoschek niemals fehlen darf: der Taillengürtel – diese Saison aus der Wiener Werkstatt des
Kultlabels Dukes.

Was bei Lena Hoschek niemals fehlen darf: der Taillengürtel - diese Saison aus der Wiener Werkstatt des Kultlabels Dukes. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Lena Hoschek)
Was bei Lena Hoschek niemals fehlen darf: der Taillengürtel – diese Saison aus der Wiener Werkstatt des Kultlabels Dukes. (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for Lena Hoschek)

Unter den zahlreichen Fans und Gästen befanden sich u.a.  Schauspielerin Eva-Mona Rodekirchen, Moderatorin Anastasia Zampounidis, Models Mandy Bork und Patricia Kaiser, Influencerin Karin Teigl – Constantly_K und Designer Marcel Ostertag.

Großes Beitragsfoto: Lena Hoschek Show während der Berlin Fashion Week (Photo by John Phillips/Getty Images for Lena Hoschek)

www.lenahoschek.com  

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*