Swen Temmel –  ein Schauspieler am Weg zu den Oscars

Der erfolgreiche österreichische Schauspieler Swen Temmel liebt 'Action-Rollen'. (Foto Franco Carlotto)Der Österreicher Swen Temmel hat schon viel geschafft: Er spielte bereits neben Al Pacino, Bruce Willis und Sylvester Stallone oder mit Idris Elba. Und jetzt sitze ich mit Swen, seiner Freundin Meadow und seinen Eltern in einem Restaurant in Los Angeles. Aber es ist nicht irgendein Restaurant, es ist das „OLLO“ in Malibu, in dem Swen früher nebenher gejobbt hat. Seine früheren Kollegen begrüßen ihn mit großer Freude.

Ich treffe Swen Temmel mit seiner Freundin Meadow Williams und seinen Eltern im Restaurant „OLLO“ in Malibu, wo Swen neben der Schauspielschule gejobbt hat. Autor Reinhard Sudy, Charly und Maria Temmel, Hedi Grager, Swen Temmel und Meadow Williams (Foto privat)
Ich treffe Swen Temmel mit seiner Freundin Meadow Williams und seinen Eltern im Restaurant „OLLO“ in Malibu, wo Swen neben der Schauspielschule gejobbt hat. Autor Reinhard Sudy, Charly und Maria Temmel, Hedi Grager, Swen Temmel und Meadow Williams (Foto privat)

Aktuell ist der 28-Jährige als Bad Boy und Widersacher des männlichen Helden im Liebesfilm „After Passion“ im Kino zu sehen. Für „After Passion“ ist bereits eine Fortsetzung geplant, freut sich Swen, der sich aber vor allem im Action-Genre zuhause fühlt.
Nach den abgeschlossenen Dreharbeiten für „10 Minutes Gone“ mit Bruce Willis laufen für ihn nun bereits die Dreharbeiten für „Axis Sally“ auf Hochtouren, wo er gemeinsam mit Altmeister Al Pacino vor der Kamera steht.
Im Action Film “Open Source” spielt er wieder an der Seite von Bruce Willis. „Dieser Film ist wirklich Action pur“, lacht er. Swen spielt viele Action-Szenen selbst, „aber natürlich nicht alle gefährlichen Szenen, das lässt die Produktion auch nicht zu.“

Schauspieler Swen Temmel im Film "10 Minutes Gone" an der Seite von Bruce Willis und Meadow Williams. (Foto Franco Carlotto)
Schauspieler Swen Temmel im Film „10 Minutes Gone“ an der Seite von Bruce Willis und Meadow Williams. (Foto Franco Carlotto)

In „Concrete Cowboy“, der u.a. in Puerto Rico gedreht wurde, spielte er mit Idris Elba in der Hauptrolle.
Fix ist die Fortsetzung von „Den of Thieve“, unter anderem mit Gerard Buttler, wo Swen einen Diamantenräuber gibt. „In diesem Film sind wir beide dabei“, erklärt Swen mit Blick auf Meadow und übersetzt liebevoll. „Wir kennen unsere Rollen noch nicht, am Script wird aber bereits geschrieben.“

Swen Temmel und seine Freundin Meadow Williams lieben es, so viel wie möglich gemeinsam zu machen. Hier in Cannes bei der Cinémoi Gala 2019 (Foto Cinémoi Network)
Swen Temmel und seine Freundin Meadow Williams lieben es, so viel wie möglich gemeinsam zu machen. Hier in Cannes bei der Cinémoi Gala 2019 (Foto Cinémoi Network)

Auf meine Frage, inwiefern Veränderungen spürbar sind, seit er Seite an Seite mit diesen Hollywood-Größen spielt, lächelt Swen und meint: „Ich habe mehr Follower auf Instagram. Schön langsam kennt man meinen Namen. Aber es ist trotzdem nach wie vor schwer und ich gehe natürlich weiterhin zu Auditions und Castings. Leichter macht es natürlich eine Empfehlung von Menschen, mit denen ich schon gearbeitet habe und die mich als gut und verlässlich weiterempfehlen. In Hollywood kennt jeder jeden und in diesen Kreis komme ich jetzt hinein – es werden mir bereits mehr Filme und Projekte angeboten.“ Du kommst also deinem kleinen ‚Haberer‘, nämlich dem Oscar, also näher, frage ich ihn lächelnd. „Es ist beinharte Arbeit, aber zum richtigen Zeitpunkt wird er kommen. Ich denke an Joaquin Phoenix, wie viele Filme er gemacht hat, und jetzt hat er Chancen auf den Oscar.“ (Anmerkung: Mittlerweile hat er ihn auch tatsächlich bekommen.)

Im Action-Thriller "Open Source" steht Swen Temmel mit Bruce Willis vor der Kamera. (Foto privat)
Im Action-Thriller „Open Source“ steht Swen Temmel mit Bruce Willis vor der Kamera. (Foto privat)

Erste Emmy-Nominierung
Die Show „The Bay“ wurde für einen Emmy nominiert. „Es sind Freunde von Meadow und mir, und ich habe ihnen als Producer bei der Show geholfen. So wurde ich zu einem Emmy nominierten Producer“, schmunzelt Swen. „Wir haben zwar nicht gewonnen, aber es war schön, das erste Mal dabei zu sein.“  Er erzählt weiter: „Die Show „The Bay“ ist in den USA sehr bekannt und hat bereits 14 Emmys gewonnen. Jetzt bin ich auch als Schauspieler bei drei oder vier Episoden dabei. Vielleicht klappt es ja diesmal mit einer Auszeichnung.“

Die Show „The Bay“ mit Swen Temmel als Producer, wurde für einen Emmy nominiert. (Foto The Bay)
Die Show „The Bay“ mit Swen Temmel als Producer wurde für einen Emmy nominiert. (Foto The Bay)

Mit Al Pacino in „Axis Sally“
Sehr beeindruckt hat ihn Al Pacino, an dessen Seite er in „Axis Sally“ drehte. Auch seine Freundin, Schauspielerin Meadow Williams, spielte in diesem Gerichtsfilm über eine US-Moderatorin, die im Zweiten Weltkrieg an deutschen Propagandasendungen mitwirkte. Gedreht wurde übrigens auch in Puerto Rico.

Einige wichtige Voraussetzungen für Erfolg in der Filmbranche sind für Swen Pünktlichkeit, gute Vorbereitung und das Wissen, was du zu machen hast. „Wen Al Pacino ans Set kam, wusste er immer genau, was er zu machen hatte. Er war so professionell und dabei wirklich sehr nett. Ich konnte viel von ihm lernen, denn ein guter Schauspieler hilft dir in der Szene, arbeitet mit dir zusammen und holt alles aus dir raus.“ Gerne erinnert er sich an eine besonders intensive Szene, in der er und Al Pacino sich gegenüber sitzen und dieser ihm Swen aufgrund seiner Performance ein großes Kompliment machte. „Unsere Szene war so intensiv, dass Al Pacino so emotionell wurde und Dinge sagte, die gar nicht im Script standen.“ Meadow und er sind sehr stolz auf diesen Film und können es gar nicht erwarten, bis er gezeigt wird. Im März soll er beim Tribeca Film Festival, das u.a. von Robert De Niro gegründet wurde, in New York präsentiert werden und danach in die Kinos gehen. „Ich würde mich wundern, wenn Al nicht den Oscar für diesen Film bekommen würde, er ist großartig.“

Sehr beeindruckt hat Swen Temmel Al Pacino, an dessen Seite er in „Axis Sally“ drehte. (Foto Axis Sally/facebook)
Sehr beeindruckt hat Swen Temmel Al Pacino, an dessen Seite er in „Axis Sally“ drehte. (Foto Axis Sally/facebook)

Meadow und Swen
Die beiden spielten zwar schon öfters in denselben Filmen, aber bisher kaum direkt miteinander. „Die einzigen beiden Male waren in „10 Minutes gone“, wo ich sie in die Arme nehme, und in „Axis Sally“, wo ich in einer Szene mit Al Pacino neben ihr sitze“, erzählt mir Swen.

Swen Temmel ist sehr glücklich mit seiner Freundin Meadow Williams, die bereits in einigen erfolgreichen Filmen spielte, aber auch als Produzentin und Drehbuchautorin tätig ist. (Foto privat)
Swen Temmel ist sehr glücklich mit seiner Freundin Meadow Williams, die bereits in einigen erfolgreichen Filmen spielte, aber auch als Produzentin und Drehbuchautorin tätig ist. (Foto privat)

Die Schauspielerin Meadow Williams hat bereits in Filmen wie „Die Maske“ und „Beverly Hills Cop“ oder auch in „Apollo 13“ gespielt. Seit einigen Jahren ist sie auch als Produzentin und Drehbuchautorin aktiv. Swen schwärmt, wie großartig seine Freundin in „Axis Sally“ war und verrät, dass Meadow in diesem Film auch singt – und das großartig. Meadow erklärt: „I love to sing in the shower, but I am shy to sing for the people.“ Swen ergänzt: She sings like an angel, like Marylin Monroe.“

Die Schauspieler Swen Temmel und Meadow Williams produzieren auch Filme. "Einen Film zu produzieren braucht sehr viel Zeit und ist wie eine Geburt, er ist unser Baby", erklärt Swen. Im Bild mit Journalistin & Publisher Hedi Grager. (Foto privat)
Die Schauspieler Swen Temmel und Meadow Williams produzieren auch Filme. „Einen Film zu produzieren braucht sehr viel Zeit und ist wie eine Geburt, er ist unser Baby“, erklärt Swen. Im Bild mit Journalistin & Publisher Hedi Grager. (Foto privat)

Ich spreche Swen und Meadow darauf an, dass es spannend sein muss, beide Seiten zu kennen, die des Produzenten und die des Schauspielers. „Das ist einerseits gut, hat aber den Nachteil, dass du bei Problemen immer involviert bist und dich dann nicht ausschließlich auf deinen Character konzentrieren kannst“, erklärt Swen. Die beiden produzieren übrigens nur Filme, in denen sie selbst als Schauspieler dabei sind. „Einen Film zu produzieren braucht sehr viel Zeit und ist wie eine Geburt, er ist unser Baby. Man ist von Anfang bis Ende involviert and your baby ist always the best and the bridest, und man möchte, dass die Welt dein Baby sieht.“ Und zu Meadow geneigt: „Hopeful next year this time we are sitting on the same place, having a drink, because we are the couple for the Golden Globes.“ Ich drücke Ihnen auf alle Fälle die Daumen.

Vier, die sich gut verstehen: Schauspieler Swen Temmel mit seiner Freundin Meadow Williams und seinen Eltern Maria und Charly Temmel. (Foto privat)
Vier, die sich gut verstehen: Schauspieler Swen Temmel mit seiner Freundin Meadow Williams und seinen Eltern Maria und Charly Temmel. (Foto privat)

Swen betont nochmals, wie gut sie privat wie auch beruflich harmonieren. „Wir verbringen viel Zeit zusammen, und it works well“, verfällt er zwischendurch auch aus Rücksicht auf Meadow ins Englische. Er ist sehr glücklich darüber, dass sie Österreich auch so liebt wie er. „So wie ich Tennessee liebe, wo sie auch lebt und das mich an Österreich erinnert.“ Sehr offen meint er, dass es schwieriger wäre, wenn dies nicht so wäre.

Schauspieler Swen Temmel: „Bei der Premiere des Films "Axis Sally" wird es auf alle Fälle Temmel Eis geben – die beste icecream der Welt.“ (Foto privat)
Schauspieler Swen Temmel: „Bei der Premiere des Films „Axis Sally“ wird es auf alle Fälle Temmel Eis geben – die beste icecream der Welt.“ (Foto privat)

Er ist sich bewusst, dass im Filmbusiness nichts fix ist. Ich bin aber überzeugt, dass ich noch sehr viel über Swen berichten werde. Mit einem liebevollen Blick auf seine Eltern meint er noch: „Wenn der Film „Axis Sally“ rauskommt, wird es bei der großen Premiere auf alle Fälle Temmel Eis geben – die beste icecream der Welt.“

Großes Beitragsfoto: Schauspieler Swen Temmel (Makeup & Grooming Tina Raddatz, Foto Sven Doornkaat Photography)

www.Instagram.com/SwenTemmel    

 

Share Button

Swen Temmel -  on the way to an Oscar

The Austrian Swen Temmel has already achieved a lot: he has played alongside Al Pacino, Bruce Willis and Sylvester Stallone or with Idris Elba. And now I am sitting with Swen, his girlfriend Meadow and his parents in a restaurant in Los Angeles. But it is not just any restaurant, it is the „OLLO“ in Malibu, where Swen used to work part-time. His former colleagues welcome him with great joy.

Currently, the 28-year-old can be seen in the cinema as a bad boy and adversary of the male hero in the love film „After Passion“. A sequel to „After Passion“ is already planned, says Swen, who feels particularly at home in the action genre.
After completing the shooting of „10 Minutes Gone“ with Bruce Willis, he is now working flat out on „Axis Sally“, where he will be shooting together with the old master Al Pacino.
In the action film „Open Source“ he is again playing at the side of Bruce Willis. „This film is really pure action,“ he laughs. Swen plays many action scenes himself, „but of course not all dangerous scenes, the production doesn’t allow that either.“

Fix is the sequel to „Den of Thieve“, among others with Gerard Buttler, where Swen gives a diamond robber. „In this film, we’re both in it,“ Swen explains with a glance at Meadow, translating lovingly. „We don’t know our roles yet, but the script is already being written.“

When I ask him how much he has changed since playing side by side with these Hollywood greats, Swen smiles and says, „I have more followers on Instagram. They’re starting to know my name. But it’s still hard and I still go to auditions and castings. Of course it’s easier to get a recommendation from people I’ve worked with and who recommend me as good and reliable. In Hollywood everybody knows everybody and I’m getting into that circle now – I’m already being offered more films and projects. So you come closer to your little ‚Haberer‘, namely Oscar, I ask him with a smile. „It’s hard work, but he’ll come at the right time. I think about Joaquin Phoenix, how many movies he’s done, and now he’s got a shot at the Oscar.“ (Note: In the meantime he has actually got it)

First Emmy nomination
The Bay show was nominated for an Emmy. „They’re friends of Meadow and me, and I helped them with the show as a producer. So I became an Emmy nominated producer,“ smiles Swen. „We didn’t win, but it was nice to be there for the first time.“ He continues: „The Bay show is very well known in the USA and has already won 14 Emmys. Now I’m also involved as an actor in three or four episodes. Maybe I’ll get an award this time.“

With Al Pacino in „Axis Sally“
He was very impressed by Al Pacino, at whose side he shot in „Axis Sally“. Also his girlfriend an actress Meadow Williams played in this court film about a US presenter who took part in German propaganda broadcasts during World War II. By the way, the film was also shot in Puerto Rico.

For Swen, some important prerequisites for success in the film industry are punctuality, good preparation and knowing what you have to do. „When Al Pacino came on set, he always knew exactly what he had to do. He was so professional and really very nice. I could learn a lot from him, because a good actor helps you in the scene, works with you and gets everything out of you.“ He fondly recalls a particularly intense scene in which he and Al Pacino are sitting opposite each other and Swen got great compliment for his performance. „Our scene was so intense that Al Pacino got so emotional and said things that weren’t in the script.“ Meadow and he are very proud of this film and can’t wait until it is shown. In March, it is scheduled to be presented at the Tribeca Film Festival, which was founded by Robert De Niro, among others, in New York and then go to the cinemas. „I’d be surprised if Al doesn’t win the Oscar for this movie, it’s great.“

Meadow and Swen
The two of them have often played in the same movies, but so far they have hardly ever played directly with each other. „The only two times were in „10 Minutes gone“, where I take her in my arms, and in „Axis Sally“, where I sit next to her in a scene with Al Pacino,“ Swen tells me.

The actress Meadow Williams has already acted in movies like „The Mask“ and „Beverly Hills Cop“ or even in „Apollo 13“. She has also been active as a producer and screenwriter for several years. Swen raves about how great his girlfriend was in „Axis Sally“ and reveals that Meadow also sings in this movie – and she does it great. Meadow says „I love to sing in the shower, but I am shy to sing for the people.“ Swen adds, „She sings like an angel, like Marylin Monroe.“
I’m talking to Swen and Meadow about how exciting it must be to know both sides, that of the producer and that of the actor. „That’s good on the one hand, but it has the disadvantage that you’re always involved in problems and then you can’t concentrate exclusively on your character,“ explains Swen. By the way, the two of them only produce films in which they themselves are involved as actors. „Producing a film takes a lot of time and is like giving birth, it is our baby. You’re involved from start to finish and your baby is always the best and the bridest, and you want the world to see your baby.“ And leaning towards Meadow, „Hopeful next year this time we’re sitting on the same place, having a drink, because we are the couple for the Golden Globes.“ I’m definitely keeping my fingers crossed for you.

Swen again emphasizes how well they harmonize both privately and professionally. „We spend a lot of time together, and it works well,“ he occasionally lapses into English out of deference to Meadow. He is very happy that she loves Austria as much as he does. „As I love Tennessee, where she lives, which reminds me of Austria.“ Very frankly, he thinks that it would be more difficult if this were not the case.

He is aware that in the film business nothing is fixed. But I’m convinced that I’ll be reporting a lot more about Swen. With an affectionate look at his parents he still says: „When the film „Axis Sally“ comes out, there will definitely be Temmel ice cream at the big premiere – the best icecream in the world“.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*