sehen!wutscher und Neuroth: Kooperation

Lukas Schinko, Vorstandsvorsitzender der Neuroth-Gruppe, und Fritz Wutscher, Inhaber und Geschäftsführer von sehen!wutscher, setzen auf gemeinsame Optik- und Hörakustik-Standorte. (Foto Neuroth)sehen!wutscher und Neuroth starten eine österreichweite Kooperation und gehen künftig gemeinsame Wege. Der Fach-optiker sehen!wutscher und der Hörakustik-Spezialist Neuroth präsentierten kürzlich ihre gemeinsamen Zukunfts-Pläne: Fritz Wutscher, Inhaber und Geschäftsführer von sehen!wutscher, und Lukas Schinko, Vorstandsvorsitzender der Neuroth-Gruppe, setzen auf gemeinsame Optik- und Hörakustik-Standorte.

Lukas Schinko, Vorstandsvorsitzender der Neuroth-Gruppe, und Fritz Wutscher, Inhaber und Geschäftsführer von sehen!wutscher, setzen österreichweit auf gemeinsame Optik- und Hörakustik-Standorte. (Foto Neuroth)
Lukas Schinko, Vorstandsvorsitzender der Neuroth-Gruppe, und Fritz Wutscher, Inhaber und Geschäftsführer von sehen!wutscher, setzen österreichweit auf gemeinsame Optik- und Hörakustik-Standorte. (Foto Neuroth)

Neuroth ist seit 1907 Spezialist im Bereich Hören. sehen!wutscher ist seit 1966 Experte im Bereich Sehen. In Zukunft werden die beiden steirischen Traditionsunternehmen ihre Kompetenzbereiche bündeln und ausgewählte Standorte in Österreich gemeinsam betreiben. Beide Unternehmen bleiben dabei aber eigenständig.

2018 wurden erste Pilotprojekte gestartet – unter anderem im Grazer Citypark. Im Zuge einer Testphase wurde die Kooperation kontinuierlich weiterentwickelt. Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass den Kunden durch die Partnerschaft ein eindeutiger Mehrwert geboten wird. So reicht das Service unter gemeinsamen Dach vom kostenlosen Seh- und Hörtest bis zur Designer-Brille und zum individuell angepassten Hörgerät.

Fritz Wutscher, Inhaber und Geschäftsführer von sehen!wutscher: „sehen!wutscher und Neuroth verbindet nicht nur das gemeinsame Ziel, die Lebensqualität unserer Kunden zu verbessern, sondern darüber hinaus auch die langjährige Tradition eines österreichischen Familienunternehmens mit Sitz in Graz. Nebenbei sind unsere Firmenfarben auch sehr ähnlich. Ich würde sagen: Das passt sehr gut zusammen!“

Aktuell gibt es österreichweit bereits neun gemeinsame Standorte sehen von !wutscher und Neuroth, weitere werden in Kürze folgen. (Foto Neuroth)
Aktuell gibt es österreichweit bereits neun gemeinsame Standorte sehen von !wutscher und Neuroth, weitere werden in Kürze folgen. (Foto Neuroth)

Lukas Schinko, Vorstandsvorsitzender von Neuroth: „Das Hören und das Sehen sind zwei Sinne, die für den Menschen und deren Lebensqualität im Alltag besonders wichtig sind. Zwei Sinne, die auch die Kernkompetenz von Neuroth und sehen!wutscher – zwei steirische Erfolgsunternehmen mit langer Tradition – bilden. Deshalb haben wir uns entschlossen, unsere Kräfte zu bündeln. Wir freuen uns über diese Partnerschaft.“

Aktuell gibt es österreichweit bereits neun gemeinsame Standorte, weitere werden in Kürze folgen. In der Steiermark gibt es mit dem Grazer Citypark, Bruck a.d. Mur und Schladming drei Standorte, weitere sind in Linz, Wien-Favoriten, Schärding, Salzburg, Mattighofen, Bad Hofgastein und Krems.

Großes Beitragsfoto: Lukas Schinko, Vorstandsvorsitzender der Neuroth-Gruppe, und Fritz Wutscher, Inhaber und Geschäftsführer von sehen!wutscher, setzen auf gemeinsame Optik- und Hörakustik-Standorte. (Foto Neuroth)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*