Es regnet Design-Preise für SCHULLIN

Hans Schullin freut sich über weitere zwei Preise. (Foto GEOPHO)Die Freude beim Grazer Designer und Juwelier Hans SCHULLIN ist groß, denn gerade hat er wieder zwei Design-Preise gewonnen: Der Diamantmond SPIRIT und das Tudor-Event #borntodare wurden mit dem German Design Award 2020 ausgezeichnet. 

Der Diamantmond SPIRIT von SCHULLIN wurde mit dem German Design Award 2020 ausgezeichnet. (Foto Croce&Wir)
Der Diamantmond SPIRIT von SCHULLIN wurde mit dem German Design Award 2020 ausgezeichnet. (Foto Croce&Wir)

Überzeugt hat in der Kategorie „Excellent Product Design“ die mit 202 Diamanten besetzte Halbmond-Kette SPIRIT, die SCHULLIN anlässlich des „A Worldwide Friendship“-Projekts drei Jahre um die Welt reisen ließ. In der Kategorie „Excellent Communication Design“ gewann das Tudor-Event #borntodare, das bereits mit dem German Brand Award 2019 ausgezeichnet wurde.

Auch das Tudor-Event #borntodare von SCHULLIN wurde mit dem German Design Award 2020 ausgezeichnet. (Foto GEOPHO)
Auch das Tudor-Event #borntodare von SCHULLIN wurde mit dem German Design Award 2020 ausgezeichnet. (Foto GEOPHO)

Der Premiumpreis des Rat für Formgebung
Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommuni-kationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design- Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.

Großes Beitragsfoto:  Designer und Juwelier Hans SCHULLIN gewann wieder zwei Design-Preise. (Foto GEOPHO)

Tudor-Event-Video   
Tudor-Event 
SPIRIT-Halskette                      

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*