Carolina Herrera enthüllt Very Good Girl Eau de Parfum

Carolina Herrera enthüllt Very Good Girl Eau de Parfum. (Foto PUIG)Mit Very Good Girl kreiert Carolina Herrera ein üppiges und überra-schendes Eau de Parfum, das auf derselben Dualität aufbaut, die auch die anderen Düfte der Good Girl Reihe prägt. 

Wie die jüngsten gesellschaftlichen Veränderungen zeigen, ist Weiblichkeit keineswegs binär zu deuten. Zartheit und Stärke, Intelligenz und Schönheit, Entscheidungsfreude und Empathie sind keine Gegensätze. Sie sind aktuelle Codes, und in diesem großen Facettenreichtum und der Unberechenbarkeit liegt die Schönheit des Frauseins.

Der neue Duft Very Good Girl Eau de Parfum ist ab dem 8. Februar 2021 erhältlich. (Foto PUIG)
Der neue Duft Very Good Girl Eau de Parfum ist ab dem 8. Februar 2021 erhältlich. (Foto PUIG)

Very Good Girl ist ein neues olfaktorisches Abenteuer, das eine überraschende Wendung nimmt:
Die vorherigen Düfte der Familie erkunden die subversive Macht des Jasmins oder der Tonkabohne, das neue Eau de Parfum geht noch einen Schritt weiter und erobert aus der Kraft und dem einzig-artigen Duft der Rose völliges Neuland.

Very Good Girl Eau de Parfum ist ein floraler Duft, der die natürliche Schönheit seiner Ingredienzen hervorhebt, ohne Kompromisse bei der Kreativität einzugehen. Die berühmte Maxime von Carolina Herrera „Mode ist Evolution, keine Revolution“ trifft auch auf diesen neuen Duft zu. (Foto PUIG)
Very Good Girl Eau de Parfum ist ein floraler Duft, der die natürliche Schönheit seiner Ingredienzen hervorhebt, ohne Kompromisse bei der Kreativität einzugehen. Die berühmte Maxime von Carolina Herrera „Mode ist Evolution, keine Revolution“ trifft auch auf diesen neuen Duft zu. (Foto PUIG)

Rose und Vetiver: ein idyllischer Kontrast
Very Good Girl ist ein fruchtig floraler Duft. Die aromatische Reise beginnt mit spritziger Johannisbeere, die mit exotischer Litschi eine souveräne Verbindung eingeht. Hinzu kommen die einzigartigen Eigenschaften der Rose. Als einer der wichtigsten Rohstoffe der Parfumgeschichte erlebt sie unzählige Interpretationen, weshalb Parfumeurin Louise Turner auf sie zurückgreift. 

Good Girl ist undenkbar ohne den auffallend hohen Stiletto als Flakon. Die verführerische Silhouette ist seit der Einführung des Very Good Girl Eau de Parfum im Jahr 2016 ein Objekt der Begierde auf der ganzen Welt. (Foto PUIG)
Good Girl ist undenkbar ohne den auffallend hohen Stiletto als Flakon. Die verführerische Silhouette ist seit der Einführung des Very Good Girl Eau de Parfum im Jahr 2016 ein Objekt der Begierde auf der ganzen Welt. (Foto PUIG)

Der finale Clou von Very Good Girl ist ein Schleier von Vetiver, pur und unverfälscht, mit holzigem Duft, der häufig in Herrenparfums verwendet wird. Er kommt in diesem neuen Duft als überraschend moderner Kontrast im Zusammenspiel mit warmer Vanille zum Tragen.

Großes Beitragsfoto: Carolina Herrera enthüllt Very Good Girl Eau de Parfum. (Foto PUIG)

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*