Sabine Schmitz: TCM-Therapeutin und Gründerin von CHINAMED COSMETICS®

CHINAMED COSMETICS (© 2020 by Sabine Schmitz)Die TCM-Therapeutin und Heil-praktikerin Sabine Schmitz ist Autorin internationaler Fachbücher und Artikel zum Thema Hautgesundheit und Chinesische Kräutermedizin sowie Gründerin und Geschäftsführerin von CHINAMED COSMETICS®. Diese außergewöhnliche Kräuterkosmetik basiert auf den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin, aktuell gibt es davon eine Face Cream und eine Eye Cream.

Sabine Schmitz ist TCM-Therapeutin und Heilpraktikerin, Autorin internationaler Fachbücher und Artikel zum Thema Hautgesundheit und Chinesische Kräutermedizin sowie Gründerin und Geschäftsführerin von CHINAMED COSMETICS®. (© 2020 by Sabine Schmitz)
Sabine Schmitz ist TCM-Therapeutin und Heilpraktikerin, Autorin internationaler Fachbücher und Artikel zum Thema Hautgesundheit und Chinesische Kräutermedizin sowie Gründerin und Geschäftsführerin von CHINAMED COSMETICS®. (© 2020 by Sabine Schmitz)

Die Kölnerin absolvierte ein Hochschulstudium in China mit  Schwerpunkt Chinesische Dermatologie (pí fū kē, 皮肤科) an der Zhèjiāng Chinese Medical University (ZCMU) in Hángzhōu mit einem Abschluss zum „Master of Medicine“ (M.Med. TCM, China). Ergänzend dazu machte sie eine intensive Schwerpunktausbildung in Chinesischer Gynäkologie in Australien und China und zahlreiche Ausbildungen in China, Deutschland und Australien in Klassischer Akupunktur, modernen Akupunkturmethoden und Chinesischer Arzneimitteltherapie – Abschluss jeweils mit Diplom. Ihr besonderer Fokus liegt auf der Behandlung von gynäkologischen und dermato-logischen Erkrankungen sowie Kinderwunschbehandlungen.

(© 2020 by Sabine Schmitz)
(© 2020 by Sabine Schmitz)

Auf meine Frage, wie sie auf TCM gekommen ist, erklärt sie offen: „Das werde ich total oft gefragt, ich kann dazu aber leider keine große Geschichte erzählen. Ich hatte einfach Lust darauf, weil diese Medizin – eine gute Diagnostik und mehrere Therapiemethoden anbieten zu können – für mich absoluten Sinn ergab. Die Zusammen-stellung von jahrtausendealtem medizinischen Wissen und den ganzheitlichen Ansatz fand ich sehr überzeugend. Ich merkte aber rasch, dass man sich auch in der Chinesischen Medizin auf spezielle Themen fokussieren sollte. Das waren für mich die Chinesische Dermatologie und Gynäkologie. Und ich bin ein Asien Freund.“ Sabine Schmitz kennt Asien sehr gut, ist fast jährlich dort. „Mein Mann und ich waren auch in vielen anderen Ländern, weil wir privat gerne reisen, aber ich habe ein Faible für China.“ Sehr schätzt sie auch die asiatische Küche. „Die TCM-Richtlinien setze ich auch für mich um und diese gesunde Ernährung schmeckt mir sehr gut.“

Mit einem Schmunzeln verrät sie mir noch, dass sie zu Hause von ihrem Mann bekocht wird. „Übrigens sagt man in Asien, wenn man Lebensmittel lange kocht, gibt man mehr Energie hinein – was für Patienten hier oft schwierig zu verstehen ist. Aber letztendlich muss jeder Patient selbst für sich entscheiden – nicht der Arzt. Der kann ihn nur beraten.“

TCM-Expertin Sabine Schmitz war vor ihrer Tätigkeit im Bereich der TCM über 15 Jahre in verschiedenen Bereichen der Schulmedizin wie Krankenhaus, Forschung und Labor sowie nationaler und internationaler Klinischer Forschung tätig. (© 2020 by Sabine Schmitz)
TCM-Expertin Sabine Schmitz war vor ihrer Tätigkeit im Bereich der TCM über 15 Jahre in verschiedenen Bereichen der Schulmedizin wie Krankenhaus, Forschung und Labor sowie nationaler und internationaler Klinischer Forschung tätig. (© 2020 by Sabine Schmitz)

Wenn Sabine Schmitz nach China fliegt, tut sie das immer mit einem leeren Notizbuch. „Anfangs kommt man total leer hin und richtig aufgefüllt wieder zurück. Jetzt kommen viele Feinheiten dazu, kleine Lücken werden aufgefüllt mit Infos, die man in der Praxis braucht, um alles noch besser zu machen. Ich schreibe mir alle meine Fragen auf und meine Professoren in China nehmen sich gerne die Zeit dafür, sie mir zu beantworten.“

Sie begann auch die chinesische Sprache zu lernen. „Ich hätte diese schwere Sprache gerne fließend gekonnt, aber ich hatte einfach nicht mehr die Zeit dafür – und man muss auch nicht alles können im Leben und einiges kann ich ja für Klinik und Alltag“, schmunzelt Sabine Schmitz.

Nach langen, anstrengenden Arbeitstagen erholt sich die TCM-Expertin, indem sie abends alles ausschaltet und auch nicht tele-foniert. „Das einzige Gespräch führe ich mit meiner Mutter, sonst kommuniziere ich abends nicht mehr viel, außer mit meinem Mann natürlich. Gerne gehen wir abends auch spazieren. Bewegung und frische Luft muss sein.“ Sehr offen erzählt sie, dass sie begreifen musste, für ihre eigene Gesundheit ihre Patientenzahl zu reduzie-ren. So nimmt sie sich jetzt mehr Zeit für Verschnaufpausen und schreibt ihre Bücher. „Man muss ja selbst gesund sein, um andere gut behandeln zu können, Dinge erspüren zu können. Das geht nicht, wen man selbst am Zahnfleisch geht.“

(© 2020 by Sabine Schmitz)
(© 2020 by Sabine Schmitz)

Die TCM-Expertin behandelte inzwischen natürlich unzählige Patienten. Besonders freut sie sich über jede Frau, die schwanger wird, auch wenn sie von ihrem Gynäkologen gesagt bekam, dass sie keine Kinder bekommen könne. „Es ist so schön, wenn ich dann eine Mail bekomme mit der Nachricht, dass es doch geklappt hat. Manche schicken mir dann Fotos ihrer Babys. Das finde ich einfach toll.“ Viele Patienten schreiben ihr auch, wie glücklich sie jetzt sind, dass sie nach oft sehr langer Zeit wieder eine kurze Hose oder ein T-Shirt anziehen können, wenn ihre Haut wieder gesund ist. „Das macht mich total happy, aber dafür bin ich ja da, das ist mein Job.“

Praxisraum der TCM-Expertin Sabine Schmitz in Köln. (© 2020 by Sabine Schmitz)
Praxisraum der TCM-Expertin Sabine Schmitz in Köln. (© 2020 by Sabine Schmitz)

Sie machte auch die Erfahrung, dass bei ihren Patienten meist eine sehr trockene Haut ein Problem war und sie oft nach einer geeigne-ten Hautpflege gefragt wurde. So war es eigentlich naheliegend für die Hautexpertin, eine eigene Hautpflege-Serie zu kreieren. Nach einer Marktanalyse stellte sie fest, dass es noch keine Gesichts-pflege auf Basis der TCM gab, die aus dem Wissen einer TCM-Praxis für Dermatologie entwickelt wurde.

"Das Besondere an den Produkten von CHINAMED COSMETICS ist das Wissen über die Wirkung chinesischer Heilkräuter," so Sabine Schmitz. (© 2020 by Sabine Schmitz)
„Das Besondere an den Produkten von CHINAMED COSMETICS ist das Wissen über die Wirkung chinesischer Heilkräuter,“ so Sabine Schmitz. (© 2020 by Sabine Schmitz)

Aber was ist das Besondere an ihr, möchte ich von Sabine Schmitz wissen. „Das Besondere daran ist das Wissen über die Wirkung chinesischer Heilkräuter. In meiner Praxis entwerfe ich ja täglich eigene individuelle Formeln für meine Patienten. So habe ich mich hingesetzt und überlegt, welche chinesischen Kräuter der Haut gut-tun, welche der Haut Feuchtigkeit spenden, welche eine beruhigen-de Wirkung haben und auch solche mit einem Anti-Aging-Effekt. Im Ergebnis habe ich 11 chinesische Kräuter zu einer speziellen 11-TCM-Kräuterformel kombiniert, um dem Wunsch meiner Patienten nach einer natürlichen, effektiven Hautpflege zu entsprechen.“ Im nächsten Schritt wurde dann eine Basis entwickelt, die natürlich hautverträglich, ganz ohne Mikroplastik, Mineralöle, Parabene und Silikone ist. „Auch Duft- und Farbstoffe kommen in unseren Cremen nicht vor. Die Reinheit und Authentizität der Rezeptur wird be-wahrt.“ Produziert wird ausschließlich in Deutschland mit modern-sten Prozesstechnologien sowie mit dem Know-how erfahrener Experten auf dem Gebiet der Kosmetikherstellung.

Aktuell gibt es eine Gesichts- und Augencreme, die für trockene, empfindliche Haut geeignet ist. Das Ziel von CHINAMED COSMETICS ist nicht, in kürzester Zeit kommerziellen Erfolg durch maximale Diversifizierung zu erreichen. „Unsere Cremen sind aus tiefer Überzeugung und dem Know-how meiner TCM-Praxis für Dermatologie entstanden. Ich freue mich natürlich, wenn die Produkte von CHINAMED COSMETICS überzeugen und kann mir vorstellen, auch weitere Produkte wie ein Serum zu kreieren.“

www.chinamed-cosmetics.com   
www.chinamed.koeln.de    

 

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*