Cambio Beautyacademy Styria by Beauty&Skin

Cambio Beautyacademy Styria by Beauty&Skin. (Foto Laura Mazurek & Simon Bauer)Die Cambio Beautyacademy eröffnete eine Filiale in der Steiermark- und damit geht die Erfolgsgeschichte der Cambio Beautyacademy von Claudia Kriechbaumer weiter.  Gemeinsam mit Kosmetikerin und Inhaberin des Beauty & Skin Instituts Leibnitz Stefanie Wippel eröffneten die Schönheits-Experten kürzlich die wohl luxuriöseste Beauty-Oase Österreichs, die Cambio Beautyacademy Styria by Beauty&Skin.

Cambio Beautyacademy CEO und Make-up Artistin Claudia Kriechbaumer, Cambio Beautyacademy Styria by Beauty&Skin Inhaberin und Make-up Artistin Stefanie Wippel und Cambio Beautyacademy Geschäftsführung und Make-up Artistin Marlies Pinsker. (Foto Laura Mazurek & Simon Bauer)
Cambio Beautyacademy CEO und Make-up Artistin Claudia Kriechbaumer, Cambio Beautyacademy Styria by Beauty&Skin Inhaberin und Make-up Artistin Stefanie Wippel und Cambio Beautyacademy Geschäftsführung und Make-up Artistin Marlies Pinsker. (Foto Laura Mazurek & Simon Bauer)

„Ich lege in meinen Unternehmen größten Wert auf Perfektion und hervorragende Fachkenntnisse und freue mich, ein einzigartiges Ausbildungsprogramm und ein weitreichendes Netzwerk anzubieten“, so Stefanie Wippel.

Das über 300 qm große Kosmetik Institut bietet seinen KundInnen eine noch nie dagewesene Palette an Leistungen und Angeboten, und ist somit die vierte Cambio Beautyacademy mit Fokus auf intensive Ausbildungen und innovative Behandlungen.

Die geladenen Gäste waren von diesem modernen Luxus und der  höchstprofessionelle Beratung begeistert, wie auch von der einzigartige Lage direkt am See. Doch hier wird Schönheit nicht nur gefeiert sondern auch gefördert. Auszubildende erfahren hier aus erster Hand alles was es über Behandlungen und Produkte zu wissen gibt.

Großes Beitragsfoto:  Cambio Beautyacademy Styria by Beauty&Skin Team. (Foto Laura Mazurek & Simon Bauer)

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*