Margrit Strohmaier präsentierte ihr Buch „Before you get your dog“

Die gebürtige Steirerin ist eine große Tierliebhaberin und hat sich als solche ihren Traum verwirklicht: sie schrieb ein Buch mit dem Titel  „What to know before you get your dog“.

Margrit Stromaier lebt seit vielen Jahren mit ihrer Familie und ihrem Hund Scruffy in Connecticut. (Foto beigestellt)
Margrit Stromaier lebt seit vielen Jahren mit ihrer Familie und ihrem Hund Scruffy in Connecticut. (Foto beigestellt)

Margrit Stromaier ist in Österreich aufgewachsen und lebt seit vielen Jahren mit ihrer Familie und ihrem Hund Scruffy in Connecticut. Inspiriert, dieses Buch zu schreiben, wurde sie von ihrer Tochter, die einen eigenen Hund wollte. Ihre Leidenschaft für Kreativität und Kunst sowie ihr Wunsch, ihre Tochter für die Verantwortung der Hundehaltung zu sensibilisieren, führten zur Entstehung von „What to know before you get your dog“.

Margrit hat einen Abschluss in Bildender Kunst und wurde mit dem Ana Blanc Verna Award for Creative Thinking ausgezeichnet.

„Dieses Buch liegt mir sehr am Herzen, da es eine so intime Erfahrung ist, wenn man einen Hund in seine Familie aufnimmt“, so Margrit. „Ich möchte den Kindern vermitteln, dass die Pflege eines Hundes eine große Verantwortung ist, aber auch eine wunderbare Belohnung. Ich glaube auch, dass die Adoption eines Haustieres Kindern viele wertvolle Lektionen fürs Leben beibringen kann. Kinder, die sich um einen Hund kümmern, lernen, wie es sich anfühlt, ein Lebewesen zu haben, das sich auf sie verlässt, und das lehrt sie Verantwortung, Vertrauen, Einfühlungsvermögen, Mitgefühl und vieles mehr.“

Margrit Strohmaier auf Heimatbesuch bei ihrer Schwester Helga Kresnik, Kresnik Woman Store in Leibnitz. Im Bild: Margrit Strohmaier, Helga Kresnik und Hedi Grager. (Foto Reinhard Sudy)
Margrit Strohmaier auf Heimatbesuch bei ihrer Schwester Helga Kresnik, Kresnik Woman Store in Leibnitz. Im Bild: Margrit Strohmaier, Helga Kresnik und Hedi Grager. (Foto Reinhard Sudy)

Die Message, dass es eine große Verantwortung ist, einen Hund zu besitzen, ist Margrit sehr wichtig. „Ein Hund ist kein Spielzeug. Dies sollte allen sehr klar sein, denn genau wie Sie und ich sehen und fühlen und hören Hunde.“

„Ihr Leben zu öffnen und sich für einen Hund zu engagieren, ist eines der erfüllendsten und lohnendsten Dinge, die Sie tun können. Es ist erstaunlich, wie viel Liebe und Lachen unser Welpe Scruffy jeden Tag in unser Leben bringt.“

— Margrit Strohmaier

In diesem, von Claudia Gadotti wunderschön illustrierten Reimbilderbuch macht Margrit Strohmaier jungen Lesern im Alter von 3 bis 8 Jahren die Verantwortung sowie die Freuden, die mit der Hundehaltung verbunden sind, vertraut.

Margrit Strohmaier_schrieb das Buch "Before you get your dog". (Foto beigestellt)
Margrit Strohmaier_schrieb das Buch „Before you get your dog“. (Foto beigestellt)

Seit der Veröffentlichung im Juni 2021 hat Margrit an 6 Podcast-Interviews teilgenommen und über die Vorteile von Haustieren für Kinder und vielem mehr gesprochen.

Besonders freut sie sich über die Zusammenarbeit mit der North Shore Animal League America, der größten Tierrettungsorganisation der Welt. „Ich fange an, in den Klassenzimmern von Mutt-i-grees zu lesen. Mein Buch wird Teil der neuen Mutt-i-grees-Autorenserie sein, die sie im ganzen Land fördern.“

Inspiriert für ihr Buch „What to know before you get your dog“ wurde Margrit Stromaier vom Wunsch ihrer Tochter, einen Hund zu bekommen. (Foto beigestellt)
Inspiriert für ihr Buch „What to know before you get your dog“ wurde Margrit Stromaier vom Wunsch ihrer Tochter, einen Hund zu bekommen. (Foto beigestellt)

Mutt-i-grees®-Lehrplan
Dieser ist ein einzigartiges Erlebnisprogramm, das soziales und emotionales Lernen (SEL) mit humaner Erziehung verbindet. Der Mutt-i-grees®-Lehrplan, der in Zusammenarbeit mit der North Shore Animal League America und der Yale University entwickelt wurde, zielt darauf ab, das ganze Kind zu unterrichten und die sozialen und emotionalen Kompetenzen der Schüler zu verbessern, indem wichtige Fähigkeiten vermittelt und gestärkt werden, die die Grundlage für akademischen und lebenslangen Erfolg bilden. Der Umgang mit geretteten Haustieren und SEL fördert das Einfühlungsvermögen, lehrt Belastbarkeit und zeigt, was es bedeutet, ethische Entscheidungen zu treffen. Diese Fähigkeiten helfen den Schülern, sich um sich selbst, um andere, um Tiere, um die Umwelt und um die Welt zu kümmern. Das Programm bietet Unterrichtspläne, Vokabular, Lesematerialien und Möglichkeiten, Schüler und Familien durch erfahrungsorientiertes Lernen einzubinden. Das National Student Ambassador Program, ein Teil des Service Learning, stärkt Kinder und lehrt sie, dass sie, egal wie alt sie sind, die Macht haben, positive Veränderungen zu bewirken.

Das Programm wird von Pädagogen, Beratern und Bibliothekaren in über 5.000 Schulen und Bibliotheken in allen 50 Bundesstaaten, einschließlich DC, und Kanada genutzt.

Und Margrit arbeitet schon an ihrem zweiten Buch „Was man wissen sollte, bevor man sich eine Katze zulegt“. 

Großes Beitragsfoto: Margrit Strohmaier schrieb das Buch:  „What to know before you get your dog“. (Foto beigestellt)

www.margritstrohmaier.com
www.facebook.com/MargritStrohmaier/videos

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*