KAMI Skincare mit Power-Cocktails für die kalte Jahreszeit

KAMI Skincare. (Foto Felix Frühauf)Das österreichische Start-Up KAMI Skincare hat seine Produktpalette um einen schnell anzuwendenden Spray und Balsam erweitert. Erlesene Zutaten, die sich bereits beim SOS Öl bestens bewährt haben, bilden auch beim neuen Balsam und dem 2-Phasen Spray die erfolgreiche Basis: Mohnsamen-, Pflaumen, Weizenkeim-, Reiskeim und Olivenöl sorgen natürliche Pflege mit Tiefenwirkung und stärken die Hautbarriere, ätherische Öle aus Karottensamen und Lavendel sowie Vitamin E und CO2 Extrakt aus Calendula verstärken die Wirkung.

Als Allgemeinmedizinerin, Unternehmerin und vierfache Mutter weiß Dr. Kerstin Schallaböck aus eigener Erfahrung, wie wichtig es ist, eine natürliche Hautbarriere nachhaltig aufzubauen und zu stärken. (Foto Caro Strasnik)
Als Allgemeinmedizinerin, Unternehmerin und vierfache Mutter weiß Dr. Kerstin Schallaböck aus eigener Erfahrung, wie wichtig es ist, eine natürliche Hautbarriere nachhaltig aufzubauen und zu stärken. (Foto Caro Strasnik)

Die Hautpflege mit natürlicher Tiefenwirkung hilft bei empfindlicher Haut aufgrund von Kälte, Heizungsluft, Schnupfennase oder Reaktionen auf das Tragen der FFP2-Maske. 

Am Anfang stand das „SOS Hautpflege-Öl“ 
Als Allgemeinmedizinerin, Unternehmerin und vierfache Mutter weiß Dr. Kerstin Schallaböck aus eigener Erfahrung, wie wichtig es ist, die natürliche Hautbarriere nachhaltig aufzubauen und zu stärken. Mit diesem Ziel entwickelte sie mit ihrem Team die Marke KAMI Skincare mit dem inzwischen erfolgreich etablierten „SOS Hautpflege-Öl“ für empfindliche, trockene und zu Juckreiz und Entzündungen neigende Haut.

Mit dem smarten Grundstein als SOS Hautpflege-Öl geht Dr. Kerstin Schallaböck jetzt in die Tiefe. Während das SOS Öl vor allem in akuten Fällen für schnelle Linderung sorgt, setzen der neu entwickelte Spray und Balsam auf eine besonders angenehme Konsistenz und bieten so alternative Anwendungsbereiche. Innerhalb weniger Wochen wird Barriere-gestörte Haut durch diese nachhaltige Pflege gestärkt und Hautprobleme spürbar gelindert. Sowohl Balsam als auch Öl kommen somit immer dann zum Einsatz, wenn sie tatsächlich gebraucht werden und die Haut mit einer „KAMI-Kur“ intensiv unterstützt werden soll.

KAMI Skincare von Dr. Kerstin Schallaböck hilft bei empfindlicher Haut aufgrund von Kälte, Heizungsluft, Schnupfennase oder Reaktionen auf das Tragen der FFP2-Maske. (Foto Caro Strasnik)

Daher eignen sich die Produkte von KAMI Skincare auch optimal in belastenden Übergangszeiten, beispielsweise wenn trockene Heizungsluft in der kälteren Jahreszeit empfindlicher Haut besonders zu schaffen macht. Gerade für Menschen, die zu entzündlichen oder juckenden Hautzuständen neigen und mit Störungen ihrer Hautbarriere zu kämpfen haben, bringen sowohl der neue Spray, als auch der Balsam gezielt beruhigende Abhilfe.

Großes Beitragsfoto: Das österreichische Start-Up KAMI Skincare hat seine Produktpalette um Spray und Balsam erweitert. (Foto Credits: Felix Frühauf, Caro Strasnik)

www.kami-skincare.com

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*