Vienna Fashionweek Instagram-Site gekidnappt: Veranstalterinnen wehren sich!

Am 18. November passierte etwas, das die meisten Menschen glücklicherweise nur vom Hörensagen kennen. Die Instagram-Seite der VIENNA FASHION WEEK wurde gekidnappt und es kam per Whats App eine Lösegeldforderung.  Aber nicht mit Elvyra Geyer, Zigi Mueller-Matyas und Maria Oberfrank – sie haben sofort Anzeige gegen Unbekannt erstattet. 

Nachdem die Instagram-Seite der Vienna Fashion Week gekidnappt wurde, haben Elvyra Geyer, Maria Oberfrank und Zigi Mueller-Matyas Anzeige erstattet und diese unter „vienna_fashion_week“ neu aufgesetzt. (Foto creative headz)
Nachdem die Instagram-Seite der Vienna Fashion Week gekidnappt wurde, haben Elvyra Geyer, Maria Oberfrank und Zigi Mueller-Matyas Anzeige erstattet und diese unter „vienna_fashion_week“ neu aufgesetzt. (Foto creative headz)

„Zurückverfolgen lässt sich so etwas natürlich nicht so leicht. Aber das darf man sich echt nicht gefallen lassen“, so die Veranstalterinnen. 

„Wir sind wirklich entsetzt und ziemlich wütend, in dieses Profil ist so viel Herzblut vom gesamten Team geflossen, wir haben es seit 13 Jahren kontinuierlich aufgebaut und nun ist alles weg“, so Elvyra Geyer und Zigi Mueller-Matyas, „das lassen wir uns wirklich nicht gefallen. Wir haben über diese Site unsere Follower über die neusten Fashion-Trends informiert, das gesamte Team, angefangen von unseren Fotografen, dem Videoteam, dem Social Media Team und dem PR-Team haben hier wirklich viel Zeit investiert. Aber auf so eine Unglaublichkeit kann man einfach nur so antworten: Nicht mit uns! Wir haben alles angezeigt und hoffen, dass es auch möglich sein wird, jemanden auszuforschen.“

Die Instagramseite wurde unter „vienna_fashion_week“ neu aufgesetzt und wird gerade befüllt. „Wir würden uns sehr freuen, wenn alle DesignerInnen, Fans und Follower uns auch auf unserem neuen Account folgen“, so die Veranstalterinnen. 

www.instagram.com/vienna_fashion_week   
www.mqvfw.com   

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*