BergBaur – Crazy Farming Hotel in Neukirchen am Großvenediger

Crazy Farming Hotel in Neukirchen am Großvenediger - Essen in der Schubkarre serviert. (Foto Wolfgang Scherzer -Verwolf Production / BergBaur) Crazy Farming Hotel in Neukirchen am Großvenediger ist ein etwas anderes Hotelerlebnis. Die Crazy Farmer von Neukirchen am Großvenediger versüßen ihren Gästen den Winter. Schöne Erinnerungen schaffen und eintauchen in die Welt des BergBaur – alles im einzigen „Crazy Farming“ Hotel der Alpen. Der BergBaur – das sind gemütliche „Kamal“ zum Schlafen, leckeres Essen und eine verrückt-freundliche Farmer Family – und das alles im Salzburger Pinzgau, inmitten von Bergen und Natur.

BergBaur - das einzige „Crazy Farming“ Hotel der Alpen und mit aussichtsreichen Abfahrten mit Panoramablick. (Foto Wildkogel Arena Neukirchen Bramberg / BergBaur)
BergBaur – das einzige „Crazy Farming“ Hotel der Alpen und mit aussichtsreichen Abfahrten mit Panoramablick. (Foto Wildkogel Arena Neukirchen Bramberg / BergBaur)

Das „Leben am Hof“ hat viel Gutes. Vor allem gibt es hier keine  Menschenansammlungen. In und um den BergBaur ist viel Platz und die Farmer Family tut alles dafür, dass die „crazy holidays“ vor allem „safe holidays“ sind. Der BergBaur bietet auf 1.030 Metern Höhe, im Herzen des Nationalpark Hohe Tauern, ein rundum entspanntes Winter-Time Out. Wer möchte, ist in der Winterlandschaft allein auf weiter Flur unterwegs. Die längste beleuchtete Rodelbahn der Welt, Langlaufen, Skitourengehen, Eislaufen, Winter- und Schneeschuhwandern, Paragleiten und Wildtierbeobachtungen mit den Nationalpark Ranger, ein familienfreundliches Skigebiet bis auf 2.150 Meter Höhe, die benachbarten Skigebiete Kitzbüheler Alpen und Zillertal Arena mit ihren Traumpisten, das sind die Highlights der Wildkogel Arena.

Es wäre nicht der BergBaur, gäbe es nicht auch ein bisschen crazy Ideen für den Winterurlaub. Barfuß durch den Schnee laufen – einmal bis zum Zauberwald und wieder zurück. Danach braucht das Immunsystem ein Schnapserl. Oder den Großvenediger erklimmen? Geführte Skitouren machen Lebensträume wahr.

Crazy Farming Hotel BergBaur in Neukirchen am Großvenediger - da wird Essen auch mal in der Schubkarre serviert. (Foto Wolfgang Scherzer -Verwolf Production / BergBaur)
Crazy Farming Hotel BergBaur in Neukirchen am Großvenediger – da wird Essen auch mal in der Schubkarre serviert. (Foto Wolfgang Scherzer -Verwolf Production / BergBaur)

Im „Farmers Home“ erleben Gäste, wie cosy sich ein Schäferstündchen im „guten, alten Hof-Kammerl“ anfühlt. Vier schöne Doppelzimmer sind kürzlich ganz neu dazugekommen. Die „Farmer´s Residence“ ergänzt die Wohnmöglichkeiten im BergBaur. Dort wohnen die, die gerne in einem Appartement mit Küche mehr Freiraum haben.

Geht es um die kulinarische Verpflegung, dann spricht der crazy farmer Hermann frech vom Food Porn. Und es ist ja auch was Schöneres, wenn nach der Winterwanderung der Duft von Pinzgauer Kasnock´n und fluffigem Kaiserschmarrn entgegenweht. Das BergBaur Schnitzel und der Ofenkartoffel in der Schubkarre serviert sind echtes Soulfood. Vom BergBaur Apfelstrudel kann man nicht genug bekommen. Ganz zu schweigen von den BergBaur Bowls und Helgas gebackenen Apfelradln.

Urlaub am Hof wird im BergBaur bodenständig, frech und mit einem Augenzwinkern neu gedacht. Um die Farm herum: Endlose Natur mit kilometerweitem Blick und frischer Bergluft. Hier heißt es Verbindung mit der Natur aufnehmen und den Alltag hinter sich lassen. Faulenzer und Chiller aufgepasst: Im BergBaur SPA gibt es viel, was richtig guttut. Die Ruheräume mit einem mega Ausblick auf die Berge sind perfekt zum Entspannen. Ebenso das Schwitz-Kamal, eine gemütliche Outdoor-Sauna. Wer ausgepowert von seinem Ausflug in den Schnee zurückkommt, streckt im Dampfbad alle viere von sich. Wärme tanken in der Infrarotsauna oder in den quirligen Whirlpools blubbern. „Kopf aus, Freiheit an“, heißt es im BergBaur.   

Großes Beitragsfoto: Crazy Farming Hotel in Neukirchen am Großvenediger. Rodelspass mit einem spektakulärem Blick. (Foto Wildkogel Arena Neukirchen Bramberg / BergBaur)

www.bergbaur.at 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*