LONGINES DOLCEVITA X YVY

LONGINES DOLCEVITA X YVY. (Foto Longines)Die Marke mit der geflügelten Sanduhr präsentiert mit der LONGINES DOLCEVITA X YVY neue, außergewöhnliche Zeitmesser. Die Uhren mit dem charakteristischen rechteckigen Gehäuse werden 2022 mit raffinierten Lederarmbändern der Schweizer Designerin Yvonne Reichmuth neu interpretiert. Sie sind eine Referenz an die Welt des Reitsports, mit der LONGINES seit Langem verbunden ist. 

Die neuen Bänder sind vom Reitsport inspiriert und erinnern an Zaumzeug und Pferdegeschirr. Die Armbänder der Longines DolceVita X YVY Modelle bestehen aus Leder italienischer oder schweizerischer Herkunft. Sie werden nach einer traditionellen Herstellungsmethode gefertigt. Ihre Umsetzung verweist mit ihrem markanten Design explizit auf den Reitsport.

Mit der Modellreihe Longines DolceVita X YVY präsentiert die Marke 2022 ganz besondere Hingucker. Die neuen Zeitmesser zieren dezente zweireihige Armbänder aus Leder in drei Farbtönen: Doppelbänder aus braunem oder beigefarbenem Leder sowie in Schwarz mit Nieten. Mit der Umsetzung des Konzepts wurde das kreative Züricher Unternehmen YVY betraut, dessen raffinierte Glam-RockAccessoires bei internationalen Stars genauso beliebt und begehrt sind wie bei einem Publikum, das es exklusiv mag.

Gemeinsame Werte 
Die Welten von Longines und YVY ergänzen sich perfekt – die Zusammenarbeit entstand fast instinktiv. Die Armbänder der Longines DolceVita X YVY Modelle bestehen aus Leder italienischer oder schweizerischer Herkunft. Sie werden nach einer traditionellen
Herstellungsmethode gefertigt. Ihre makellose Umsetzung, die von Metallelementen verstärkt und geschmückt wird, verweist mit ihrem markanten Design explizit auf den Reitsport, mit dem Longines seit Langem eng verbunden ist. «Wir wollten gemeinsam einen neuen Ansatz mit Bezug auf die Welt der Pferde und ihr Zaumzeug entwickeln», erläutert Yvonne Reichmuth, die Gründerin
von YVY.
Dieser unentbehrliche Helfer, der den Reiter mit seinem Pferd verbindet und Kopf und Hals des Tieres bekleidet, erinnert an die Symbiose, die zwischen dem Handgelenk des Menschen und seinem Zeitmesser besteht. Die Designerin fügt hinzu: «Die Idee zu einem modularen Armband entstand, um eine Uhr zu kreieren, die man stilvoll in verschiedenen Varianten tragen kann.»

Gegenwart verjüngt Tradition
Mit diesem Accessoire in modernem Design passt sich die junge, glamouröse Longines DolceVita X YVY nicht nur den Launen jeder und jedes Einzelnen an, sondern auch allen Anlässen – dank seinem Armband-Schnellwechsel-System. Das schmale Zusatzarmband kann allein getragen werden. Doch wenn es mit der Uhr verbunden
wird, verwandelt es den klassischen Zeitmesser in einen echten Hingucker, der jede Frau begeistert. «Da sie in zwei unterschiedlichen Gehäusegrößen angeboten wird, eignet sie sich sowohl für das weibliche wie auch das männliche Handgelenk», verspricht Matthias Breschan, CEO der Uhrenmarke aus St. Imier.

Yvonne Reichmuth gründete 2016 im Herzen von Zürich ihr eigenes Unternehmen mit dem Namen YVY, der Kurzform ihres Vornamens. (Foto Longines)
Yvonne Reichmuth gründete 2016 im Herzen von Zürich ihr eigenes Unternehmen mit dem Namen YVY, der Kurzform ihres Vornamens. (Foto Longines)

Yvonne Reichmuth, YVY und Longines
Longines ist seit 1832 im schweizerischen Saint-Imier ansässig und verfügt über ein umfangreiches uhrmacherisches Know-how, das von Tradition, Eleganz und Spitzenleistung geprägt ist. Durch die langjährige Erfahrung als Zeitnehmer bei Weltmeisterschaften und als Partner internationaler Verbände konnte Longines enge und dauerhafte Bande mit der Welt des Sports knüpfen. Das Unternehmen ist berühmt für die Eleganz seiner Zeitmesser und gehört zur Swatch Group AG, dem weltweit führenden Hersteller von Produkten des Uhrensegments. Die Marke mit der geflügelten Sanduhr im Logo ist in über 150 Ländern vertreten.

Yvonne Reichmuth wurde 1986 in der Schweiz geboren. Nach ihrem Abschluss in Modedesign in Zürich im Jahr 2008 begann sie ihre Karriere als Designerin für Damenmode. Ihre aufkeimende Leidenschaft für Leder führte sie nach Florenz, wo sie ihr Können in der Verarbeitung dieses edlen Materials perfektionierte. Im Laufe der folgenden Jahre sammelte Yvonne Reichmuth zusätzliche Erfahrungen als Stylistin. Sie setzte mit ihren Entwürfen redaktionelle und kommerzielle Inhalte in Szene, entwarf Kostüme für Filme und fertigte zahlreiche Unikate an. Sie war zudem als Referentin tätig, die ihre Erfahrungen an verschiedenen Schulen und Organisationen weitergab. 2016 gründete sie im Herzen von Zürich ihr eigenes Unternehmen mit dem Namen YVY, der Kurzform ihres Vornamens. Sie wurde zu Modeschauen in Paris, Mailand, Peking, Berlin, Kopenhagen und Dubai eingeladen, erhielt mehrere Auszeichnungen der Modewelt (Swiss Textile Prize for Young Fashion Entrepreneurs, Premium Young Talent Award) und ihre Kreationen werden heute von Stars wie Billie Eilish, Cardi B, Taylor Swift, Kristen Stewart, Monica Bellucci, Kylie Jenner, Gwen Stefani und Janet Jackson ebenso getragen wie von einem jungen, modebewussten Publikum.

Longines DolceVita X YVY Kollektion: Die Neuheiten sind ab Sommer 2022 in Österreich im ausgewählten Uhrenfachhandel sowie im Longines Online-Shop erhältlich. (Foto Longines)
Longines DolceVita X YVY Kollektion: Die Neuheiten sind ab Sommer 2022 in Österreich im ausgewählten Uhrenfachhandel sowie im Longines Online-Shop erhältlich. (Foto Longines)

Ihre Stärke liegt in ihren zeitlosen, saisonunabhängigen Kollektionen, die oft von der Welt des Pferdesports inspiriert sind, die Longines so am Herzen liegt. Die Gemeinsamkeiten lagen auf der Hand und führten zu einer Zusammenarbeit mit der Marke mit der geflügelten Sanduhr, um die Codes neu zu definieren, die nun eine Modellreihe der Longines DolceVita auszeichnen.

Longines ist seit 1832 im schweizerischen Saint-Imier ansässig und verfügt über ein umfangreiches uhrmacherisches Know-how, das von Tradition, Eleganz und Spitzenleistung geprägt ist. Durch die langjährige Erfahrung als Zeitnehmer bei Weltmeisterschaften und als Partner internationaler Verbände konnte Longines enge und dauerhafte Bande mit der Welt des Sports knüpfen. Das Unternehmen ist berühmt für die Eleganz seiner Zeitmesser und gehört zur Swatch Group AG, dem weltweit führenden Hersteller von Produkten des Uhrensegments. Die Marke mit der geflügelten Sanduhr im Logo ist in über 150 Ländern vertreten.

Großes Beitragsfoto: LONGINES DOLCEVITA X YVY. (Foto Longines) 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*