Gipfeltreffen der Tracht im M32

Familie Mothwurf im Rahmen der Reed Exhibitions Salzburg beim Gipfeltreffen der Tracht im M32 (Foto Andreas Kolarik)Am Mönchsberg, hoch über den Dächern der Weltkulturerbe-Stadt Salzburg, fand im M32 wieder einmal das Highlight der „Tracht & Country Premiere“ – das Gipfeltreffen der Tracht statt. Mehr als 400 Gäste waren begeistert von den Labels Habsburg, Luis Trenker, Meindl, Mothwurf, Schneiders, Steinbock, Julia Trentini, Wallmann und Wenger, die mit ihren Herbst-/Winterkollektionen 2018/2019 eine exklusive Bühnenshow boten. 

Alois Wenger (Wenger), Benedikt Binder-Krieglstein (CEO Reed Exhibitions) und Joseph Payr (Steinbock) im Kreise von zwei Models beim „Gipfeltreffen“ der Tracht am Salzburger Mönchsberg. (Foto Reed Exhibitions Andreas Kolarik)
Alois Wenger (Wenger), Benedikt Binder-Krieglstein (CEO Reed Exhibitions) und Joseph Payr (Steinbock) im Kreise von zwei Models beim „Gipfeltreffen“ der Tracht am Salzburger Mönchsberg. (Foto Reed Exhibitions Andreas Kolarik)

Mothwurf
Die Mothwurf Herbst/Winter Kollektion 2018/19 mit dem Titel „Golden Generation“ soll zweideutig verstanden werden. Zum einen dienten die goldenen Zwanzigerjahre als Inspirationsquelle für die Kollektion und sie zeigt neben Opulenz auch eine „Neue Sachlichkeit“, die Tradition und Alltagstauglichkeit widerspiegeln. Zum anderen wird gezeigt, dass das Mothwurf Design viele Altersgruppen von „young to aged“ gut kleidet.

Mothwurf beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)
Mothwurf beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)

Schneiders
In Zeiten von Wandel und Schnelllebigkeit zählen klare Visionen und eine selbstbewusste Markenstrategie. In einer immer lauter werdenden Modewelt bleibt Schneiders leise – und geht unbeirrt seinen Weg. „A gracious conversation between past and present“  ist der Leitstern der neuen Herbst/Winterkollektion 2018/19 und Inspirationsquelle der kreativen Designteams.

Schneiders beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)
Schneiders beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)

Steinbock
In einer schnellen und kurzlebigen Zeit besinnt sich Steinbock in der Tracht auf die traditionellen Werte. Durch das Stöbern in heimatlichen Museen und alten Archiven konnten viele Attribute aus der Vergangenheit in die aktuelle Kollektion eingebracht werden. Sowohl kräftige Farben wie Ziegelrot, Fuchsia und steirisches Grün, als auch gedecktes Oliv, Sandelholz und Antiksilber bilden die Kernfarben der Damen-Kollektion. Der Trend zum Rock hält weiter an. 

Steinbock beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)
Steinbock beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)

Wallmann
Tradition und Moderne, handwerkliche Qualität und zeitloses Design sind seit Jahrzehnten Grundzüge von Wallmann.  Verführerisch zeigen sich unsere Modelle – Blusen, Blusenkleider, Hemden und die kleine Kinderkollektion – in traditionellen Stoffen, sowie wie in neuen Materialien wie Tencel, Jacquard und feinstem Strick. Ein Comeback feiert bei uns die Spitze – ein Synonym für Sinnlichkeit. 

Wallmann beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)
Wallmann beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)

LUIS TRENKER
Tradition und Moderne verbinden sich zu alpinem Lifestyle.
Die wertvollste Inspiration liegt in der von Generation zu Generation übermittelten Tradition aus der alpinen Bekleidungskultur, verbunden mit Modernität. Neue Inspirationen entstehen von der Kultur, dem Zeitgeist, der Natur und den Manufakturen rund um die alpine Welt. Traditionelles wird immer wieder neu erfunden mit einem hohen Anspruch an Qualität und Nachhaltigkeit. Die Fertigung ist Made in Europe. 100% Original. 

Luis Trenker beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)
Luis Trenker beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)

Julia Trentini
Die Herbst | Winter Kollektion 2018/ 2019 des Hauses Trentini zeigt sich im Wechselspiel der Kontraste mit vielen neuen Elementen und Interpretationsansätzen, dabei in sich völlig stimmig und harmonisch. Im Fokus stehen neue Trachtenbody-Modelle und Komplettoutfits. Eine winterliche Farbpalette in gedeckten Beerentönen, dunklem Grün, Ocker und Taupe, ausgefallene Retro-Stoffmuster und aufwendig gearbeitete Details, sowie individuelle Innenfutter-Stoffe geben die moderne Trentini-Handschrift wieder.

Julia Trentini beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)
Julia Trentini beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)

Meindl 
KULTUR & HANDWERK / AUTHENTIC LUXURY 
„Es ist der Begriff Luxus, der für uns eine ganz eigene Bedeutung hat und den ich hier erläutern will. Luxus wird meistens mit Glitzer und Glamour verbunden. Im Hause Meindl sehen wir das etwas anders. Luxus ist für uns nicht laut. Er ist leise und diskret. Luxus bedeutet für uns Authentizität. Wir stellen uns selbstkritisch immer wieder die Frage was wir an unseren Produkten verbessern können, ohne dem Produkt die Charakteristik und seine Geschichte zu nehmen. Luxus bedeutet für uns Exklusivität und eine selbstverständliche Zeitlosigkeit sowie die Auswahl des richtigen Materials für das jeweilige Bekleidungsteil.
Vielen Dank für Ihr Vertrauen.“ Markus Meindl

MEINDL beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)
MEINDL beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)

Habsburg 
Wie ein Gegenentwurf zur derzeitigen „Lautmalerei“ in der Mode zeichnet sich die Kleidermanufaktur Habsburg auch in der kommenden H/W Kollektion durch die Weiterführung beständiger Werte, sowie die Kultivierung hervorragender Handwerkskunst und eine feine Auswahl der „Stoffe aus denen Träume sind“ aus.

HABSBURG beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)
HABSBURG beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)

Wenger
Inspiriert von den Swinging Sixties zeigt sich die Kollektion von Wenger Austrian Style farbenfroh und mit extravaganten neuen „alten“ Mustern. Neben dem Stil der sechziger Jahre und den klassischen Wenger Dirndl finden sich zahlreiche weitere Highlights für Vintagefans in der sehr vielfältigen Kollektion. Neu interpretierte Ärmeldirndl, hochgeschlossene Modelle mit oder ohne Brosche, verschiedenste Rockformen und neue elegante Kleider lassen jede Frau in Wenger erstrahlen.

WENGER beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)
WENGER beim Gipfeltreffen der Tracht am Salzburger Mönchsberg im M32 (Foto Andreas Kolarik)

Großes Beitragsfoto: Am Salzburger Mönchsberg fand wieder einmal das das Gipfeltreffen der Tracht statt. Mit dabei wieder das erfolgreiche Label Luis Trenker (Foto Andreas Kolarik)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*