MBFW Berlin – Sportalm-Show mit Überraschungen

Designerin Ulli Ehrlich genießt ihren verdienten Applaus nach ihrer Show im Rahmen der MBFW Berlin (Photo by John Phillips/Getty Images for MBFW) Sportalm feierte sein 65-jähriges Jubiläum – und das mit einer grandiosen Fashion-Show voller Highlights auf der Berliner Fashion Week. Bereits zum sechsten Mal zeigte das Kitzbüheler  Unternehmen seine Kollektion in Berlin und  präsentierte wieder eine große Mode-Vielfalt – eine perfekte Symbiose aus sportlicher Eleganz und traditionellen Mustern, wo auch mal ein elegant femininer Statement-Rock auf eine lässige Metallic-Jacke im Bikerstil trifft.

Sportalm Kitzbühel präsentierte frei nach dem Motto „In a field of roses, be the wildflower“ ihre Kollektion auf der Mercedes Benz Fashion Week Berlin (Photo by John Phillips/Getty Images for MBFW)
Sportalm Kitzbühel präsentierte frei nach dem Motto „In a field of roses, be the wildflower“ ihre Kollektion auf der Mercedes Benz Fashion Week Berlin (Photo by John Phillips/Getty Images for MBFW)

Rund 400 Gäste waren begeistert von der Show mit vielen tollen Überraschungen. So gehörten zu den Höhepunkten unter anderem eine Tanz-Performance, die die bekannte Choreographin Nikeata Thompson eigens für Sportalm kreiert hatte.

Tanz-Performance bei der Sportalm Kitzbühel Show - kreiert von der bekannten Choreographin Nikeata Thompson (Photo by John Phillips/Getty Images for MBFW)
Tanz-Performance bei der Sportalm Kitzbühel Show – kreiert von der bekannten Choreographin Nikeata Thompson (Photo by John Phillips/Getty Images for MBFW)
Choreographin Nikeata Thompson bei der Generalprobe der Tanz-Performance, die sie eigens für Sportalm kreiert hatte. Backstage auch Journalistin und Bloggerin Hedi Grager (Foto privat)
Choreographin Nikeata Thompson bei der Generalprobe der Tanz-Performance, die sie eigens für Sportalm kreiert hatte. Backstage auch Journalistin und Bloggerin Hedi Grager (Foto privat)

Ein weiterer Höhepunkt war die Schuhplattlergruppe „D’Gaflenza Schuah-Plattla“. Diese heizte dem Berliner Publikum kräftig ein und zeigte den Sportalm-Gästen, wie in Österreich gefeiert wird. Perfekt ausgesucht von Sportalm, da das Motto der Schuhplattler „Tradition trifft Moderne“ genauso auch als Motto des österreichischen Unternehmens gelten könnte: Die Fashion Kollektion ist die konsequent modische Umsetzung von allem, was Sportalm ausmacht. Internationalität verbindet sich mit Regionaliät, Ursprünglichkeit und Weltgewandtheit passen hier wie selbstverständlich zusammen. Innovative Materialien werden mit bewährten Handwerkstechniken verarbeitet.

Einer der Höhepunkte während der Sportalm Kitzbühel Show war die Schuhplattlergruppe „D’Gaflenza Schuah-Plattla“ - sie zeigte dem Berliner Publikum, wie man in Österreich feiert (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for MBFW)
Einer der Höhepunkte während der Sportalm Kitzbühel Show war die Schuhplattlergruppe „D’Gaflenza Schuah-Plattla“ – sie zeigte dem Berliner Publikum, wie man in Österreich feiert (Photo by Stefan Knauer/Getty Images for MBFW)

Der für Sportalm typische sportliche, aber dennoch fröhlich-feminine Stil zieht sich im Frühjahr/Sommer 2019 wie ein roter Faden durch die Kollektion. Vom „Wilden Westen“ inspirierte Teile über Unterkollektionen mit Blumenprints bis hin zu Keypieces im Leoprint – es ist für alle etwas dabei. Frei nach dem Motto „In a field of roses, be the wildflower“ präsentiert Sportalm auch diese Saison wieder erwachsene, edle, easy-going Looks. 

Und dann gab es noch eine Überraschung: eine eigens für die Sportalm kreierte Kollektion der erfolgreichen österreichischen Moderatorin Silvia Schneider.  Die Kleider können einerseits als Dirndl getragen, aber auch mit wenigen Handgriffen zu figurbetonten Cocktailkleidern umfunktioniert werden. „Ich liebe Trachten und trage sie zu jeder Gelegenheit“, verriet Silvia Schneider. 

Moderatorin Silvia Schneider kreierte für Sportalm eine eigene Dirndl-Kollektion (Photo by John Phillips/Getty Images for MBFW)
Moderatorin Silvia Schneider kreierte für Sportalm eine eigene Dirndl-Kollektion (Photo by John Phillips/Getty Images for MBFW)

Zum Abschluss gab es noch einen ganz besonderen Geburtstaggruß von Ulli Ehrlich, der nicht nur sie selbst, sondern auch einige Gäste zu Tränen rührte. Sie holte ihre holte die gesamte Familie zu sich auf den Laufsteg, um ein weiteres Jubiläum zu verkünden. Ihre Eltern,  der ehemalige Geschäftsführer Wilhelm und seine Frau Herta, feiern heuer ihren 75. Geburtstag. „Wir haben dieses Jahr so viele Gründe zum Feiern, ich freue mich, das mit euch teilen zu können“, sagte die Chefdesignerin.

Rund 400 Gäste, darunter auch Prominente wie Silvia Schneider, Jana Julie Kilka, Anastasia Zampounidis, Katrin Wrobel, Joti Polizoakis (Deutscher Meister im Eistanz), Leonard Freier und Maggy Entenfellner, ließen sich im Berliner E-Werk von der Fashion Show mitreißen. Auch einige Influencer, wie Nina Suess, Gitta Banko, Marie von den Benken, Mandy Bork, Carolin Dumler (Karolina Alexandrova), Carolin Lauffenburger, Alexandra Lapp und Janine Jahnke (Jolie Janine) feierten mit Sportalm das 65jährige Jubiläum.

Großes Beitragsfoto: Designerin Ulli Ehrlich genießt ihren verdienten Applaus nach ihrer Show im Rahmen der MBFW Berlin (Photo by John Phillips/Getty Images for MBFW) 

www.sportalm.at  

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*