Monika Tinnauer – südsteirische Fruchtbrennerei

Fruchtbrennerei - Monika Tinnauer mit Lebenspartner Gero Jammernegg (Foto Clemens Strobl)Die Fruchtbrennerei Tinnauer im südsteirischen Gamlitz bietet hochwertigen Genuss in höchster Qualität. Erst kürzlich erhielt sie in der Königsdisziplin „Obst-Brand 100% Destillat“ wieder drei Mal Double-Gold bei den World-Spirits Awards und drei weitere Goldmedaillen. Monika Tinnauer ist seit 2015 im Betrieb und neben ihren Tätigkeiten Verkauf und Marketing lernt sie die hohe Kunst des Brennens.

Monika Tinnauer mit ihrem Lebenspartner Gero Jammernegg, der ihr eine große Unterstützung ist. (Foto We Shoot IT)
Monika Tinnauer mit ihrem Lebenspartner Gero Jammernegg, der ihr eine große Unterstützung ist. (Foto We Shoot IT)

Liebe Monika, welches war für Dich 2019 das interessanteste, wichtigste oder berührendste Ereignis auf beruflicher Ebene….?
2019 war ein sehr aufregendes und erfolgreiches Jahr für unsere Brennerei. Eine besondere Ehre für mich war, dass ich beim World Spiritus Award die Medaillen und Auszeichnungen entgegennehmen durfte. Da kullerten dann doch ein paar Freudentränen.

Der Helicopter Rundflug über New York mit ihrem Lebenspartner Gero Jammernegg war heuer eines der schönsten Erlebnisse für Monika Tinnauer. (Foto privat)
Der Helicopter Rundflug über New York mit ihrem Lebenspartner Gero Jammernegg war heuer eines der schönsten Erlebnisse für Monika Tinnauer. (Foto privat)

….. und welches privat?
Eines meiner schönsten privaten Ereignisse 2019 war der Helicopter Rundflug über New York. Mein Geburtstagsgeschenk an meinen Freund war auch für mich wahnsinnig emotional und aufregend.

Monika Tinnauer mit ihren Eltern Margarete und Franz Tinnauer. (Foto Tinnauer)
Monika Tinnauer mit ihren Eltern Margarete und Franz Tinnauer. (Foto Tinnauer)

Welche Wünsche und Pläne hast Du für 2020?
Es gäbe ein paar internationale Bewerbe, bei denen ich gerne mit unseren Fruchtbränden mitmachen möchte. Und dafür dann wieder ein Stück weit die Erde bereisen.

Gibt es etwas, auf das Du Dich besonders freust?
Vorerst auf meinen verdienten Urlaub. Da erkunden mein Freund und ich Singapore, Malaysien und die Philippinen. Ich freue mich auf eine Zeit ohne Mails und Anrufe. Danach kann es wieder mit Vollgas in der Brennerei weitergehen. 

Work-Life-Balance ist seit Jahren ein Thema: Wie schaffst Du den Ausgleich zwischen Berufs- und Privatleben?
Ich arbeite an einer guten Balance, aber es ist wirklich schwierig. Schließlich ist mein Job immer dabei. Egal wo ich bin und was ich mache, das Geschäft ist präsent. Sogar im Urlaub schaut man sich dann ein Zuckerrohr Museum an oder besucht potentielle Händler. Es bedeutet aber nicht, dass es immer ein Fluch ist. Es gibt Phasen, in denen man kaum ganz privat unterwegs ist, aber auch die ungezwungen Abende mit den wirklich wichtigen Menschen. Zu meinem Glück habe ich den allerbesten Partner der Welt an meiner Seite. Er versteht, dass der Beruf bzw. das Geschäft immer dabei ist und unterstützt mich tatkräftig in jeder Hinsicht. Ob als Dolmetscher, Verkäufer, Barkeeper oder als mein Fels in der Brandung, wenn ich das Gefühl habe, nicht mehr weiter zu wissen.

Was bedeutet Dir die Weihnachtszeit?
Ich liebe die Weihnachtszeit. Die Musik, die Dekoration, die beleuchteten Straßen… Dass es schon lange keine „ruhige Zeit“ mehr ist, wissen wir alle. Das heißt, es muss jeder noch ganz viele wichtige Dinge erledigen, schnell noch gute Geschäfte abschließen, Geschenke besorgen usw. Da genieße ich die (leider seltenen) Abende, die ich mit meinem Lieblingsmensch zuhause verbringen kann. Reden, Filme schauen, ein gutes Glas Wein genießen, die Wohnung im weihnachtlichen Kerzenlicht erstrahlen lassen…

Wie verbringst Du die Weihnachtszeit?
Bei der Familie, bei gutem Essen und Trinken. Ich habe mir vorgenommen, über die Weihnachtsfeiertage keine Mails zu beantworten und somit ein paar freie Tage mit Familie und Freunden zu genießen.

Großes Beitragsfoto: Monika Tinnauer präsentiert die Edeldestillate der Fruchtbrennerei Franz Tinnauer. (Foto Tinnauer) 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*