Frederik Kjaer führt die beliebten BACO Bagels & Coffee Shops

Der dänische Unternehmer Frederik Kjaer mit Freunden. (Foto privat)Frederik Kjaer ist ein dänischer Unternehmer, der schon mit 16 Jahren sein erstes Unternehmen gegründet hat. Jetzt ist er 24 und  Jahre alt und führt erfolgreich die beliebten BACO Bagels & Coffee Shops in Aalborg.

Der erfolgreiche dänische Unternehmer Frederik Kjaer führt die BACO Bagels & Coffee Shops in Aalborg. (Foto privat)
Der erfolgreiche dänische Unternehmer Frederik Kjaer führt die BACO Bagels & Coffee Shops in Aalborg. (Foto privat)

„Ich hatte gerade meine Karriere als professioneller Karatekämpfer beendet, als ich mein erstes Geschäft, eine DJ-Firma, gründete“, erzählt der erfolgreiche Unternehmer. Er veranstaltete große Partys und vermietete DJs. „Es war ein ziemlich gutes Geschäft wenn man bedenkt, dass ich nicht viele Ausgaben hatte und dass ich feiern wollte. Also tat ich es. Und zwar sehr viel“, schmunzelt er.

Danach zog es Frederik nach London, um als Veranstaltungsmana-ger für ein kleines Startup-Unternehmen zu arbeiten. „Das war eine großartige Erfahrung, aber ich vermisste meine Freunde und be-schloss, zurück zu ziehen.“ Er eröffnete in seiner Heimatstadt Aalborg einen Barbershop, der nach kurzer Zeit zum beliebtesten in der Stadt wurde. Das Geld aus dem Verkauf investierte er in sein neuestes Projekt. Aalborg findet er aus vielen Gründen großartig. „Der Hafen ist wunderschön, das Nachtleben ist fantastisch, und es gibt viele Unternehmer, also ist auch die Geschäftskultur toll.“     

BACO Cafés
Fleißig und mit einem guten unternehmerischen Gespür eröffnete er aber schon während er den Barbershop noch leitete, zwei Coffee-shops – ein dritter wird bald eröffnet. Die Cafes sind an guten und schönen Plätzen Aalborgs, die leckeren Bagels und köstlicher Kaffee zu sehr fairen Preisen können auch to-go genommen werden. Warum gerade Cafes, möchte ich von Frederik wissen und er verrät mir: „Schon mit 10 oder 12 Jahren wusste ich, dass ich eines Tages mein eigener Chef sein wollte und mein eigenes Geschäft führen würde. 2019 hatten wir dann die Idee zu BACO und als sich dann auch die Gelegenheit ergab, haben meine zwei Partner und ich diese rasch ergriffen. Von der Idee bis zur Eröffnungsfeier dauerte es dann nur 18 Tage.“

Die Einrichtung des Café BACO ist eher einfach und leger. „Ja, unsere Cafes sollen ein guter Platz für alle sein und unsere Köstlichkeiten sollten auch für jeden erschwinglich sein. Unsere Mitarbeiter tragen sehr zur angenehmen Atmosphäre im Coffee-Shop bei. Wichtig war uns auch, dass unsere Coffees-Shops leicht erkennbar sind. Dasselbe gilt für unsere Verpackungen. Wenn Kunden zum Beispiel mit unserer To-go-Tasse auf die Straße gehen, machen sie auch gleich Werbung für uns. Wir wissen, dass unsere Kunden unsere besten Botschafter sind.“

„BACO ist Aalborgs Kaffee- und Bagel-Bar, in der alles 25 KR kostet. Der Kaffee wird frisch auf Espressomaschinen gebraut und die Bohnen sind Fairtrade. Unsere Bagels sind von Miss Bagels, die für original amerikanische Rezepte backt", so Frederik Kjaer. (Foto privat)
„BACO ist Aalborgs Kaffee- und Bagel-Bar, in der alles 25 KR kostet. Der Kaffee wird frisch auf Espressomaschinen gebraut und die Bohnen sind Fairtrade. Unsere Bagels sind von Miss Bagels, die für original amerikanische Rezepte backt“, so Frederik Kjaer. (Foto privat)

Neues Projekt: MONETIZ
Ich spreche Frederik darauf an, dass das alles sehr einfach klinge und ob er nie Probleme auf seinem Weg hatte. Mit einem Lachen meint er darauf: „So einfach war es nicht und ich habe auf meinem Weg viele Fehler gemacht. Und das ist eigentlich der Grund, warum ich mein neuestes Projekt begonnen habe, bei dem ich der CEO bin. Und dieses Projekt heißt MONETIZ.

MONETIZ ist ein E-Learning-Unternehmen mit den besten Online-Kursen für Unternehmer in Dänemark. Wir haben viele erfolgreiche Unternehmer und Führungskräfte aus der Wirtschaft versammelt, ihre besten Tipps und Tricks aufgenommen und diesen „One-Stop-Shop“ für die ehrgeizigen Führungskräfte auf dem dänischen Markt geschaffen.“ Begeistert erklärt er weiter: „Wir sind damit gerade in Dänemark gestartet, aber in nur 8 Monaten werden wir neue Märkte erschließen und international tätig werden. Immer mit dem gleichen Ziel vor Augen, der beste Ort für Unternehmer zu sein, an dem sie Informationen und Inspiration sammeln können, um die Messlatte in ihrem eigenen Unternehmen noch höher zu legen.“

Frederik Kjaer privat
Der erfolgreiche Unternehmer lebt seit sechs Jahren mit seiner Freundin Maria zusammen. „Wir sind noch nicht verheiratet und haben noch keine Kinder, wir sind beide beruflich sehr eingespannt, aber wir haben eine wirklich gute und gesunde Beziehung“, verrät er. Nach einem stressigen Tag kann er sich beim Gewichte heben mit seinem Trainingspartner Alexander am besten erholen. „Trainieren war schon immer ein großer Teil meines Lebens, und neben Motorradfahren oder schnellen Autos ist es meine Lieblingsbe-schäftigung. Alexander ist auch mein Geschäftspartner. Wir sind beste Freunde, seit wir 2012 das Internat besucht haben.“

Auf meine Frage, was er in seiner Freizeit gerne macht, erfahre ich: „Fitness. Laufen. Guten Whisky trinken und Top Gear gucken.“

Frederik Kjaer hat noch viele Ideen und Visionen: "Ich möchte MONETIZ ganz groß machen und würde gerne in allen größeren Städten Dänemarks ein BACO eröffnen." (Foto privat)
Frederik Kjaer hat noch viele Ideen und Visionen: „Ich möchte MONETIZ ganz groß machen und würde gerne in allen größeren Städten Dänemarks ein BACO eröffnen.“ (Foto privat)

Herausforderndes Jahr 2020 …
2020 war auch für Frederik Kjaer ein anstrengendes Jahr. „Ich bin im Januar sehr krank geworden, daher hat das Jahr nicht so angefan-gen, wie ich es mir erhofft hatte. Abgesehen davon muss ich zuge-ben, dass es ein sehr herausforderndes Jahr war. Da Covid-19 meine Cafés geschlossen hat, während ich an meinem Startup MONETIZ gearbeitet habe, musste ich tief graben, um es durchzustehen. Aber es hat mich und meine Geschäftspartner gezwungen, über den Tellerrand zu schauen. Das hat uns näher zusammengebracht und es hat sich zum Guten gewendet. MONETIZ floriert und wächst jeden Tag. Und BACO hat ein neues Café eröffnet, ein drittes wird diesen Februar eröffnet. Ich kann mich also wirklich nicht beklagen, auch wenn es super hart war. Ich freue mich auf das Jahr 2021! Das Jahr hat das Potenzial, absolut fantastisch zu werden.“ Er kann aus dieser Krise auch Positives mitnehmen, denn „Immer, wenn es eine Krise gibt, ist das auch eine Chance, die Dinge klüger und anders zu machen.“

… und spannendes Jahr 2021
Meine geschäftlichen Ziele für 2021 sind ein schnelles Wachstum von MONETIZ und das Wachstum der Organisation mit 14 neuen Teammitgliedern. Wir haben eine Menge neuer Instruktoren, die auf der Plattform onboarded werden müssen, das bedeutet, dass eine Menge neuer Online-Kurse gemacht werden müssen. Wir eröffnen auch ein neues Büro in Kopenhagen. Weiters werden wir neue BACO-Cafés eröffnen, und dieses Mal nicht nur in Aalborg, sondern auch in anderen Städten. Und zu meinen persönlichen Zielen: Ich würde gerne mehr reisen und meine Fitness auf ein neues Niveau bringen. Dieses Jahr war Arbeit, Arbeit, Arbeit… Das ist in Ordnung, weil ich liebe, was ich tue, aber im nächsten Jahr werde ich sicherlich mehr Zeit mit Training und mit Familie und Freunden verbringen.“  

Gibt es einen Traum, den Sie gerne verwirklichen würden, möchte ich abschließend von Frederik Kjaer wissen, worauf er meint: „Wow, das ist eine schwierige Frage. Vor allem, weil ich so viele Träume und Ziele habe. Aber kurz gesagt, ich würde MONETIZ gerne auf eine gewisse Größe bringen und dann für ein paar Millionen verkaufen. Ich würde gerne in Spanien leben, und irgendwann auch in den USA. Außerdem würde ich gerne in allen größeren Städten Dänemarks ein BACO eröffnen. Und danach habe ich noch einige andere Geschäftsideen, die ich verfolgen möchte.“

Großes Beitragsfoto: Der dänische Unternehmer Frederik Kjaer führt erfolgreich die beliebten BACO Bagels & Coffee Shops in Aalborg und gründete  das E-Learning-Unternehmen MONETIZ.

 

www.cafebaco.dk  
www.monetiz.dk  

 

Share Button

Frederik Kjaer runs the popular BACO Bagels & Coffee Shops

Frederik Kjaer is a Danish entrepreneur who started his first business at the age of 16. Now he is 24 and years old and successfully runs the popular BACO Bagels & Coffee Shops in Aalborg.

„I had just finished my career as a professional karate fighter when I started my first business, a DJ company,“ says the successful entrepreneur. He hosted large parties and hired out DJs. „It was a pretty good business considering I didn’t have many expenses and I wanted to party. So I did. And a lot,“ he grins.

Frederik then moved to London to work as an event manager for a small startup company. „That was a great experience, but I missed my friends and decided to move back.“ Back in Aalborg, Denmark, he opened a barbershop, which after a short time became the most popular in his hometown. He invested the money from the sales in his latest project. He thinks Aalborg is great for many reasons. „The harbor is beautiful, the nightlife is fantastic, and there are a lot of entrepreneurs, so the business culture is great, too.“    

Diligent and with a good entrepreneurial flair, however, he opened two coffee shops while still managing the barbershop – a third will open soon. The cafes are located in good and beautiful places of Aalborg, the delicious bagels and delicious coffee at very fair prices can also be taken to-go. Why cafes in particular, I want to know from Frederik and he reveals to me: „Already at the age of 10 or 12 I knew that one day I wanted to be my own boss and run my own business. Then in 2019 we had the idea for BACO and when the opportunity arose, my two partners and I quickly seized it. It then took only 18 days from the idea to the opening ceremony. And now we are working on opening our third store.“

Café BACO’s decor is rather simple and casual. „Yes, our cafes should be a good place for everyone and our delicacies should also be affordable for everyone. Our employees contribute a lot to the pleasant atmosphere in the coffee shop. It was also important to us that our coffee shops are easily recognizable. The same applies to our packaging. For example, when customers walk down the street with our to-go cup, they also advertise us right away. We know that our customers are our best ambassadors.“

New project: MONETIZ
I approach Frederik about how simple it all sounds and whether he’s never had any problems along the way. With a laugh, he responds, „It wasn’t that easy and I made a lot of mistakes along the way. And that’s actually why I started my latest project, where I’m the CEO. And this project is called MONETIZ.

MONETIZ is an e-learning company with the best online courses for entrepreneurs in Denmark. We’ve gathered many successful entrepreneurs and business leaders, taken their best tips and tricks, and created this one-stop store for the ambitious leaders in the Danish market.“ Enthusiastically, he goes on to explain, „We have just launched with this in Denmark, but in just 8 months we will be entering new markets and going international. Always with the same goal in mind, to be the best place for entrepreneurs to gather information and inspiration to raise the bar even higher in their own businesses.“

Frederik Kjaer privately
The successful entrepreneur has lived with his girlfriend Maria for six years. „We’re not married yet and don’t have children yet, we’re both very busy at work, but we have a really good and healthy relationship,“ he reveals. After a stressful day, he finds that „lifting weights with my workout partner Alexander is the best way to unwind. „Working out has always been a big part of my life, and next to riding motorcycles or driving fast cars, it’s my favorite thing to do. Alexander is also my business partner. We’ve been best friends since we went to boarding school in 2012.“

When I ask what he likes to do in his spare time, I find out, „Fitness. Running. Drinking good whiskey and watching Top Gear.“

Challenging year 2020 …
2020 was also a challenging year for Frederik Kjaer. „I got very sick in January, so the year did not start as I had hoped. Apart from that, I have to admit that it has been a very challenging year. Since Covid-19 closed my cafes while I was working on my startup MONETIZ, I had to dig deep to get through it. But it forced me and my business partners to think outside the box. It brought us closer together and things turned out for the better. MONETIZ is thriving and growing every day. And BACO has opened a new café, and a third will open this February. So I really can’t complain, even though it’s been super tough. I’m looking forward to 2021! The year has the potential to be absolutely fantastic.“ He can also take positives from this crisis, because „Whenever there’s a crisis, it’s also an opportunity to do things smarter and differently.“

… and exciting year 2021
My business goals for 2021 are to grow MONETIZ quickly and grow the organization with 14 new team members. We have a LOT of new instructors that need to be onboarded on the platform, which means a lot of new online courses need to be made. We are also opening a new office in Copenhagen. We are also opening new BACO cafes, and this time not only in Aalborg, but also in other cities. And about my personal goals: I would like to travel more and take my fitness to a new level. This year has been work, work, work…. That’s fine because I love what I do, but next year I will certainly spend more time training and spending time with family and friends.  

Is there a dream you’d like to make come true, I’d like to conclude by asking Frederik, to which he responds, „Wow, that’s a tough question. Especially because I have SO many dreams and goals. But in short, I would like to bring MONETIZ to a certain size and then sell it for a few million. I would love to live in Spain, and eventually in the US. I would also like to open a BACO in all major cities in Denmark.
After that, I have some other business ideas that I would like to pursue.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*