Meine 7 Fragen an Sonja Wilfling

Meine 7 Fragen an: Sonja Wilfling 
Appletinies goes worldwide – Nach Kanada, Dubai und Taiwan gibt es die köstlichen APPLETINIES nun auch in den USA. Die schonend getrockneten Bio-Apfelstücken, umhüllt von zart schmelzender Bio-Schokolade, gehören zu den  süßesten Versuchungen der Steiermark. Beste Qualität und der  Nachhaltigkeits-Gedanke werden bei Sonja Wilfling und ihrem Sohn Lukas hoch geschrieben. Und dass sich Qualität lohnt beweist sich mit Auftritten in den Gift Suites bei den Golden Globes 2018, an der ‚APPLETINIES NFL Reggie Bell 24 Karat Gold Edition‘ mit NFL Footballer Reggie Bell, an exklusiven Kooperationen und Events mit ARIDO, welche unter Insidern für die weltweit exklusivsten ‚art jewels‘ bekannt sind.

"Eine unserer erfolgreichsten Kooperationen war u.a. mit dem früheren NFL-Spieler Reggie Bell mit einer „24 Karat Gold Edition“, erklärt Sonja Wilfling (re.), hier mit Sohn Lukas (li im Bild). (Foto Andrea Ruschka/Der Vierender)
„Eine unserer erfolgreichsten Kooperationen war u.a. mit dem früheren NFL-Spieler Reggie Bell mit einer „24 Karat Gold Edition“, erklärt Sonja Wilfling (re.), hier mit Sohn Lukas (li im Bild). (Foto Andrea Ruschka/Der Vierender)

Sonja, wie hat das Jahr für Euch geendet und 2020 begonnen?
Sehr intensiv. Wir konnten bei Amazon USA gut starten und das erste Quartal 2020 war wirklich  unbeschreiblich. Wir hatten eine enorme positive Entwicklung, allgemein und auch bei Amazon.

Ihr habt jetzt auch eine Firma in den USA?
Unser Plan ist, dass wir  2021 mit dem Unternehmen soweit sind. Aktuell haben wir eine Vertriebsstelle mit einem kleinen Team in Palm Springs. Ziel ist es, dass unser Team vor Ort die Hotelkunden, die Delikatessengeschäfte und diverse Amazon-Tätigkeiten abwickelt.

Dann kam der Lock-Down, wie war das für Euch?
Corona war für uns so, dass wir die Mitarbeiter vorübergehend nach Hause schickten bzw. im April auf das Kurzarbeitsmodell umstellten. Wir haben aber nach 4 Wochen gesehen, dass das kontraproduktiv für die Weiterentwicklung unseres Unternehmens war und haben im Mai alle Mitarbeiter zurückgeholt und mit voller Besetzung gearbeitet.

Ihr arbeitet mit tollen, auch international erfolgreichen Kooperations-partnern zusammen, richtig?
Wir haben eigene Special Editions wie beispielsweise für Ostern oder Weihnachten oder das „Einhorn“, sowie sehr schöne Kooperationen u.a. mit der weltbekannten Designerin Lena Hoschek.

Eine unserer erfolgreichsten Kooperationen war mit dem früheren NFL-Spieler Reggie Bell mit einer „24 Karat Gold Edition“. Dafür kam er sogar zu uns in die Steiermark. Diese Kooperation hat unser Unternehmen, unsere Marke in Amerika nochmals so richtig gepusht. In Miami präsentierten wir unsere Produkte mit dem deutschen, in Miami lebenden Künstler Wulf Treu. Und wir haben immer wieder sehr exklusive Kooperationen und Events mit ARIDO, welche unter Insidern für die weltweit exklusivsten ‚art jewels‘ und einer Geschichte, die Jahrhunderte zurückreicht, bekannt sind.

Und wird es auch heuer wieder eine Special Edition zu Weihnachten geben?
Ja, natürlich. (Sonja schmunzelt)

Bestimmte Basissorten habt ihr immer im Programm, aber es gibt auch immer wieder neue. Überlegt ihr Euch alle selbst und wie testet Ihr?
Ja, je nach Saison gibt es bestimmte Geschmacksrichtigen. Fruchtig säuerliche für die Sommermonate und etwas schwerere wie Vanille und Zimt für den Winter.

An unserem Standort in der Steiermark sind wir immer am Forschen und Probieren, beobachten Trends am Ernährungssektor. Wir überlegen uns Kombinationen, erstellen eine Ideenliste und prüfen genau, was daraus umsetzbar ist. Mit den Prototypen erfolgen dann weitere Tests, es werden Blindverkostungen mit Menschen im Alter zwischen 5 und 90 Jahren gemacht. Nach Auswertung der Frage-bögen werden dann die neuen APPLETINIES Sorten produziert.

Welche Pläne habt ihr für 2021?
Unsere Pläne für die USA haben sich COVID-19-bedingt etwas verzögert. Aber ich kann soviel verraten, dass es etwas ganz Neues und Spannendes geben wird, eine wirklich tolle Geschichte. Es ist alles schon fertig vorbereitet.  Wir werden damit Anfang nächsten Jahres in Amerika starten und es dann nach Österreich bringen.

Großes Beitragsfoto: Sonja Wilfling ist mir ihren köstlichen APPLETINIES, den schonend getrockneten Bio-Apfelstücken, international erfolgreich. (Foto Andrea Ruschka/Der Vierender)

www.appletinies.com

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*